Offener Kanal Hamburg - das Ende


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#4
So,

alle Genehmigungen sind eingeholt, und somit kann ich Euch einen Leckerbissen des aktuellen Radios präsentieren:

Was am letzten Sendetag des Offenen Kanals Hamburg kaum einer wusste: von 12-14 Uhr (normalerweise programmfreie Zeit) haben sich ehemalige OK-Hamburg-Moderatoren, die durch den OK weitergekommen sind zusammengesetzt und eine total abgedrehte nahezu :p formatfreie Sendung gemacht.

Andreas Bursche (jetzt HR XXL und auch mal kurz im TV), Ralf Podszus (NRJ 97.1), Urs Schilke (DJ in diversen Hamburger Clubs) und Dennis Hoffmann (weil er gerade da war :) mal ganz anders.

Ihr braucht nur einen Winamp. Viel Spass!

Hier anhören!

Christoph
 
#5
@Christoph

Danke für die klasse Sendung der vier Herren. Das ganz erinnert doch sehr an die guten alten Zeiten - nicht nur in HH. Im Saarland hat ja auch der OK zugemacht ;-(((

Radiotime
 
#6
screener

Ja, wirklich sehr genial die Sendung. ich denke die hatten ihren Spaß daran sich mal so richtig auszutoben, was sie bei ihren Arbeitgebern nicht dürfen ;)

P.S. Warum ist dieser Thread eigentlich im Trechnikforum????
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben