NRW-Lokalradiovisionen für 2005


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich stelle mir das so vor:

Die Kaninchen-Züchter VG's sind verboten und vergiften -wie vor 1990- wieder Tauben im Park. Die BG's haben sich entschlossen gutes Radio zu machen. Es gibt ausreichend gute UKW-Frequenzen und eine landesweite Mittelwellefrequenz auf der der ganze Bürgerfunkmüll aller NRW-Lokalradios läuft..
..und all die verstaubten Bremser in den Lokalredaktionen, die schon seit 12 Jahren keinen anderen Job mehr bekommen, treiben die Arbeitslosenzahlen in die Höhe ;)
Das hätte z.B. zur Folge, dass wenn man Radio Duisburg aufräumen würde, die Arbeitslosenzahl verdoppeln würde.. ;))

Wie stellt Ihr Euch das vor?
 
#2
Es wäre schön, wenn wir im Jahre 2005 alle einfach gutes Radio machten, über das sich die VG nicht ärgert, der Bürgerfunk sich nicht grämt, die Mitarbeiter sich nicht in sinnlosen Grabenkämpfen zerhacken - und der Hörer sich freut.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben