OSTSEEWELLE ist jetzt HITRADIO MECKLENBURG-VORPOMMERN


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#28
Na bleib mal ganz soft mein lieber denn ich bin bestimmt nicht er, eigentlich wollte ich ja nur wissen wie er so ist aber wenn mir das keiner sagen kann auch egal, und ausserdem wäre ich ja dann japke sperke und warscheinlich auch gleichzeitig noch meyer denn ich wollte ja von allen dreien wissen wer die so sind und wie die so drauf sind! Ist ja lächerlich! Also kennt jemand nun diese Menschen oder nicht!?

michbeck
 
#29
Man sollte Herrn Japke nicht größer machen, als er wirklich ist.
Und Herr Sperke muss sich seine Sporen eigentlich auch erst richtig verdienen. Denn die PM von OW liest sich zwar ganz nett, aber in Wirklichkeit sieht es oft doch anders aus.
Die Frage muss wohl sein: Warum zieht es die beiden erfolgreichen Radiomacher von der Nummer 1 in Berlin-Brandenburg zur Ostseewelle ?
 
#30
Hallo,

kommt die Geschäftsführerin Liane Simon nicht auch ursprünglich von BB Radio? Die beiden Sender sind doch irgendwie von der Gesellschafterseite und Vermarktungsseite miteinander verknüpft. Warum sollte ein Nachmittagsmoderator bei BB Radio nicht auf den wunderschönen Morgenplatz bei der Ostseewelle wechseln? Die Ostseewelle mal endlich ordentlich aufzubauen, das hat doch auch seinen Reiz.

Fahre jetzt jedenfalls von HH nach HRO und werde ab Lübeck mal die neue Ostseewelle testen. Bin schon mal richtig gespannt. Meine Einschätzung, falls das überhaupt von Interesse ist, gibt es am Montag!

Bis dahin & liebe Grüße,

Phillip Schmid
 
#31
Japke war kein Nachmittagsmoderator ! Er durfte in den Nächten ran und auf Dorfparties den BB-Radio-DJ spielen. Außerdem munkelt man, dass sich Herr Japke wegen langer Untätigkeit mit unanständig wenig Geld zu BB Radio hat locken lassen.
Also, das ganze sieht eher nach einer Wettloben-Veranstaltung durch Karney aus, als nach einem "Aufbau der OW".
Für Herrn Sperke mag ich das nicht zu beurteilen, der hatte eigentlich immer einen guten Stand. Vielleicht hat dort wirklich die Position gelockt. Fragen wir ihn doch mal selbst:

<img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

@PowerAM: Als Nachfolger von japke wird wohl Kollege Computer einspringen.
 
#32
Na so ein großer SzeneKenner scheinst Du ja nicht wirklich zu sein, bei diesen sehr unsprofessionellen Sprüchen die Du hier klopfst! Herr Japke hat erstens den Abend moderiert von 19-24 Uhr und dann war er nicht auf Dorfdiskos sondern er hat wie überall üblich verkaufte eranstaltungen moderiert und die BB Radio Sommertour moderiert!!! Und um das zu wissen muß man nicht mal Ahnung von der Szene haben! Das kann Dir sogar jeder BB RADIO Hörer erzählen! Ist ja n bisschen peinlich was Du so los lässt!
 
#33
Von 22 bis 0 Uhr ist arbeitrechtlich "nacht". Also ok: Japke hat 3 Stunden am Abend - nicht am Nachmittag ! - und 2 Stunden nachts moderiert.
Ich kenne M.Japke seit einigen Jahren. Ich weiss, dass er die Aussenveranstaltungen zum Beispiel auch moderiert hat, um sich sein Gehalt aufzubessern. Und die meisten Parties haben auf Dörfern Brandenburgs stattgefunden und waren nicht wirklich die Hypes.
Von mir gibt es für ihn persönlich trotzdem die besten Wünsche für seinen neuen Job in Rostock. Mit etwas weniger Überheblichkeit wird aus Japke sicher zumindest die Nummer 2 in Mecklenburg-Vorpommern.

@Michbeck: Immer ruhig bleiben. Ich tue Dir ja nichts.
 
#37
Heute habe ich im Internet eine interessante Seite zum neuen "Ostseewelle-Morningstar" Marcus Japke gefunden: <a href="http://www.marcus-japke.de.vu" target="_blank">www.marcus-japke.de.vu</a> ! Leider wird die Seite derzeit umgebaut, wahrscheinlich wegen dem Wechsel nach Rostock. Im Gästebuch findet sich auch ein interessanter Eintrag von Marcus zum Wechsel zur Ostseewelle.

Grüße in die Radioszene...

chrb
 
#38
japke hat einen riesenvorteil, der iss auf kohle nicht so angewiesen, außerdem muß man erst mal schaun ob seine art im norden so ankommt. auf jeden fall gibts bewegung bei der ow!!! und es wird mal zeit daß die selbstgefälligen herren bei antenne mv mal n bißchen feuer unterm arsch kriegen :)
 
#39
Mein Gott Leute diese Beweihräucherung kann sich ja keiner mehr hier anhören b.z.w. lesen. Glaubt ihr etwa ein Marcus Japke zieht jetzt mit seiner Morgenshow den Karren aus dem Dreck?
Träumt weiter. <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

Stichwort Verpackung: Ok über das was da in den letzten Monaten an Jingles u.s.w. gelaufen ist sollte man lieber keine Worte verlieren - da fällt mir nur eins ein - grauenvoll. Aber das was ich da jetzt hören musste - das ist doch wohl ein Witz. Du Ansprache an die Hörer und Elemente wie vom besten Oldie Sender. Habt ihr Bohnen in den Ohren??? <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" />

Die Hörer können einem schon leid tun. Musik ist übrigens ok. Gut das ist ja auch das wichtigste aber wenn ich schon die Nachrichten Opener, Wetter und Verkehrsbetten höre, fall ich ab vom Glauben.

Ich wünsch den neuen Machern ja alles gute, aber mit dem was ihr hier bis jetzt habt hören lassen hätten sie euch in Berlin/Brandenburg vor die Tür gesetzt.

Na ja viel Spass beim Experimentieren bis März 2003! <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

<small>[ 29-09-2002, 21:38: Beitrag editiert von polli ]</small>
 
#40
Moin,

habe mir die OW auf meinem Trip nach Rostock mal etwas genauer angehört. Hier mein Fazit:

Musik: OK! Ein bisschen NDR2, Antenne MV und N-JOY. Nichts neues und überraschendes. Die Übergänge zum nachfolgenden Titel sind aber nach wie vor grausam!

Moderation: Mich konnte nur der Japke und Dana Taubert überzeugen. Wiebke Schröder (war die nicht mal Sängerin???) ist so unteres Mittelmaß und Mario Paap bleibt seiner alten Moderationsspur treu, die allerdings nicht die beste ist.

Verpackung: Schlecht! Nachrichten- und Servicemusik erinnert mich an Radio DDR. Jingles sind auf gleichem Niveau.

Zusammenfassend habe ich festgestellt. Die postive Überraschung blieb weitestgehend aus. Man merkt der OW immer noch an, dass die kein Geld haben und mit den geringen finanziellen Mitteln ein qualitativ hochwertiges Programm zu machen. Leider ohne Erfolg! Schade!

Gruß,
Phillip
 
#41
Jetzt wissen wir fast alles über Marcus Japke, schön.

Was mich noch interessieren würde :
Bei Ostseewelle gab`s doch ne Programmchefin, Frau Simon, oder so. Auf der Homepage steht über sie kein Wort, sie ist auch auf der Teamseite nicht zu finden und auch nicht als Moderatorin.

Gefeuert ? Gegangen ? Woanders hingesetzt ?

Wer weiß was ?

DankeDeason
 
#42
Die Frau ist viel zu peinlich als das man über Sie was erzählen sollte. Die müsste sich sowieso erst das OK aus Potsdam holen wenn Sie sich auf der Homepage der Ostseewelle ablichten lassen will. <img border="0" title="" alt="[Ha!]" src="tongue.gif" />
 
#43
Moin @ Deason,

Frau Simon steht auf der HP der Ostseewelle. Schau mal unter Kontakt nach. Frau Simon taucht da unter Programmdirektion auf. Mehr ist über diese Frau Simon ist dort leider auch nicht zu erfahren, ausser, dass Liane Simon dann doch relativ schnell an Wasser gebaut haben soll. Dieses behaupten zumindestens einige ehemalige OW-Mitarbeiter. Ob's stimmt? Warten wir den Rauswurf des Herrn Japke ab! <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />

Gruß,
Phillip Schmid
 
#44
Danke für den Hinweis.

Und es stümmt, auf der Teamseite erscheint ein ProgrammCHEF (mit Bild), und auf der Kontaktseite steht Liane Simon als Geschäftsführerin/ProgrammDIREKTORIN (ohne Bild).

Also ist Frau Simon noch dabei.

P.S.: Vielleicht sollte ich mich doch mal bei der Ostseewelle bewerben, der Job als ProgrammLEITER ist ja noch frei.
 
#45
moin, moin,

DEASOn @ OW.
da sage ich nur O(h)W(eehh)...

Doc, das willst du dir doch nicht wirklich antun?

obwohl:
einen wie dich könnten die dort sehr gut gebrauchen (aber leider wohl nicht bezahlen).

zur beziehung ow-bb:
die werden gemeinsam über die bb radio vermarktungsgesellschaft vermarktet.
daher kommt auch frau simon (war dort wohl mal verkäuferin...).
sie ist also nur ein(e) platzhalter(in) für die gesellschafter.
die sind im übrigen zum teil deckungsgleich mit denen von bb radio...

wer nun weiß, das derjenige welcher die vermarktung in den händen hält auch die musik vorgibt nach der getanzt wird, kann sich nun ausrechnen woher der wind (aus der großbeerenstr. in potsdam) weht... .

ansonsten:
tino ist die rechte hand von jürgen karney (gewesen?) und somit auch nur ein weiterer vollstreckungsgehilfe bei der ow.
allerdings einer, der zumindest wissen sollte, wo der frosch die locken hat.
er sieht es zumindest richtig: "... eine große herausforderung für mich...".
einsicht ist der anfang von allem, also lassen wir ihm ein wenig zeit und dann wird selbige schon zeigen, was dort oben tatsächlich passieren wird.

bis die tage.
 
#46
was war das denn ?

so gut ist Der Gute Morgen ja nun auch nicht

ein Nokia 3510 ist nun auch MMS fähig bei der OW
Marcus Japke sagte 3 - 4 mal wieder Sie,
und ganz schrecklich war das aufgezeichnete Telefongespräch - was ist denn so schlimm das live zu machen ging doch früher bei Mario auch

und Dana Taubert sagt jetzt Icke.

OK kann alles mal passieren, aber in einer halben Stunde ?
 
#47
Das mit der Gesellschaftergleichheit stimmt nicht und wird Frau Helmschrott auch zum Verhängnis werden.

Bei BB ist die AVE (ehem. Holtzbrink jetzt Bertelsmann (RTL)) der größte Gesellschafter, bei der OW ist das die Burda Broadcast Media (hält die einzelnen versteckten Burda-Beteiligungen).

Es glaubt doch keiner, daß RTL es Fr. Helmschrott und Hr. Karney weiterhin erlauben wird, die OW mit ihrem Geld zu subventionieren.
Werbung werden die in MV nicht verkaufen, da gibt es doch auch noch den H.-U. Gienke, der den Markt in MV fest im Griff hat!

Es wird spannend!
 
#48
@Honk

Je fetter das Monster, desto größer der Haufen, den es macht.

Ansonsten bin ich doch gar nicht unbezahlbar :
Einen Deason gibt`s aktuell im Supersparangebot, für einen möglichst brutalen Job inclusive einer Lohnkosten-Einsparung von € 25.000 --

bewerben Sie sich jetzt !

Ansonsten Danke für die Info.

McDeason
 
#50
Mit bedauern muss ich jetzt doch feststellen, dass die OSTSEEWELLE seit Montag ihr Musikprogramm doch umgestellt hat. Man könnte ja schon fast von ANTENNE MV2 sprechen, viel alte Kamellen aus den 80er, die vorher nie gespielt wurden. Nur noch Standardmusik (Dante Thomas, Sylver, No Angels hoch und runter,....). Die Rotation ist ebenfalls kleiner geworden, aktuelle Titel werden jetzt häufiger gespielt, glaube sogar die wiederholen alle 3 bis 4 Stunden. Habe gestern zwischen 14Uhr und 20Uhr bestimmt 5 mal Sylver gehört, dabei habe ich nicht mal durchgängig reingehört. Auf Nirvana, Linkin Park, Die Ärzte und Die Toten Hosen brauche ich wohl jetzt nicht mehr zu warten.

Echt schade, weil gerade die Musik immer DAS, worin die OSTSEEWELLE sich von den anderen unterschied.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben