Nur noch 2 Wochen zur MA


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
moin, moin,

@radio2002

du läutest das spielchen aber früh ein.

kannst du deine gedanken mit ein paar (halbseidenenen) vermutungen unterfüttern?
oder willst du nur deinem bauch vertrauen?

eines weiß ich allerdings sicher.
alsterradio wird weiter zulegen (jaja, lacht mal über mich, ihr werdet schon sehen...)
 
#3
moin, moin,
@ all.
wenn ich schon vermutungen begründet haben will, dann sollte ich ebenso argumentieren, oder?

also, alsterradio muss weiter dazugewinnnen, das weisen die trends der (vor)letzten welle klar aus.

mein tipp daher: die steigen um weitere 10.000 hörer in der nach obenen radio hamburgscala...

und berlin:
ist doch eh wurscht.
die einzigen die gewonnen haben sind rtl und rs2. gewonnen bei der einzig wahren bemessungsgrundlage.
welche?

richtig, bei den umsätzen.
glückwunsch an maria und gunnar.
 
#4
RTL hat bei der letzten MA bös verloren, mit 10 Hits am Stück reißt man keine Hörer, sondern vergrault sie...Kaum Werbung und besch...Moderatoren...r.s2 claimt sich tot, die Moderatoren klingen nur arrogant und auch hier hat man bei der letzten MA schonmal den Sinkflug eingeläutet
 
#5
moin, moin,

@ radio2002

ich finde die 10 hits am stück sehr geil...
das ist es, was mann/frau im büro hören will.
und was rs2 angeht:
die verlieren vielleicht, doch das macht am ende des tages kaum einen unterschied, oder?
und das geclaime ist doch bei ALLEN gleich und somit kein grund... .
 
#7
moin, moin,
sorry, aber das ist keine aussage.
wenn du welche kennen würdest, die befragt wurden, dann ok, aber so...

entscheidend ist doch nicht was mann/frau hört, sondern was er/sie bei der ma-befragung antwortet... .
 
#9
Könnte stimmen mit NDR 2 - aber: Das war wohl leider das letzte mal, dass die verlieren. Da tut sich - habe ich gehört - ne Menge.
Und zwar angeblich ziemlich professionell, Sowohl on air aber auch off air.
Schaun mer mal.
 
#11
Mir hat nur jemand aus Hamburg erzählt, auf desssen Meinung ich einiges zähle, dass der neue Chef NDR 2 professionell umkrempeln wird.Bin selbst nicht in dem LAden, aber es soll auch bei den Leuten Aufbruchsstimmung herrschen. Das sich da am 5. August was tut hat mein Kumpel auch gesagt. Außerdem wollen Sie Off-Air mit einer völlig neuen Promotion starten. Aber , wie gesagt, ich weiß es nur aus zweiter Hand. Also: Kann stimmen muß aber nicht.

[Dieser Beitrag wurde von MVler am 26.07.2002 editiert.]

[Dieser Beitrag wurde von MVler am 26.07.2002 editiert.]
 
#13
In BW verliert Regenbogen weiter (selbst schuld), Ant1 gewinnt dazu, R7 hält sich, bigFM wird auch ziemlich zulegen (wieso auch immer), SWR3 verliert leicht, SWR1 nimmt zu, Welle gewinnt noch mal leicht dazu, nutzt aber nix mehr. Die restlichen Regionalsender werden auch die Quoten steigern (bis auf so ´n Paar komische Sender wie Donau1 oder Neckarburg villeicht).
Also, eigentlich wiejeder Jahr, jaja!

tschüss
 
#15
in mecklenburg-vorpommern:

antenne verliert-->wird auf 250.000 fallen
ostseewelle gewinnt leicht-->steigt auf 65.000 hörer die stunde
ndr2 verliert auch in mv,
n-joy und ndr1 radio mv werden weiter deutlich zulegen
 
#16
WDR 2 wird weiter zulegen, die lokalen in NRW (radio NRW) werden verlieren.

EinsLive stagniert schätze ich.

Ach ja, RPR wird (hoffentlich) verlieren, damit die mal eins übern "Sender" kriegen
 
#18
@ Radiomonster,

bestimmt wird die Ostseewelle in M-V nicht zulegen, die werden verlieren. Ich schätze mal so gegen 10.000 Hörer. dann dürfte Frau Simon endlich gegangen werden, und die nächste Reform des Senders beginnen. NDR1 Radio MV wird der einzige Gewinner bei dieser MA in M-V sein, N-Joy und NDR2 legen ganz leicht zu, Antenne MV wrid auf ca. 250.000 Hörer abrutschen und mit was? Mit Recht!
 
#21
Was heißt das denn?? "Ertappt! Scheiße!" ??
Zum Thema: Was ist eigentlich mit den ganzen Sendern Radio Bremen 1 bis 4?
Die haben doch beim letzten Mal alle gewonnen und den restlichen niedersächsischen Sendern etliche Hörer geklaut. Kann das wieder passieren?
 
#22
Moin,
mein Tipp für S-H:
Delta Radio wird wohl ein wenig gewinnen...
N-Joy wird ein wenig verlieren
R.SH gleichbleibend?
NDR 2 verliert?
Nora wird vielleicht sogar zulegen...

Gruß Dennis
 
#23
Berlin:
rs2 verliert leicht
RTL verliert leicht
88,8 gewinnt leicht
Fritz legt leicht zu
Radio Eins etwas mehr
Berliner Rundfunk gleich
Spreeradio ?????

Brandenburg:
BBRadio legt zu
Antenne legt zu
rs2 verliert stark
RTL legt zu
Fritz etwas mehr
Radio Eins gleich


Mehr weiss i net.
Soll nur meinen Eindruck wiedergeben. Ich könnte nicht einmal alles wirklich untermauern. Nur reines Bauchgefühl.
 
#24
@RadioBlaBla

dass du die OSTSEEWELLE nicht magst, ist mir schon klar!!! noch ne programmreform wird es hier aber nicht mehr geben, was soll denn sonst für ein format angewendet werden?UND ich bin mir SICHER, dass die OW zulegen wird!
 
#25
Die sollen in Rostock endlich die Ostseewelle sterben lassen, der Name ist versaut. Erst Schlagerwelle, dann Oldies&Schlager, dann Gemischtwarenladen mit den Hits der 60'er bis 90'er, dann als Antenne MV/NDR2 für Arme und aktuell mal wieder auf dem Jugendtrip a la NJOY. Nee, das wird nichts mehr in der Kröpeliner Straße. Die sollen sich an dem Konzept von 'Radio Hamburg' ein Beispiel nehmen. 'Radio Rostock' hätte was, und das nicht nur in und um Rostock, sondern würde sich auch im Land gut verkaufen können. Rostock ist da drüben im Nordosten der wirtschaftliche und kulturelle Lichtblick, die Menschen in McPomm lieben Rostock und warum also nicht ein Radiosender für McPomm mit dem Titel 'Radio Rostock' mit regionalem Bezug auf Greifswald, Rügen, Schwerin...

Gruß

P.S. Und sie verlieren doch...WETTEN???
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben