Neues bei R.SH


Decrypter

Benutzer
Es ist aber echt schon bemerkenswert, das einige die Hoffnung nicht aufgegeben haben, das dieser Sender noch irgendwie durch ein Wunder die Kurve bekommt.

Ich rege mich über den Mist der dort fabriziert wird, schon gar nicht mehr auf. Einfach den Sender von den Stationstasten werfen und es lebt sich deutlich geschmeidiger. Im Grunde ist dieser ganze Dudelbrei, der einem hier oben in SH via UKW belästigt, belanglos.

Als der ehemalige PD Küffner die alte Tabakhalle in Wittland gen ffn verließ, hatten ja einige die Hoffnung, das es mit dem neuen PD Klee besser werden würde. Aber der Hr. Klee bekommt das Unmögliche hin und setzt noch einen drauf auf der nach unten offenen Radioskala.

Die Moderatoren sind da eher in der Kette ziemlich weit unten. Kann mir schon vorstellen, das da einige ganz anders wollen, aber eben nicht können/dürfen. Auffällig ist ja schon, das da so einige ziemlich kurzfristig nicht mehr dabei sind. Ob da ein Wechsel nach Isernhagen unbedingt die Verbesserung ist, sei mal dahingestellt. Denn ffn ist ja mehr oder weniger mittlerweile ziemlich genau das Gleiche wie RSH von vor einiger Zeit. Die Handschrift von Küffner ist da jedenfalls sehr sehr eindeutig zu hören .....
 

Chepper91

Benutzer
Als der ehemalige PD Küffner die alte Tabakhalle in Wittland gen ffn verließ, hatten ja einige die Hoffnung, das es mit dem neuen PD Klee besser werden würde. Aber der Hr. Klee bekommt das Unmögliche hin und setzt noch einen drauf auf der nach unten offenen Radioskala.

Du hast so recht, als Klee dort angefangen hat, hatte ich echt Hoffnungen.....aber diese waren schnell wieder weg. Man kann es nicht oft genug sagen, es ist ein Armutszeugnis was dort passiert. Aber trotzdem wird der lahmige Sender wohl noch gerne gehört.
 

RadioMen

Benutzer
Ich hätte auch gedacht, das einer aus Österreich mehr Glanz und Power diesen Sender bringt. Leider ist dem nicht so. R.SH kann froh sein, dass Volker Mittmann bleibt, weil wenn er gehen sollte, dann wird es echt traurig.

Das betrifft natürlich auch Carsten Kock. Denn seine Politiksendung ist am Sonntagmorgen auch ein Hit. Ich weiß allerdings nie, ob die Sendung live gesendet wird. Denn die aktuellen Uhrzeiten werden gelegentlich von ihm angesagt, allerdings nicht das Wetter und der Verkehr. Vielleicht weiß einer hier mehr?

Frank Bremser ist natürlich auch noch wichtig für R.SH, aber wie Dr. Dudelfunk schon mal schrieb... er sorgte früher mal für mehr "Drive" und reißt somit einen auch nicht mehr so vom Hocker. Wahrscheinlich darf er auch nicht mehr so moderieren, wie er es früher mal konnte. Ich glaube verlernen, tut man eigentlich so etwas nicht.
 

Radiokid71

Benutzer
Oli P.? Naja, mit seinem 90er Kram konnte ich nie was anfangen, und außer den Kellys, dem Eurodance und einigen One-Hit-Wondern kann ich den 90ern eh nichts abgewinnen. Hoffentlich kommt er nicht auf die Idee, zu HH ZWEI zu gehen und gar Ollie Weibergs 80er Charts zu verdrängen...

Gerüchten zufolge soll Herbert Grönemeyer mal in seine Richtung gegiftet haben: "Gib mir mein, gib mir mein Lied zurück, ich brauch dein Gejaule nicht."
 

s.matze

Benutzer
"Oli.P" (so schreibt er sich selbst - https://www.facebook.com/Oli.Petszokat.Offiziell/ ) singt doch jetzt deutsche Schlager und ist damit jeden Monat Dauergast in sämtlichen Silbereisenshows. Er war auch neulich beim aufgezeichneten "Schlagerspaß mit Andy Borg" zu Gast (im SWR). Wo nimmt der die Zeit her nebenbei noch jede Woche so eine Syndicationshow fürs Radio zu produzieren?

Die Sache mit seiner Frau ist trotzdem schlimm und traurig. Und mangelndes Talent kann man ihm nun wirklich nicht vorwerfen. Vielseitig ist er. Und sympathisch auch. Auch wenn ich seine Musik nicht mag, aber als Mensch kommt er sehr angenehm und bodenständig rüber.

Ich wünsche den beiden jedenfalls alles Gute und hoffe, dass sie diese schwere Zeit gemeinsam und erfolgreich meistern und das durchstehen!
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioMen

Benutzer
Eigentlich kommt doch jetzt immer die Zeit nach den Sommerferien für die großen R.SH Gewinnspiele. Dieses Jahr anscheinend wohl nicht/noch nicht. Ich vermisse das zwar absolut nicht, aber das ist doch etwas ungewöhnlich, denn andere Radiosender sind bereits schon voll dabei.
 
Wieso auch? Die Telefonumfragen finden nicht statt, die kommende MA fällt aus. Bis Herbst 2021 wird sich am Status "Marktführer" also sowieso nichts ändern. Außerdem wächst das Geld nicht auf Bäumen, schon gar nicht in Corona-Zeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fan Gab Radio

Benutzer
Wie wäre es anstatt der offiziellen MA mit hauseigener MA? Also die Sender führen ihre Befragungen selbst durch. So kann die nicht stattfindende offizielle MA indirekt doch stattfinden. Müsste halt nur jeder von sich aus mitmachen und das könnte schwierig werden.
 

Yannick91

Benutzer
Alter Schwede, deine Kommentare werden ja immer abenteuerlicher und weltfremder. Weißt du eigentlich, wie teuer sowas ist? Bei fast allen Radiostationen sind Mitarbeiter in Kurzarbeit, vielleicht verlieren im kommenden Jahr Mitarbeiter ihren Job und du postest hier ohne blassen Schimmer so einen Unsinn. Davon ganz abgesehen: der Sinn und Zweck ist doch, neutral (!) zu untersuchen.
 

DJ Ricardo W.

Benutzer
Freundlicher Umgang hier, muss ich ja sagen. Zurück zu R.SH.

Ich höre den Sender bis auf den Mittmann-Mix Stream nicht und daher weiß ich auch nichts von den Gewinnspielen, die nicht stattfinden. Im Grunde erfahre ich alles Neue über die Seite hier. Für das Hören, obwohl man den Sender nicht mag und dem Programm somit Aufmerksamkeit und Hörer schenken seit ihr zuständig.

Hätte ich das nicht gelesen, dass es noch keine Rechnungen zu zahlen gibt oder noch besser, gäbe es die Einträge hier nicht, würde der ganze Sender bei mir in Vergessenheit geraten, doch dies wird er nie tun, da ihr immer wieder einschaltet, euch beschwert und sie freuen sich, hier immer wieder Aufmerksamkeit und Hörer zu bekommen.
 

Nörgler50

Benutzer
Ich hoffe auch immer auf was neues. Dann kommt ein Beitrag, freue mich den zu lesen und dann kommt die selbe Enttäuschung wie seit Jahren. Aber mutig von denen, die sich das wirklich noch anhören.
 

RadioMen

Benutzer
Oh, oh was ich habe ich leider nur für Aufregung gesorgt. Also... ich habe lediglich nur die Hompage verschiedener Radiosender verglichen. Hören tue ich R.SH auch kaum noch. Meinetwegen braucht R.SH nie wieder Gewinnspiele veranstalten, denn ich brauche so etwas auch nicht. Das Geld kann man ruhig für wichtigere Dinge sparen/ausgeben.

Das war nur eine Feststelllung. Mehr war auch schon gar nicht.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Weißt du eigentlich, wie teuer sowas ist?
Einfach Leute anrufen ist wohl deiner Meinung nach teuer? Sorry aber wo lebst du denn? Bis auf die Telefonabrechnungen fällt da doch gar nichts an weiteren Kosten an. Oder zahlst du 500 oder 1000 Euro, nur wenn du deine Bekannte anrufen willst? Genau so kann R.SH eine hauseigene Mediaanalyse veranstalten völlig kostenneutral und mithilfe verschiedener Telefonbucheinträge. Ein bisschen Kompetenz reicht dazu völlig aus. Aber das checkt in unserer Kommerz Gesellschaft ja keiner mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

muted

Benutzer
Genau so kann R.SH eine hauseigene Mediaanalyse veranstalten völlig kostenneutral und mithilfe verschiedener Telefonbucheinträge. Ein bisschen Kompetenz reicht dazu völlig aus. Aber das checkt in unserer Kommerz Gesellschaft ja keiner mehr.

Oh weh... wirklich, mal ganz im Ernst. Glaubst Du das, was Du da schreibst, auch selber? Natürlich können die Sender ihre eigenen Umfragen durchführen [lassen] und viele machen das auch als Teil der Marktforschung. Aber warum haben wir denn die Joint-Industry-Committees (wie die MA)? Weil die JICs für Interessenausgleich sorgen. Jeder Werbekunde würde eine oben beschriebene Umfrage als überhöht ansehen und keinesfalls als Grundlage für eine Preisberechnung akzeptieren (außer, er ist völlig merkbefreit). Außerdem kann man sich mit solchen Umfragen auch dezent unglaubwürdig machen, wenn krasse Sprünge zwischen MA alt -> eigene Befragung -> neue MA auftreten. Mal ganz davon ab, dass die MA wirklich teuer ist und man (neben Personal) auch die Kompetenz benötigt, so einen Datensatz auszuwerten.
 
Zuletzt bearbeitet:

antenne997

Benutzer
Stichwort dab+:
Hamburg 10D wird der gespielte Titel zu spät angezeigt.
Kiel 9C wird der Radiotext genauso vom UKW übernommen und rechtzeitig angezeigt.
Warum macht Hamburg Vision nicht mit?
 
Oben