Neues Lokalradio fürs Münchner Umland


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Am Donnerstag soll in der Sitzung der BLM angeblich ein neues UKW-Lokalradio für das östliche Münchner Umland (Raum Erding/Freising/Ebersberg) genehmigt werden. Die Versuchslizenz soll der Sender Hitwelle bekommen. Ich war mal auf deren Homepage (www.hitwelle.de) und habe per Live-Strwm reingehört. Das Programm ist richtig professionell gemacht, die Jingles sind klasse. Musik: zwar AC, aber doch auch einige 80er, die man länger schon nicht mehr gehört hat. PD ist Ralf Hohn. Ich kenne den Namen irgendwoher. Hat der nicht mal bei der Deutschen Welle die Charts moderiert?
 
#2
Ralf Hohn kommt aus Pulheim und hat hier Piraten- und Veranstaltungsfunk (u. a. DerbyRadio in Köln) gemacht.

Klick mal auf:

www.andi-steinkuhl.de

P.S. Bislang sendet die Hitwelle in drei örtlichen Kabelnetzen als Versuch, jetzt ist auch noch ne UKW-Frequenz hinzugekommen.
 
#4
Die Hitwelle klingt wirklich nicht übel! Hab' jetzt mal drei Tage lang reingehorcht, und muß neidlos anerkennen: gutes AC-Format mit etlichen prima Songs aus den 80ern, die man woanders schon lange nicht gehört hat. Auch mit dem Phil Collins/Tina Turner/Elton John - Einheitsbrei wird der Hörer bei der Hitwelle nicht gequält. Einziges Manko: manche Titel passen aufeinander wie die Fuast aufs Auge, und da gibt's keinen Jingle oder Promo 'zwischen. Ansonsten: auf einer Skala von 0 bis 10 geb' ich 8 1/2.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben