Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Gerade ist da so eine blondierte Moderateuse auf RPR 1 zu hören: Julia Porath.

Hört sich so echt an wie ein Paar Silikonbrüste. Affektierte - auf gekünzelt Gute Laune getrimmte - Sprechweise in überdrehter Stimmlage.
Die Moderation ist völlig inhaltebefreit, nur Platitüden.

In welchem Labor werden diese gleichklingenden Nachwuchs-Plaudertaschen, die man auf diversen privaten Kommerzklitschen hören kann, eigentlich gezüchtet?
 

LOST

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Auch wenn sich solche Dinge leider nicht in der MA niederschlagen. Ich finde es gut, dass RPR die alte Band zurückholt. Als man aus RPR das letzte Leben draußen hatte und die Claims schon nicht mehr dämlicher sein konnten, kam unverhofft der Dreh. Alleine der neue Claim "hier ist das Leben schön" ist schon ungewöhnlich fein für diesen Privatsender.

Vor allem probiert man - auch wenn nur im kleinen Rahmen - wieder Radio zu machen. Und das tut gut! Da fällt mir kein Bügeleisen aus der Hand! Darf gerne auch mal eine Info- oder Musiksendung sein. Warum auch nicht? RPR ist ein Radiosender und vielleicht trägt sich diese Gewissheit ja doch noch über die ein oder andere MA.
 

DigiAndi

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Gerade ist da so eine blondierte Moderateuse auf RPR 1 zu hören: Julia Porath.

Hört sich so echt an wie ein Paar Silikonbrüste. Affektierte - auf gekünzelt Gute Laune getrimmte - Sprechweise in überdrehter Stimmlage.
Die Moderation ist völlig inhaltebefreit, nur Platitüden.

In welchem Labor werden diese gleichklingenden Nachwuchs-Plaudertaschen, die man auf diversen privaten Kommerzklitschen hören kann, eigentlich gezüchtet?

Passender konnte man es gar nicht schreiben. RPR 1 hat nun fast allen Moderatorenschrott los, die nix drauf hatten, aber warum durfte sie bleiben? Mandy Schmidt hat man scheinbar wieder aus der Moderatorenschiene gekickt und setzt sie nur noch bei den Nachrichten ein. Wenn man Moderatorennot hat, wäre Mandy sicher besser, als Porath. Außerdem gäbe es ja auch noch Frau Kuklinski. Die Fortschritte waren gut, aber nun muss man am Ball bleiben.

FL zurück holen, von dem halte ich nix. Der ist doch viel zu alt für RPR 1 und passt null ins Programm, notfalls mal am Feiertag als Sondersendung. Ich konnte mit seiner genuschelten Moderation noch nie was anfangen und hab früher bei RPR 1 schon immer abgeschaltet. Wer wirklich noch in der Sammlung der guten fehlt: Boris Müller, der einer der besten war.
 
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Dieses ganze Moderatoren-Karussell wird sich vermutlich nicht positiv auf die MA auswirken und ich sehe da auch keinen Einschaltimpuls. Das ganze Konzept passt irgendwie nicht zusammen; man sammelt altgediente Moderatoren ein, aber deren Fans sind mittlerweile bei SWR1, weil dort halt auch die entsprechende Musik läuft. Was soll also ein 65-jähriger FL (zweifelsohne ein guter Moderator!) bei einer Pop-Welle, wo sich Katy Perry und Co. die Klinke in die Hand geben? Diese 80er-Show am Abend reißt da auch nichts mehr raus. Die neue (alte) Moderatorenriege passt in meinen Augen überhaupt nicht zum Konzept des Senders und ich hoffe, die nicht billigen Investitionen lohnen sich. Ich frage mich aber, warum SWR1-Stammhörer jetzt zu RPR wechseln sollen? Denn das sind eben die Hörer, die zu Laufenberg und den anderen passen. Zudem geht es bei SWR1 weniger krawallig zu und das Programm wird nicht durch Werbeblöcke unterbrochen.
 

antenna

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Wenn nur noch Medien-Analysen zählen, wenn nur noch zählt, ob ein Moderator in's Konzept passt, wenn nur noch zählt, ob ein Mensch, völlig nuschelfrei und natürlich perfekt ist und reibungslos zum Sender passt - wenn nicht mehr wichtig ist, ob Moderatoren Format haben, menschliche Erfahrungen erlebt haben, auch Fehler gemacht haben, zu denen sie stehen - dann leben wir alle zuerst im Kopf, nicht im Herz.
Es ist meine freie Entscheidung, ob ich Kopf-Radio mit Kopf-Moderatoren hören will oder Herz-Radio mit Herz-Moderatoren, die Ecken und Kanten haben.
Es tut so gut zu fühlen, dass jedes Radio einen on/off-Knopf hat, den ich Off betätigen kann, gefallen mir die Kopfsendungen nicht.
Ich wünsche mir Sendungen, die von Menschen mit Format gemacht werden für Menschen mit Format und nicht von Menschen, die sich in Formate, die nicht ihrem Herzen entsprechen, pressen lassen.

Ich schalte RPR1 nur an, wenn FL moderiert.
Weil er mit Herz moderiert und nicht formatiert.

Und ein Lob möchte ich für den/die Programmdirektoren von RPR aussprechen, weil sie so mutig sind, aus Formaten auszubrechen. Warum auch immer.
Und der typischen "German Angst" nicht frönen.
Sondern Risiken eingehen, denn nur so kommt man aus Schei... raus.
Wenn, ja wenn das Gerücht stimmt, dass Laufenberg nächste Woche beginnt.

antenna
radiohörer
 
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

@Antenna: das Problem ist aber auch, dass Radio der heutigen Zeit wirtschaftlich sein muss und die MA ist nunmal (leider) die Messlatte, um Preise von Werbeblöcken auszuhandeln. Zudem wollen diese altgedienten Moderatoren auch ordentlich vergütet werden. Und wie will man einen 25-Jährigen dazu bewegen, RPR einzuschalten, nur weil dort FL oder sonstein "Kultmoderator" zu hören ist? Das funktioniert nicht, denn die Stammhörer von damals hat man mit der miesen Qualität längst zur Konkurrenz vertrieben und der Name ist auch nichts mehr wert.

Elmar Hörig konnte Rocklandradio seinerzeit auch keinen Hörerzuwachs bringen (trotz seiner ach so bejubelten Moderationsfreiheiten...), bei RPR wird es genau so laufen. Die Aktion kostet viel, bringt aber nichts. Meine Meinung...
 
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Ach, Katze...
das Problem ist aber auch, dass Radio der heutigen Zeit wirtschaftlich sein muss
Woll'n wa nich die Zeit verteufeln, oder? Privatradios mussten schon immer wirtschaftlich arbeiten, wie jedes andere Unternehmen auch.

Und wie will man einen 25-Jährigen dazu bewegen, RPR einzuschalten, nur weil dort FL oder sonstein "Kultmoderator" zu hören ist? Das funktioniert nicht, denn die Stammhörer von damals hat man mit der miesen Qualität längst zur Konkurrenz vertrieben und der Name ist auch nichts mehr wert. [...] Meine Meinung...
Deine Meinung. Allerdings. Man kann es auch sehr löblich finden, dass RPR sich in der MA-unrelevanten Zeit etwas traut und aus dem sonst so straffen Formatkorsett ausbricht. Mag sein, dass wenige 25-Jährige mit Frank Laufenberg und seiner Art von Radio zu gewinnen sind. Vielleicht kann man aber den einen oder anderen angeblich (an SWR1?) verlorenen Hörer auf diese Weise zurückholen. Zumindest kann ihnen keiner nachsagen, dass sie es nicht versuchen würden.
 

Tweety

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Das ganze Konzept passt irgendwie nicht zusammen; man sammelt altgediente Moderatoren ein, aber deren Fans sind mittlerweile bei SWR1, weil dort halt auch die entsprechende Musik läuft. Was soll also ein 65-jähriger FL (zweifelsohne ein guter Moderator!) bei einer Pop-Welle, wo sich Katy Perry und Co. die Klinke in die Hand geben?

Absolut auch meine Meinung. Das Ganze ist verschenkt. So gut RPR in den 80er auch war, aber die Zeit lässt sich nicht zurückdrehen und nur gute Personalitys reichen nicht. Solange man an diesem unsäglichen Chartgedudel festhält, kann sogar der Papst persönlich auf lateinisch moderieren; zum einschalten wird mich das nicht bewegen. Das Gesamtkonzept passt einfach nicht.
 

antenna

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Wenn gute Personalities, wie z.B. Frank Laufenberg, gute, von ihnen selbst ausgesuchte Musik spielen, ist das doch ein guter Kontrapunkt zum "Chartgeduddddel".
MICH bewegt das zum Einschalten.
Und ich kann mir so gar nicht vorstellen, das FL ihm verordnete Chart-Musik spielen würde, DAS würde mich überraschen.

Gruß
antenna
Radiohörer
 

mediascanner

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

http://www.franklaufenberg.de/index.php?option=com_content&task=view&id=12&Itemid=26
(fast ganz unten)Als ich 1969 meine ersten Sendungen machte, waren die öffentlich rechtlichen Sender die einzige Möglichkeit, sich zu 'versenden'. Heute ist das ganz anders. Ich könnte mir heute nur noch sehr schwer vorstellen, bei einem 'Privaten' zu (s)enden. Da müsste man mich schon zu zwingen - mit sehr viel Geld.
Danke für diesen Hinweis DigiAndi.
Ich wusste es immer schon, dieser Laufenberg ist einfach widerlich und borniert - das ist der Beweis.
 

Tweety

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Wenn gute Personalities, wie z.B. Frank Laufenberg, gute, von ihnen selbst ausgesuchte Musik spielen, ist das doch ein guter Kontrapunkt zum "Chartgeduddddel".

Was bringen 2 Stunden in der Woche? Wenn Laufenberg eine tägliche Sendung bekäme, dann wäre das was anderes.
Im übrigen hat FL bisher ja noch gar keine eigene Sendung bei RPR, wenn ich das richtig verstanden habe. Bisher war er ja nur "Gast" bei Bob Murwaka.
 
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Wenn die jetzt auch noch Elmi ins Boot nehmen, machen sie sich komplett lächerlich. Würde ja gut ins System passen und wundern würde das hier wohl auch keinen mehr. Auch als Kultmoderator sollte man wissen wann die Zeit abgelaufen ist. FL hat immer noch Kultstatus und ist im Radiodeutschland eine sehr wichtige Personalie. Ich würde mir aber auch wünschen, dass er seinen guten Ruf nicht aufs Spiel setzt.
 

XXLFunk

Gesperrter Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Jetzt ist die Tante (siehe #26) auch heute um 19:00 Uhr auf Sendung. Es bleibt einem auch nichts erspart. :wall:
 
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Jetzt ist die Tante (siehe #26) auch heute um 19:00 Uhr auf Sendung. Es bleibt einem auch nichts erspart. :wall:

Pech, wenn die Hörer wegschalten. Höre schon seit die Tante das Wochenende moderiert am WE einen anderen Sender. Wenn sie nun auch unter der Woche auftaucht, wird der Sender wohl mal wieder ne Weile komplett gewechselt.

Mit Moderation hat das Ganze ja nicht zu tun, was sie da treibt. Das ist ja schnattern auf die übelste Art. Lieber 7 Tage Schminke am Stück.
 

Michel

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

@großer radiofan

ich hätte eine Alternative für dich. Ab 19.00 Uhr Radio Regenbogen einschalten und Meike Schale hören. Ist das besser? Meiner Meinung nach auf jeden Fall, symbadisch gut:)
 

grün

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Und ich hätte mich gefreut, wenn Du schon seit Jahr und Tag einen anderen Sender gehört hättest.
 

regie 510

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Ab 19.00 Uhr Radio Regenbogen einschalten und Meike Schale hören.

Mir reicht's, wenn ich von diesem Sender in meinem Stammcafé "zwangsbeschallt" werde ;) Meist ist aber die Lautstärke (zum Glück) so leise eingestellt, daß man kaum etwas mitbekommt.

Zu RPR 1: Via Internet ist der Sound wirklich grottig, andere Empfangsmöglichkeiten habe ich nicht. Da kann moderieren wer will und ich schalte baldmöglichst ab.
 
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Ach wie schön – mein alter Spruch ’Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung’ trifft mal wieder zu. Da werden ungelegte Eier in die Pfanne gehauen, Schlüsse gezogen, die keinen Sinn und/oder Verstand machen/ haben..
Zu der Aussage auf meiner Homepage: ‚Ich könnte mir heute nur noch sehr schwer vorstellen, bei einem 'Privaten' zu (s)enden. Da müsste man mich schon zu zwingen - mit sehr viel Geld’, schreibt ‚mediascanner’. ‚Ich wusste es immer schon, dieser Laufenberg ist einfach widerlich und borniert - das ist der Beweis’. Für was? Für Ehrlichkeit?
‚großer radiofan’ schreibt: ’FL zurück holen, von dem halte ich nix. Der ist doch viel zu alt für RPR 1 und passt null ins Programm, notfalls mal am Feiertag als Sondersendung. Ich konnte mit seiner genuschelten Moderation noch nie was anfangen und hab früher bei RPR 1 schon immer abgeschaltet’. Man muss auch mal auf ein Opfer verzichten können!
‚Raumschiff’ schreibt: ‚Oh mein Gott. FL bei RPR 1. Schlimmer geht's ja echt nicht mehr’. (‚schlimmer geht’s nimmer’ wäre als Aussage schöner gewesen).
Doch doch, es geht schlimmer – die Radiolandschaft haut es uns Tag für Tag auf die Ohren. Aber was soll all die Aufregung – zwischen RPR und mir gab es nicht mal konkrete vertragliche Vorverhandlungen. Ich war bei meinem alten und geschätzten Freund Bob Murawka als Gast in dessen Sendung – und da werde ich, wenn er es möchte, auch wieder sein. Das hat aber nichts damit zu tun, dass ich jetzt bei RPR den Altersdurchschnitt der Mitarbeiter erhöhen möchte..
Gibt es, sehr geehrter ‚großer radiofan’, nicht ein Gesetz gegen Altersdiskriminierung? Ein Gesetz gegen Dummheit gibt es übrigens nicht – somit haben Sie an dieser Stelle schon mal nichts zu befürchten!
Einen besonderen Gruß geht an ‚antenna’. ‚German Angst’ ist mehr eine ‚Media Angst’ – ganz allgemein. Trau dich nix, schau oder hör was die anderen machen, die bei der letzten MA Erfolg hatten, mach es nach – und treib danach ein anderes Schwein über den Bildschirm oder den Äther.
Manchmal bin ich sehr froh, Radio in einer Zeit gemacht zu haben, als es noch eine ‚Macht’ war. Zwischen 1970 und 1980 war nach meinem Dafürhalten die beste Radiozeit.
Und wie sangen Queen über die große Zeit des Radios und über das, was heute angeboten wird und ‚Radio Gaga’ heißt:
I'd sit alone and watch your light
My only friend through teenage nights
And everything I had to know
I heard it on my radio

You made 'em laugh -- you made 'em cry
You made us feel like we could fly

So don't become some background noise
A backdrop for the girls and boys
Who just don't know or just don't care
And just complain when you're not there

Genau – so ist es!
 

wilde sau

Benutzer
AW: Neuestes Gerücht: Frank Laufenberg bei RPR 1?

Hut ab vor Frank Laufenberg, dass er die Eier hat sich selbst hier anzumelden und unter seinem Namen zu Posten...

Ich kenne da einen Psychopath aus Bensheim (wohnt er noch da?) der macht das immer hintenrum.....:rolleyes:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben