OK Radio Hamburg


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo!

Weiß hier zufällig jemand wie hoch der Markanteil von OK-Radio bei der letzten Analyse war, wo es den Sender noch gab?
Der war doch sicher noch wesentlich höher als bei allen Nachfolgesendern, oder?

Gruß,
Hendrik
 
#4
Dass Oldie 95 sich im Vergleich zu FunFun verbessert hat ist mir schon klar, aber davor hatte sie sich ja eigentlich ständig verschlechtert.

Hätten die nicht viel mehr Hörer gehabt, wenn sie bei OK-Radio geblieben wären?
Die hatten doch nur Panik wegen N-Joy, weil's da keine Werbung gab und so einen großen Hörerverlust hatten sie doch gar nicht, oder?

Was hatten die denn überhaupt so für Markanteile in den besten Zeiten?
 
#5
Hi OK-RADIO Freunde,

OK RADIO Sendestart: 01.03.1988 2% Marktanteil
OK RADIO HIT-Relaunch: 27.08.1990,6:00Uhr
Erster Titel: Pump Up The Jam - Technotronic

20 tsd 14,8% MA 94 für 94 - OK RADIO
20 tsd 14,8% MA 94 für 95 - OK RADIO
16 tsd 13,7% MA 95 für 96 - OK RADIO
9 tsd 7,3% MA 96 für 97 - OK Magic
9 tsd 6,9% MA 97 für 98 - magic fm
9 tsd 6,7% MA 98 R I für 98 - magic fm
6 tsd 4,8% MA 98 R II für 99 - mix95.0

dann kam am 26.7.99 funfunradio 95.0

Zu den Zahlen: Der Bruch nach dem TOD von OK RADIO ist unübersehbar. Nicht N-Joy hat OK gekippt sondern reine Politik und interne Senderunstimmigkeiten.

Noch Fragen?!

/

PS:
Reichweite (Dstd. 6-18 Uhr Mo-Sa) in Tsd. (MA 89, MA 90 in Mio.) für:

52 tsd 1992
59 tsd 1993
60 tsd 1994
61 tsd 1995
37 tsd 1996 MA nach Relaunch zu OK Magic
24 tsd 1997
21 tsd 1998 I
20 tsd 1998 II
13 tsd 1999

<small>[ 24-08-2002, 19:37: Beitrag editiert von slash ]</small>
 
#7
Beim Relaunch war es Cetin Yaman.
Davor war es, wenn ich mich nicht täusche Thomas Bräuer später GF mit Ingo Borsum, davor Ollie Weiberg.

/

PS: Gruss an den chinesischen Doktor, wer immer Du bist.

<small>[ 24-08-2002, 19:31: Beitrag editiert von slash ]</small>
 
#10
Was nach OK-Radio kam ist ein einfach ein Trauerspiel. Aber so ist das nun Mal im Leben, man gewinnt in der Gen-Lotterie und plötzlich ist man Medienunternehmer und Programmmacher.....

Es gibt in dieser unserer Radiolandschaft schon etliche Leute, die aus oben genannten Grund gern an Fr* oder Da* denken.

Zum Thema Oldie 95 erfolgreich, schlechter konnte das Programm definitiv nicht mehr werden und unter Null-Hörer kann nicht mal der schlechteste Sender der Welt fallen.
Wenn soviel Kohle und Verkaufssupport via MORE (Radio HH) und die RMS investiert wird, dann kann man als Sender lange überleben und erstmal jeden Unsinn im Programm machen.
Es werden noch etliche Jahre ins Land gehen bis Oldie 95 die aufgelaufenen Verluste verdient hat.

Bye the way, welche Qualifikation mußte man eigentlich als GF auf der 95.0 haben?

Slash, Du hast einige Insider-Kenntnisse und den Kern der Geschichte ziemlich gut getroffen, im Großen und Ganzen lief es so ab und im Prinzip nach dem Motto: "Sie wissen nicht was sie tun..." Aber genau genommen interessiert es heute keinen mehr.
 
#11
von den leuten heute dort, die diese begnadete frequenz eigentlich unrechtmäßig belagern
;),interessiert das wahrscheinlich wirklich niemanden mehr. von denen weiß ja auch keiner, was sie damals versäumt haben.

kleine korrektur von slash:

vor cetin yaman (KOTZ!) war es direkt ollie weiberg als geschäftsführender pd.
thomas bräuer war chefredakteur, ingo borsum gf bis zu seinem weggang zu hh1.

als dann - es gibt viel zu tun.

ok radio - the next level.

tobi deppisch
 
#12
@tobinator

hi mein guter, danke für die Aufklärung.

&gt;von den leuten heute dort, die diese begnadete frequenz eigentlich unrechtmäßig belagern
;),interessiert das wahrscheinlich wirklich niemanden mehr. von denen weiß ja auch keiner, was sie damals versäumt haben.&lt;

....richtig, denn Sie wissen nicht was sie tun

/
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben