Neues bei R.SH


also nachts möchte ich doch lieber schlafen Oder feiern und Jazz oder Rock finde ich auch nicht so toll.
Und hier in Altona bekomme ich keine Ostseewelle und auch kein Next über UKW.
Aber wir schweifen gerade gewaltig ab.
 
Besonders aufregend sind immer die Gewinnspiele bei Delta Radio. Es geht dabei meistens maximal um einen Gewinn von 50€. Die Moderatoren reden dann aber immer so, als hätten 50€ einen Wert von 5.000€. :eek:
 

Koushiro

Gesperrter Benutzer
Warte die Suchen einen der Moderator Erfahrung hat und der soll für so ein Unwichtigen Sender arbeiten ? Wenn sie jetzt wem vom Bürgerrundfunk holen dann würden die schneller wen finden (Gibt ja z.b den offenen Kanal Lübeck) oder sie holen wen von Delta Radio hoch und einen aus dem Bürger Radio zu Delta Radio.

Wäre sehr einfacher als zu hoffen einer Komme zu einem Kleinen Radio. Man könnte ja auch versuchen Erfahrene Moderatoren anzuwerben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Moderatoren abwerben? Das kostet Geld. Und die Regiocast möchte günstige Mitarbeiter. Fällt also flach. Zumal - wie man an den vielen Stellenanzeigen (auch von großen Sendern) sieht - werden momentan überall Leute gesucht. Der Markt ist leer. Die guten Moderatoren arbeiten alle schon bei großen Sendern. Der Nachwuchs ist bei YouTube 😂.
 

Koushiro

Gesperrter Benutzer
Moderatoren abwerben? Das kostet Geld. Und die Regiocast möchte günstige Mitarbeiter. Fällt also flach. Zumal - wie man an den vielen Stellenanzeigen (auch von großen Sendern) sieht - werden momentan überall Leute gesucht. Der Markt ist leer. Die guten Moderatoren arbeiten alle schon bei großen Sendern. Der Nachwuchs ist bei YouTube 😂.
Rebekah Wing wohnt doch in Hamburg und ist YouTuberin die hat nicht so weit nach SH oder und kann sie doch ne Video zu machen Game Master besorgt mir Job bei RSH. Man könnte ja machen dass die aus ihrem Wohnzimmer moderiert das würde ja gehen oder ?

Ich sagte aber Leute von Bürgerradio zu Delta und Delta Moderator (z.b Elle von Morgen) zu RSH. Einen von Bürgerradio kannst du ganz Billig Bezahlen da sind ja froh überhaupt ne Job zu finden beim Radio.
 
Der Nachwuchs ist bei YouTube 😂.
Also das kannst du nur bedingt vergleichen. Bezüglich Podcasts stimme ich dir da zu. Aber YouTube ist das neue Pendant zum Fernsehen, nicht zum Radio. Sprich eventueller Fernsehnachwuchs nutzt heute überwiegend YouTube. Freilich gibt es auch Leute, die YouTube als Podcast Plattform nutzen und in ihren "Videos" die ganze Zeit nur Standbilder zeigen, aber das sind dann nur paar wenige Ausnahmen.
 
Und die Regiocast möchte günstige Mitarbeiter.
Der günstigste Mitarbeiter ist der Computer! Der macht keine Raucher - oder Kaffeepausen, beschwert sich nicht bei Überstunden, dar streikt nicht, beschwert sich auch nicht über schlechte Arbeitsbedingungen und vor allem man muss für diesen Kollegen Computer keine Sozialabgaben leisten. Diese Erkenntnis hat sich doch gerade in Kiel seit Jahren in eindrucksvollen Ausmaßen durchgesetzt! :wow:
 
Der günstigste Mitarbeiter ist der Computer! Der macht keine Raucher - oder Kaffeepausen, beschwert sich nicht bei Überstunden, dar streikt nicht, beschwert sich auch nicht über schlechte Arbeitsbedingungen und vor allem man muss für diesen Kollegen Computer keine Sozialabgaben leisten.
Das ist korrekt. Jedoch macht Kollege Computer aber auch nur etwas, wenn er vorher von einem "günstigen Mitarbeiter" der Regiocast programmiert wird. Geschieht dies nicht oder nur eingeschränkt , haben wir die altbekannten VT- und System Pannen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja für ein völlig unnötiges Radio BOB, ein weiteres Pop-Rockradio und zudem bundesweit über DAB empfangbar. Vor kurzem wurde ein Platz in den NDR-DAB-Multiplexen in SH zur Verfügung gestellt für einen Privatsender. Die Regiocast hätte gut daran getan, hier 80s80sRadio oder Radio NORA (was es weiterhin als Musikschleife / Webchannel gibt) aufzuschalten. Das hätte sich gut mit Hamburg ergänzt, wo es 80s80sRadio bereits über DAB zu empfangen gibt. Aber nein, statt dessen will man lieber künftig auch über die DAB-Multiplexe des NDR das RSH-Hauptprogramm ausstrahlen, parallel zum landesweiten UKW-Empfang. :thumbsdown:

Offenbar besteht ja durchaus ein Bedarf an älterer Musik, sonst hätte man nicht nach dem UKW-Aus von Radio NORA diesen kurz vor der Einstellung stehenden Sender nach Hörerprotest doch wieder in Form vom Internetstream neues Leben eingehaucht. Und 80er haben auf RSH eigentlich anno 2020 nichts mehr zu suchen. Diese laufen zahlreich bei der Welle Nord. Privater und öffentlicher Rundfunk sollten sich ergänzen aber leider überschneiden sich 3 Private und 3 NDR-Wellen massiv!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben