Neues bei RTL Radio aus Luxemburg


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich habe gestern Abend bei RTL Radio ein Programmhinweis auf eine neue Sendung am Sonntagabend in der Zeit von 20 - 22 Uhr gehört. Dort sollen Wavemusic Klassiker laufen. Moderiert (!) werden soll die Sendung von Michael Daub. Ich finde es richtig gut, dass es endlich, ich glaub seit 1995 (?) zum erstenmal wieder eine moderierte Abendsendung im Programm von RTL gibt, die zudem wohl auch eine bestimmte Musikrichtung zum Inhalt hat.
Gibt es Informationen, dass das moderierte Abendprogramm weiter ausgebaut werden soll?
Ich denke ein Schritt in die richtige Richtung zumal andere Sender (Hitradioantenne Nds zum Beispiel immer weniger Moderation im Programm haben).
 
#3
Nach der Ankündigung soll es eine Sendung sein, mit der man "entspannt" in die neue Woche starten kann. Hört sich doch ganz interssant an, oder ?
Bin jedenfalls auf Sonntagabend gespannt.
 
#5
PD ist Holger Richter bzw.
PD ist Luxemburg (Radioszene-Nick)

Falls Du ne Bewerbung schreiben willst:
RTL Radio
45, bld Pierre Freiden
L-2850 Luxemburg
 
#8
Bin leider nicht der PD von RTL Radio.
Aber ein interssierter Hörer.
Also wenn jemand mehr weiss, über geplante Programmänderungen, der kann sich ja mal melden.
Ich finde übrigens, dass die Stimmen (über den Inhalt kann man sich absolut streiten!) sehr angenehm sind, verglichen mit vielen anderen Moderatoren. Micael Daub, Martina Starten und Julia Siegel spielen sich zumindest nie in den Vordergrund.
 
#13
sind wohl nur praktis für's büro gesucht... hat man da als junger radiomacher ne chance? wie steht es dort mit nachwuchsförderung. evtl. moderation im volo bzw. volo überhaupt?

ich hab - ehrlich gesagt - den eindruck, als ob die eben genanntnen mods (straten & co.) in Lux. alt werden und Neue nicht "rein" dürfen. ist das so=?

gruß
rG
 
#14
@ Ruedi
Natürlich hast Du recht!!!!
Pierre Frieden, muß es heißen.

@ Radio Gaga
Alle Sender stellen Praktikannten ein...wenn Sie nichts kosten.
Also einfach Richter(=Luxemburg) anrufen und nachfragen: 00352-42142-3500
Toi, Toi, Toi
 
#15
@Radiogaga

Wenn Du noch kein Praktika in einem Sender hast, stellen die einen erst gar nicht ein. Denk daran Du kannst durch das ausgeschriebene Praktikum dort nicht vors Mikro kommen sondern auf eine Überholung in den Vertrieb des Senders hoffen! Wenn man bei RTL ankommt hat mans echt gut.

Außerdem zahlt RTLRADIO den Praktikanten ein kleines Gehalt
 
#20
RTL in Lux. wollte vor ein paar Jahren mal eine Morningshow rund um das Thema "Geburtstag" einführen. Dazu ist es aber -soweit ich weiß- nicht gekommen.

In jedem Fall kann ich bestätigen, dass RTL auch Leute nehmen würde, die bislang noch überhaupt nichts an Radio-Erfahrung gemacht haben. Wenn, ja wenn die Kandidaten (wie in dem mir bekannten Fall) nicht so schlau gewesen wären, und die Angebote doch noch ausschlagen...
 
#21
Also wenn man mal in die 80ziger zurückgeht und an RTL denkt...dann muss man feststellen,

RTL gab es auf Mittelwelle 1440 oder auf UKW aus Luxemburg, die Reichweite war nicht so toll.

Erst 1988 hat man an Übertragung per Satellit gedacht bzw. war es möglich.

Trotzdem habe ich gerne Radio Luxemburg gehört, auf MW 1440, und wenn ich an die Namen denke, die da moderiert haben..

Bjoern Schimpf und Olaf Pessler am Morgen

Thomas Ohrner, Birgit Lechtermann, Rainer Holbe, Lou van Burg, Hugo Egon Balder...au man wer denn noch alles :)

Getoppt wurde das nur von 208 dem Nachtprogramm aus England.

Wenn ich dann zurückdenke, das 1990 Arno Müller kurze Zeit aus RTL, dem bisher Spiele und Hausfrauensender, einen Hitsender machen wollte, auch Hakan Turan war mal dort,und dann nach Berlin durchstartete...ca. 1992 dann RTL der Oldiesender daraus wurde, mit Moderatoren die mehr oder weniger nicht auffallen.

Also ein Umschwung egal wohin, kann nur ein Vorteil sein...finde ich...

Teddy
 
#24
wann nur wird begriffen in luxemburg, dass das programm kein programm zum einschalten, sondern zum ausschalten ist. so schlechte verpackung, so schlechte werbung, und dann diese musik... GRÄSSLICH
 
#25
Habe gerade auf der Homepage von RTL RADIO gelesen, dass am Mittwoch (10.Juli 2002) die alte Kurzwelle 6090 Khz wieder in Betrieb genommen werden soll...

Weiss jemand näheres? Ist es wirklich nur testweise und wie lange will man den Test durchführen? Der Betrieb der KW kostet doch ziemlich viel...

Die sollten Ihr Geld lieber in Ihr Programm investieren...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben