OK Radio Hamburg


#79
Hmm, irgendwas fehlt auf dem Montagsprogramm.
Lösung: OK-Radio gibts nicht mehr - OK Magic 95 wird nicht aufgeführt.

Da hingen ja auch so Plakate u.a. an den Bahnhöfen: "OK-RADIO HAT NICHT MEHR LANGE ZU LEBEN" und "OK-RADIO IST IM HIMMMEL UND HEISST JETZT OK MAGIC 95." Ja danke, dachte ich. Beissende Ironie :mad:.
Und das wars dann. Dann gab es noch so Plakate mit heulenden Jungs und Mädchen und dem Slogan "Zu schön - OK Magic 95." Dazu gab es noch eine knallweisse Broschüre, die liegt noch irgendwo bei mir rum.
 
Zuletzt bearbeitet:
#81
Hmm, irgendwas fehlt auf dem Montagsprogramm.
Lösung: OK-Radio gibts nicht mehr - OK Magic 95 wird nicht aufgeführt.
Genau, wahrscheinlich war das Programmschema noch nicht bekannt. Wenn sich der Sendername nicht ändert und nur im Pogramm ein bisschen, dann dauert das auch manchmal Wochen-Monate bis das so abgedruckt wird. Zumindest war das damals immer so.


"OK-RADIO HAT NICHT MEHR LANGE ZU LEBEN"
Echt? Das ist ja furchtbar. :cry: Habe ich nie gesehen, aber es kam ständig die Ansage „OK Radio verändert sich…“ und ich hatte keine Ahnung was passiert. Gab ja noch nicht wirklich Internet oder so.


"OK-RADIO IST IM HIMMMEL UND HEISST JETZT OK MAGIC 95."
Ja, das habe ich oft gesehen. :mad:


@LarryHH

Aaaaah mach das weg!!! :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
#82
Alles klar. Ich krame die Broschüre hervor und scanne die Seite ein. Da waren - im Kleinformat - alle Werbeplakate zur Umstellung OK-Radio / OK Magic aufgeführt, als sog. "Teaser" Aktion :wall:.
Und den Wisch, den Larry gescannt hat, habe ich auch bekommen - war ja bei OK-Radio registriert.
 
#85
Ja, zumindest so gut wie nur in Hamburg. Da hatte man in den Vororten teilweise schon Empfangsprobleme mit einer normalen Standardradioantenne. Ich habe damals in Hamburg-Sülldorf (westlicher Stadtrand) gewohnt und hatte öfters etwas Rauschen drin.

Schau mal hier auf der dritten Seite:

http://www.more-radio.de/fileadmin/user_upload/download/Mediadaten_ma_2014_Radio_I.pdf

Da sieht man ganz gut den Vergleich zu RHH. Die dritte Frequenz auf der 105.8 in Ahrensburg gab es damals glaube ich noch nicht und die 95.0 hatte sogar nur 80 statt jetzt 100 Watt. Dass es auch noch die 88.1 gab wusste ich damals nicht. Immer wenn wir in den Urlaub fuhren, fing sehr schnell das Rauschen an, kurz nachdem wir auf der Autobahn waren. Musste mir dann das langweilige NDR2 von meinem Stiefvater hören. Der war dann immer froh, das viele „blöde Gesabbel“ und die „Negermusik“ (darf man das schreiben?) nicht mehr ertragen zu müssen. ;)


Fragst Du wegen der CD? Habe mich gestern auch gefragt, wie sich das für einen so kleinen Sender lohnen konnte. War wohl nicht mit Gewinnerzielungsabsicht verbunden, sondern eher ein Service für die Fans. OK hat ja gerne geprotzt und ein sehr aufwendiges Programm und „gefühlte“ 1.000 Mitarbeiter gehabt. Was dann auch irgendwas alles zu teuer wurde.


Das Hamburger Abendblatt schrieb am 12.12.1991:

OK Radio begibt sich auf Expansionskurs: Der Hamburger Privatsender für Teenies und Twens hat sich neben 19 anderen Antragstellern - um die City-Frequenzen in Berlin beworben. "Unser Radio ist ein Metropolen- Radio", sagte Geschäftsführer Ingo Borsum, der frühesten im April eine Entscheidung erwartet. Er bestätigte: "Wir möchten auch nach Frankfurt und München."
 
Zuletzt bearbeitet:
#89
Da es ja auch noch Menschen gibt, die keine Facebook-Account haben, poste ich den aktuellen Beitrag auch gern noch mal hier (ich hoffe das verstösst nicht gegen die Community Regeln in Sachen Crossposting):

"Eine freudige Mitteilung für alle Besucher der Fanseite mit Smartphone, Tablet und Apfel-Geräten: Der Source-Code der www.hit95.de wurde soeben auf HTML5 aktualisiert. Das bedeutet, dass Ihr nun alle Audiodateien wie Jingles und Airchecks auch auf Mobilgeräten abspielen könnt.

Aber auch eine traurige Nachricht muss ich verkünden. Leider hat die Sat.1 Norddeutschland GmbH das neu eingestellte Video über OK Radio, Radio Hamburg und Radio 107 sperren lassen."
 
#97
Hat jemand mal die Vor- und Aspanne der "News" von Anfang 1993? Da hörte man mal folgendes: "Jetzt jetzt jetzt die OK-Radio News, mit (xx), bleibt dran." wobei xx vom Namen der Sprecherin / des Sprechers ausgefüllt wurde. Und nach den News hieß es: "Hamburgs Hit 95 OK Radio, immer 10 Minuten früher auf den Punkt informiert. Gleich Verkehr und Wetter. Bleibt dran", dann kam der Werbejingle. Der darf auch nicht fehlen, das war so ein Gitarrenriff :D.
 
Mir fällt gerade noch was ein: OK-Radio machte mal einen auf Asterix & Obelix.
Da war mal folgender Teaser:
"Ab 22 Uhr ist es in ganz Norddeutschland langweilig und ruhig." "In ganz Norddeutschland?" "Nein, ein kleiner Hamburger Radiosender leistet erbitterten Widerstand!" Und dann wurden die Spätabend-Sendungen genannt:
-/ Montags der "New Rock-Countdown" mit Andreas Heinicke *
-/ Dienstags und Mittwochs die Rod D Show *
-/ Freitags die Dance Charts *
-/ Samstags der "Hot Mix" mit Marek Erhard *

*) Daten aus dem Gedächtnis hervorgerufen. Da dieser Teaser mindestens 21 Jahre alt ist, kann es sein, dass ich das eine oder andere Wörtchen vergessen habe. In dem Fall dürfen die OK-Radio Experten gerne ihre Ergänzungen einbringen.
 
Oben