Ostseewelle: Entwicklung zum reinen Chartsender?!


Was ich noch zum gesungenen Ostseewelle sagen wollte... Es wurde schon mal in einem der Streams gesungen, glaube es bei "Schlager" gehört zu haben. Das ist schon ein paar Monate her. Der Gesang war aber glaube ich der Ostseewelle-Melodie von den Jingles angepasst. Das neue gesungene, was nun im Hauptprogramm zu hören ist, ist etwas anders, also neu gemacht.

Wurde ganz frĂŒher vor gut 20 Jahren nicht auch mal gesungen oder habe ich es falsch in Erinnerung? Da war ich ja noch ein Kind, also von daher ^^
 
Ich höre den Sender nicht tĂ€glich und 24/7 aber kann es sein, dass die Verpackung noch modifiziert wird/wurde? Außerdem tauchen immer wieder neue Elemente im Programm auf.
 
Aber, Herr @Dr. Dudelfunk, es sickert immer mehr durch, dass du großer Fan von Showopener bist. Ist mir schon öfter aufgefallen :D Mir gefallen vernĂŒnftige Opener auch sehr gut. Gerade zur vollen Stunde sollten sie meiner Meinung schon sein. Um halb geht auch, muss aber nicht unbedingt, das wĂ€re ein tick zu viel. Meiner Meinung nach also zusammengefasst: Um voll einen Showopener und um halb einen neutralen Jingle.
 
Jetzt sparen Sie sich den richtigen Opener schon morgens, Da brauchen sie Auch keinen mehr FĂŒr den Feierabendmix
WofĂŒr braucht man denn einen Opener, wenn man sowieso immer das gleiche belanglose Zeug wiedergibt? Also sowas wie "Hier jetzt die besten Hits" oder "Die neue Nummer von" oder "Das ist echte Abwechslung". Dann verschone man mich lieber mit diesem Gebabbel und spiele gerade die 0815-Musik. Spart ja auch Geld bei der Produktion...
 
Ich habe in meinem Leben bereits fĂŒr einige Sender schon genĂŒgend dieser Opener produziert, also, ja. Und genau deshalb sind sie fĂŒr diese Art von Sendern eben total ĂŒberflĂŒssig und verpulvertes Produktionsbudget.
 
Also gehe davon aus, dass du den Sender sehr gut kennst und halt als 0815-Dudelsender einstufst, dass es sich nicht lohnen wĂŒrde. Na gut, dann ist es nachvollziehbar. Es erschien mir erst etwas am Thema vorbei, aber nun weiß ich, worauf du da hinaus willst.
 
Zur neuen Ostseewelle-Homepage: Nun ist sie ja einige Wochen Online und ich bin natĂŒrlich froh darĂŒber, da es nun endlich eine Smartphone - taugliche Seite ist... Doch irgendwie war ich nicht so besonders ĂŒberrascht von der Seite, da diesen Stil viele RTL-Group Stationen nutzen und daher ist es eher schon langweilig, weil jetzt jede Seite gleich aussieht, egal wo man hinschaut, Ă€hnlich wie bei Regiocast. Das mit Ostseewelle ist jetzt auch ein bisschen vergleichbar mit Radio 7. Radio 7 gehört nicht zur Regiocast, hat aber eine Homepage im Stil mancher Regiocast - Sender und Ostseewelle gehört nicht zu RTL, hat aber eine Homepage in dem... Naja ihr wisst schon... Doch irgendwie ist es natĂŒrlich auch meckern auf höchstem Niveau... Denn lieber habe ich eine Internetseite, die mir vertraut ist und wo auch sicher ist, dass sie super funktioniert, da sie von etlichen Sendern getestet wurde und auch dort gut lĂ€uft, als irgendwas komplett neues zu machen, was dann nicht schön aussieht und Fehler ĂŒber Fehler aufweist. Die BB RADIO - Homepage zum Beispiel gefĂ€llt mir ĂŒberhaupt nicht. Denn lieber so, wie Ostseewelle das macht.
 
Aber die Konkurrenz 104,6 RTL hat ja auch diese Art von Homepage, genau so wie Spreeradio und momeeent... Ich schaue mal nach... Ja... Das war klar.. Jam FM auch... Und da BB Radio ja fĂŒr Berlin-Brandenburg sendet, weiß ich nicht, ob sie quasi als Konkurrenz die Seite ĂŒbernehmen dĂŒrfen... Sie wĂŒrden es sicher tun, das könnte ich mir ebenfalls gut vorstellen.
 
Oben