Personalpolitik von NDR 2


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#1
Schon öfters wurde hier im Forum behauptet, die derzeitigen Moderatoren kämen überwiegend von der privaten Konkurrenz.

Wie hoch ist deren prozentualer Anteil an den NDR 2 - Moderatoren?

Warum greift NDR 2 bei der privaten Konkurrenz ab?
Um diese zu schwächen?
Weil NDR 2 selber nicht in der Lage war/ist, Nachwuchs zu fördern?
(Was ja eigentlich nicht sein kann bei deren im Vergleich zu den Privaten finanziellen Möglichkeiten!)
 
#2
AW: Personalpolitik von NDR 2

Zitat von Tom2000:
Warum greift NDR 2 bei der privaten Konkurrenz ab?
Getreu nach dem Motto: "Besser gut geklaut, als schlecht selbstgemacht!"

Werden denn die Volontäre (das sind ja die Auszubildenden) beim NDR überhaupt in der Moderation von Radiosendungen geschult? Oder umfasst die Ausbildung nur redaktionelle Tätigkeiten?
 
#5
AW: Personalpolitik von NDR 2

Und was is mit Lena Aden und Desire Persch ? Ey die haben dort damals so gut reingepasst... .
Auch Dörte Graner hab ich gehört, soll jetzt bei NDR1 rumdackeln.
Warum gehen die alle zu den Regionalprogrammen...???
 
#6
AW: Personalpolitik von NDR 2

Bei NDR 1 (also den vier Landeswellen) sind einige gelandet:

Dörthe Graner
Jens-Peter Beiersdorf
Ralf Huber
Olli Peral (inzwischen ganz weg vom NDR)
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#8
AW: Personalpolitik von NDR 2

aber ganz sicher wurde es.
nur wenn du glaubst, ich such das forum jetzt extra für dich danach ab, bist du schief gewickelt.
 
#11
AW: Personalpolitik von NDR 2

Viele Privatradio-Mods bewerben sich doch ständig bei Öffentlich-Rechtlichen. Wegen des Geldes. Da braucht der NDR gar nicht lange herumzusuchen und "abzugreifen". Die stehen Schlange!
 
#12
AW: Personalpolitik von NDR 2

Schon öfters wurde hier im Forum behauptet, die derzeitigen Moderatoren kämen überwiegend von der privaten Konkurrenz
Wieso behauptet? Das ist ja wohl Tatsache, wo jemand vorher war?!?!?!?!

Und zu der Frage, was die Ehemaligen heute machen:
Ulf Ansorge - SAT1
Carlo von Tiedemann - NDR90,3/NDR TV
Sabine Rossbach-Hesse - NDR TV Schwerin
Christina Mänz - Zeitungskorrespondentin USA
Lena Aden - NDR 1 Welle Nord
Michael Meyer - NDR 1 Welle Nord
Ralf Huber - NDR 1 Welle Nord
Jens-Peter Bayersdorf - NDR 1 Welle Nord
Petra Wanitschka - NDR 1 Welle Nord
Lutz Ackermann - NDR 1 Niedersachsne
Dörthe Graner - NDR 1 MV
Desiree Persh - RBB
Ulli Harras - eigene Agentur (oder sowas)
Volker Thormählen - Führungsposten NDR
Ganz viele sind übrigens noch da, nur man hört sie nicht mehr!
 
#14
AW: Personalpolitik von NDR 2

Und wisst ihr auch, was diese ehemaligen NDR 2-Moderatoren heute machen?

Karsten Gross
Axel Lerche
Günter Fink
Anke Genius
Sabine Kötter
Wolfgang Hahn
Andrea Wilke
Kerstin Janse
Andreas Schulz
Gert Eilzen
Normel Wels

Danke im Voraus
Hoffe, ich habe die Namen ansatzweise richtig geschrieben ;)
 
#15
AW: Personalpolitik von NDR 2

Karsten macht gar nichts mehr, Axel Agentur, Günter schreibt für Zeitungen, anke ???, Sabine Kötter kenne ich nicht, Wolfgang Hahn sitzt irgendwo in einer Fernsehredaktion, Andrea moderiert NDR Kultur, Kerstin DLF, glaube ich, Andreas Schluz ist Computer-Experte beim NDR, Gerd Alsen macht wohl gar nix mehr, und Norman Wels - ???
 
#16
AW: Personalpolitik von NDR 2

Oder Ulf, wo du gerade da bist: Wer war noch mal deine Kollegin in der "World Chart Show", die immer sonntags abends zwischen 18 und 21 Uhr lief?

"Kind of the World`s Music - World Chart World Chart World Chart Show"
 
#20
AW: Personalpolitik von NDR 2

Anke Genius hab ich gelegentlich schon mal beim NDR Fernsehen gesehen, ich meine im Regionalprogramm Niedersachsen, aber da will ich mich nicht so genau festlegen
 
#22
AW: Personalpolitik von NDR 2

Zitat von ulfansorge:
Karsten macht gar nichts mehr, Axel Agentur, Günter schreibt für Zeitungen, anke ???, Sabine Kötter kenne ich nicht, Wolfgang Hahn sitzt irgendwo in einer Fernsehredaktion, Andrea moderiert NDR Kultur, Kerstin DLF, glaube ich, Andreas Schluz ist Computer-Experte beim NDR, Gerd Alsen macht wohl gar nix mehr, und Norman Wels - ???
Keine Sorge, Ulf Ansooooorge!

Hallo Ulf. Erlaubst Du einige bescheidene Konkretisierungen?
Voila!

Günter Fink ist freier Journalist und schreibt für die "Welt", vorwiegend über Promis und NDR-Größen (TV und Radio)
Wolfgang Hahn sitzt gelegentlich auch wieder im Radiostudio. 90,3 NDR Hamburg - moderiert dort seit einigen Monaten die "Golden Memories"
Gerd Alzen ist viel beschäftigter Sprecher (u.a. Stern TV bei RTL), macht aber trotzdem noch seine legendäre "Memory Hits Show". Läuft unter dem Titel "Memory Hits" einmal monatlich im Deutschlandfunk. Hörenswert!

Gruß in den Äther
 
#23
AW: Personalpolitik von NDR 2

Ach Gott, tatsächlich? Der Herr Alzen muß ja mittlerweile... naja, will ja nix sagen, aber ich bin ja mit dem schon aufgewachsen! Ist ja interessant. Wann läuft denn das im DLF? Das ist ja geradezu ein time-slip!!!
 
#24
AW: Personalpolitik von NDR 2

Zitat von ulfansorge:
Ach Gott, tatsächlich? Der Herr Alzen muß ja mittlerweile... naja, will ja nix sagen, aber ich bin ja mit dem schon aufgewachsen! Ist ja interessant. Wann läuft denn das im DLF? Das ist ja geradezu ein time-slip!!!
Ja, das Rentenalter dürfte "DJ G.A." sicher erreicht haben. Seine nächste Oldie-Sendung im DLF läuft übrigens am 9. April ab 5.05 Uhr (in Worten: Fünf Uhr fünf). Morgens vor dem Aufstehen - und das noch am Sonntag.
Ein time-slip wohl nur für echte Fans! Oder solche mit Timer-Aufnahmegerät ;)

Ich bin aber eher Stammhörer seiner Sendung Maxis maximal (NDR2) gewesen. Voller Sound, harter Drive.

Ach so, noch ne Info zu einem anderen NDR2-Dino: Gert "Timmy" Timmermann (Saturday Night Disco, Oldies nach Wunsch, Erster Sprecher NDR-Nachrichten) lebt in Lüneburg, ist im aktiven Un-Ruhestand, plant Umzug an die Nordsee und neue Radio-Einsätze über das Internet.
 
#25
AW: Personalpolitik von NDR 2

Moin,

einen Namen will ich noch in die Runde werfen, von dem ich in diesem Thread noch nichts gelesen habe: Wolf-Dieter Stubel hat seit einem guten Jahr einen Vertrag mit dem schleswig-holsteinischen Privatsender "Radio Nora", wo er einen (für meinen Geschmack) Abklatsch seiner "Internationalen Hitparade - direkt vom Plattenteller" darbietet. Vermutlich kommt die Sendung auch nur vom Band, denn die WebCam des Senders ist bei WDSs Auftritten immer abgeschaltet...

Herzliche Grüße
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben