Neues Programm bei N-Joy ab 10. September


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich habe gerade gelesen, daß es bei N-Joy Radio ab 10. September einige Neuerungen geben soll: Der Sender soll dann nur noch N-Joy heißen, es soll ein neues, modernisiertes Sounddesign geben und einen neugestalteten Internetauftritt. Ich hoffe nur ganz stark, daß der Sender dann endlich auch mal wieder jünger und frischer klingt. Der Sender hat meiner Meinung nach seit dem Programmrelaunch Mitte Juni 1999 total abgebaut. Ich finde, mittlerweile klingen Sender wie ffn und NDR 2 frischer als N-Joy. Dabei richtet sich doch eigentlich N-Joy an ein jüngeres Publikum. Vor allem die Musik ist so altbacken und langweilig geworden, daß ich fast dabei einschlafe. Früher wurde sehr viel Dance und Techno gespielt, heute kaum noch. Leider sollen auch einige Sendungen zeitlich verlängert werden, die Morgenshow bis 10 Uhr und Keller & Kuhlage bereits ab 13 Uhr (die langen Moderationsstrecken scheinen ja im Moment total in zu sein).
Wie findet Ihr N-Joy-Radio, meint Ihr, die Programmerneuerung ist dringend notwendig oder nicht?
 
#2
Ob die Erweiterung der Sendestrecken notwendig ist, wag ich mal zu bezweifeln, aber, es ist wohl so, wie Du geschrieben hast, daß das jetzt wohl "in" ist.

Was allerdings höchst überfällig ist, ist die Neugestaltung der Website. Überfällig seit mindestens 1 Jahr.

Zu der Musik:
NJoy stellt aus meiner Sicht kein Jugendsender dar. Die Musik ist AC mit einem leichten CHR-Touch. Schließlich spielen die auch Hohl again usw. Auch hier wäre es dringendst nötig, mehr Dance (Nicht so lahme Dance-Sachen) zu spielen. Sputnik "wagt" sich z.B. und spielt Scooter, und auch mal ein paar ältere Titel.
Das wünsche ich mir auch für NJoy.

by the way isses kein Wunder, daß so manche Sender ihr Programm zum 10.09. ändern.
Die nächste MA beginnt dann nämlich rein zufällig.

[Dieser Beitrag wurde von CHR am 07.09.2001 editiert.]
 
#3
Eine Programmänderung ist absolut notwendig.
Die Musikauswahl finde ich gar nicht so schlecht, im Vergleich zu NRJ sind kommen neue Titel schneller in die Rotation, die Abwechslung ist besser als bei manch anderen...
Wichtig ist aber, dass dieses ermüdende "Das war...und jetzt kommt" -Prinzip bei den Moderatoren abgeschafft wird. Ich würde mir ein Programm wie bei Energy wünschen mit der Musik von N-Joy und deren knappen Eigenwerbung.
CS
 
#4
1. lange sendestrecken sind nicht in, sondern sparen honorare, oder glaubst die mods bekommen ne stunde mehr bezahlt? (was träumst du nachts?)

2. programme modifiziert man mindestens 4 wochen vor nem MA-start. besser 8 bis 12 wochen vorher und nicht zum MA-start.

3. immer wieder lustig sowas zu lesen :)


OPTI
 
#5
@ CHR:

Ich sehe das genauso, meiner Meinung nach ist N-Joy (mittlerweile) kein Jugendsender mehr, sondern nur noch ein lahmer AC-Sender mit etwas CHR. Fragt sich eigentlich nur wozu, denn aus dem gleichen Haus kommt ja NDR 2. Aber bis Mitte 1999 sah das ganz anders aus.

@ Chris HH

Was meinst Du mit dem "Das war... und jetzt kommt"-Prinzip? Wahrscheinlich das alle paar Minuten die nächsten Musiktitel angespielt bzw. angekündigt werden? Das finde ich nämlich auch total nervig.
 
#6
@ Optimod:

Bist Du korrekt ausgesteuert ??!


Natürlich macht man sich VORHER länger Gedanken, ich meinte doch bloß, daß es "reiner Zufall" nicht sein kann, daß sämtliche Radiosender pünktlich zum 10.09. ihr Programm ändern.
 
#7
Die Idee, N-Joy Radio in N-Joy umzubennen gibt es schon etwas länger. Eigentlich sollte das schon Anfang August geschehen. Insofern also schon einige Wochen vor der nöchsten MA. Warum dann erst jetzt? Naja, meiner Meinung nach, sollte N-Joy wieder einen Tick jünger, aber auch mutiger (inhaltlich und vorallem musikalisch) werden. Hoffentlich haben die sich wenigstens ein cooles Jingle-Package geordert.

Gruss, Johnny
 
#8
@ Steve: Genau das meine ich.
Ich verstehe eh nicht, warum Titel meistens konsequent vorab angesagt werden und nicht danach. Erstens werden viele bei der Ankündigung der Xten Wiederholung sofort umschalten (wenn man dagegen gleich den Titel hört, bleibt man vielleicht eher dran), zweitens erfährt man nicht, wie der Titel heisst, wenn man gerade während des Stücks einschaltet...
Das wäre aber ein anderes Thema...
CS
 
#9
In der Zeitschrift Hörzu habe ich heute gesehen, daß sich am Programmschema praktisch nichts ändern soll (abgesehen davon, daß einige Sendungen verlängert und andere dafür verkürzt werden). Naja, ich will hoffen, daß bei N-Joy doch noch mehr geändert wird als nur an der Kosmetik oder Verpackung. Schlecht gelungen finde ich bei N-Joy die über 5-stündige, unmoderierte Nachtsendung, wo es nur Musik und sonst nix gibt. Aber das gibt es heutzutage ja leider bei vielen Sendern, wahrscheinlich will man dadurch Kosten einsparen.
 
#11
@ radio-hawk

Aber Project sendet ja erst seit April. Außerdem kann der Sender nur in Teilen des Sendegebietes, im östlichen und südlichen Niedersachsen empfangen werden. Ich denke, daß N-Joy stärker unter Energy Hamburg leidet. Irgendwie versucht N-Joy immer mehr, Energy nachzuahmen, bislang allerdings ohne Erfolg. Früher hat N-Joy Radio OK-Radio die Hörer weggeschnappt, heute schnappt Energy 97.1 N-Joy die Hörer weg.
 
#12
wollt ich auch mal gesagt haben: project ist für n-joy nun wirklich kein thema, eher für jump und sputnik. die paar hörer in nds, die project UND n-joy hören können, machen den kohl auch nicht mehr fett.
 
#13
Hallo zusammen,

ich habe gestern schon mal einige der neuen N-Joy Jingles gehört (geistern schon im Netz rum). Ja... Irgendwie nicht so dolle, klingen irgendwie ziemlich billig. Aber morgen werden wir mehr wissen...

Gruss, Johnny
 
#14
moin!
@steve:
kann mich echt nur anschließen, die hot-jingles99 waren echt besser. vor allem mit der aktuellen newsverpackung haben sie sich echt nicht einen gefallen getan auf bezug von "wir sind ein jugendsender".
@johnny:
wo hast du denn schon was gehört???wenn du es heute noch liest, mail mir mal wo! bin echt voll heiß drauf was zu hören.
@all:
wird es auch einen neuen claim geben? ich meine "n-joy - enjoy the music" passt ja dann wohl nicht mehr wirklich...?
 
#15
moin@all!
hab nun gerade auch schon was gehört und muss sagen: am anfang dachte ich wäre ein altes jinglepacket von 97 oder so... aber fand es gar nicht mal so schlecht, wird bestimmt besser als momentan!!! (in sachen newsverpackung nicht sehr schwer...)
ich finde, das ganze hört sich nicht nach foster-kent an... eher wie ne synchroproduktion?!?! zum wem haben sie/haben sie überhaupt gewechselt?
cu mP
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben