Ö3 Wortchef


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Auszug aus etat.at:

....“Teil einer Vereinbarung mit der ORF-Spitze
Manche Stiftungsräte wollten die Besetzung bis zuletzt nicht wahrhaben: "Das gibt Ärger", sagt einer Montagmittag dem STANDARD. Hintergrund: Der Job in Berlin dürfte Teil einer Vereinbarung mit der ORF-Spitze gewesen sein für die Zustimmung oppositioneller Stiftungsräte zur Gebührenerhöhung ab 2004. Wie berichtet nicht einzige Forderung: keine Privatisierung von FM4, keine Ablöse des Wortchefs von Ö3, den Bürochef in Washington und dergleichen“......


Wer ist das überhaupt u.
warum soll der abgelöst werden?

Fragt MM der III.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben