NL: UKW bis mindestens 2030


#2
Und nach erneutem Ablauf wird sicher nochmals um zehn Jahre verlängert. Die bis dahin achtzig Jahre alte UKW - Technik dürfte auch dann noch aktuell sein (demographischer Faktor).
 
#3
Es kann auch ganz anders kommen: Denn wenn kaum noch jemand Radio oder radioähnliche Dienstleistungen über den Verbreitungsweg UKW nutzt macht der Betrieb der Sendeanlagen ökonomisch schlicht und ergreifend keinen Sinn mehr. Selbst die UKW-Puristen unter den Radioinsidern dürften nicht mehr geneigt sein diesbezüglich Wetten abzuschließen.
 
#5
Denn wenn kaum noch jemand Radio oder radioähnliche Dienstleistungen über den Verbreitungsweg UKW nutzt macht der Betrieb der Sendeanlagen ökonomisch schlicht und ergreifend keinen Sinn mehr.
Also spätestens dann, wenn alle Leute ihre Millionen von UKW-Radios in die Tonne gekloppt haben, weil ihnen die Farbe der Tasten nicht mehr gefällt, oder wenn die ganzen Autos, die auch heute noch mit Radios nur für UKW verkauft werden, von der Straße sind. Mithin irgendwann in nicht absehbarer Zukunft.
 
#6
Was nützt es wenn in den Haushalten Millionen von Radiogeräten lagen aber nur noch wenige Gebrauch davon machen? In den nächsten Jahren bahnen sich massive Umwälzungen an und die klassischen Rundfunkanbieter müssen darauf reagieren.
 
Oben