Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Nach 45 Jahren Radio geht Peter Niedziella in den Ruhestand. Viele, vor allem ostdeutsche Hörer, kennen ihn als Moderator der "Musikalischen Luftfracht" oder -aktuell- der Schlagerparade von MDR 1 Radio Sachsen.
Im Westen ist Peter als Nachrichtensprecher beim NDR und hr bekannt.

Tschüss, Peter, warst'n toller Kollege!
De Oddo


Ach so, wer ihn nicht kennt:
http://www.rundfunkwiki.de/Peter_Niedziella
 
#2
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Ich wünsche Peter einen angenehmen, weil wohlverdienten Ruhestand.
Mit seiner Stimme bin ich aufgewachsen - sei es die unvergessene
musikalische Luftfracht oder seien es Nachrichten, die von ihm gelesen
auf ewig Eindruck hinterließen.
Sein langjähriges Treiben beim 1. Hörfunkprogramm des MDR in Sachsen
konnte ich naturgemäß nur höchst selten verfolgen, was nichts daran
ändert, dass er für mich in Sachen Spreche und Sprache ein kaum
erreichbares Vorbild war und ist.

Mit dem Wechsel in den Ruhestand wird er ein
unverwechselbares Fossil deutscher Radiogeschichte.

Alles Gute, Peter, vor allem Gesundheit für die nächstens Jahre!
 
#3
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Auch ich wünsche dem Peter einen wohlverdienten (Un-)ruhestand.

Die ersten Klänge aus dem Radio, verbinde auch ich mit Ihm, damals noch aus der Berliner Nalepastraße, DDR weit zu hören.
Später bei Radio Aktuell und auch auf MDR 1 Sachsen,HR4 und MDR Info war ich stets gern Hörer seiner doch irgendwie einmaligen Stimme, welche auch immer hervorragend gut über Mittelwelle zu verstehen war.

Ich hoffe, daß wir ihn hier und da immer noch einmal hören dürfen und wünsche ihm Alles Gute ,Top Fitness :) und viel Spaß und ein Augenzwinkern weiterhin .

Grüße aus Thüringen
 
#5
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Lieber Peter,
ist es also soweit...
Sicher kein leichter Tag für einen, der fürs Radio gelebt hat.
Du warst/bist ein ganz großer Kollege, dessen Stimme viele Menschen nie vergessen werden. Ein Sprecher, der mit dem ganzen Kopf und nicht nur mit dem Halse arbeitet. Ich hoffe, Du hast für die Zeit danach vorgesorgt und fällst nun nicht in ein Loch. Einen schönen Ruhestand mit der einen oder anderen Mugge wünsche ich.
 
#6
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Die Besten Moderatoren die je eine Schlagerparade Moderiert haben im Schlager Rundfunk sind nun alle Weg. Leider Viel zu früh Verstorben von der Bayern1 SP Thomas Brennicke, dann wurde die 88 8 SP mit Nero Brandenburg eingestellt und schließlich verließ Hans Misersky die MDR1 RSA SP, und nun folgte nach 15 Jahren Peter Niedziella mit der MDR1 Sachsen SP. Als ich letzten Sonntag hörte das es neues geben wird in der MDR1 Sachsen SP, war mir nicht ganz wohl zu Mute. Wir haben ja gesehen bzw. gehört was aus der Bayern1 SP geworden ist, hoffentlich bleibt das meiste so erhalten wie es Herr Niedziella angewandt hatte.
Meine Schlagerparaden Favouriten, sind derzeit die von allen 3 MDR1 Stationen. Alles Gute für Ihren Ruhestand, die Stimme hatte irgendwie etwas besonderes.
 
#8
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Glücklicherweise bleibt Peter uns im hr noch ein paar Wöchelchen erhalten, weil er sich bereit erklärt hat, einige Krankheitsvertretungen zu übernehmen.
 
#9
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Lieber OnkelOtto,

sei so gut, grüße Peter von mir und richte ihm meine Wünsche für die Zeit danach aus - falls er hier nicht mitliest.

Artige Grüße
Quali
 
#11
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Ich möchte an dieser Stelle auch noch meine Hochachtung vor Peter Niedziella ausdrücken und ihm für den Ruhestand viel Gesundheit, Glück und Lebensfreude wünschen. Seine markante Stimme war (und ist, dank Krankenstand beim hr ;)) für mich immer ein akustischer Genuß. Ob in der Musikalischen Luftfracht - ich war ein regelmäßiger Hörer, bis zuletzt aber nur blinder Passagier; Eingeweihte wissen, was ich damit meine - oder in den klassischen Nachrichten diverser Sender.

Ich hatte bisher gezögert, hier was reinzuschreiben; meine Vorredner haben ja schon so schöne und passende Worte gefunden. Dem kann ich nichts hinzufügen außer ein <unterschreib>...
 
#13
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Auch von mir eine herzlichen Gruß. Mit P.N. verbinden sich schöne Erinnerungen, besonders natürlich an die "Luftfracht". Unvergessen werden mir die "Exoten" bleiben, welche mitunter gelandet sind - etwa aus Norwegen oder Finnland. Unvergessen bleibt natürlich auch der erste Kontakt mit "Omaga". Nein, nicht das perlenhaarige Mädchen ;), sondern "Varazslatos feher kö" war mein Einstieg (später auch in englischer "white magic stone" und deutscher version). Und die Sympathien verstärkten sich mit der Zeit noch :)
Da sich meine Vorlieben dann doch mehr in diese Richtung entwickelten, hatten wir später eher weniger musikalische Berührungspunkte (Stichwort Schlagerparade). Aber missen möchte den Anfang auf keinen Fall.
Viel Glück auf dem weiteren Weg !
 
#15
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Es mag mein subjektives Empfinden sein, aber gerade die Verabschiedung der Hörer nach den letzten hr-Nachrichten um Mitternacht empfand ich von Peter Niedziella immer als besonders herzlich.
 
#16
AW: Peter Niedziella: Abschied vom Mikrofon

Ich erinnere mich noch gern an meinen Besuch im Funkhaus, den ich bei der Musikalischen Luftfracht im Mai 1990 gewonnen hatte!

Alles Gute!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben