Ploppschutz in Klammern?


Cavemaen

Benutzer
Bevor jemand den "Muff" erfunden hat, behalf ich mir mit Faustwaschlappen.

Gerade bei häufigem Moderatorenwechsel kann jeder seinen eigenen bekommen mit dem Vorteil

- leicht tauschbar
- leicht waschbar
- schützt den Mikrofonkorb vor Nässe
- als Wind und zum Teil als Poppschutz geeignet,
- billig, sowie
- länger haltbar gegenüber dem Schaumstoffteilen.

Die Dinger gibt es schon für unter einer €urone:

 

Funkminister

Benutzer
Mit aufgesticktem Monogramm auch noch unverwechselbar, warum eigentlich nicht.
Kann in trockenem Zustand auch nicht schlimmer sein, als ein ungekämmtes nasses Fell über dem Windkorb an der Tonangel (bei der schaltbaren Höhenanhebung im MKH60 hat sich Sennheiser schon etwas gedacht...).
 

Ralle_Köln

Benutzer
Kann in trockenem Zustand auch nicht schlimmer sein, als ein ungekämmtes nasses Fell über dem Windkorb an der Tonangel (bei der schaltbaren Höhenanhebung im MKH60 hat sich Sennheiser schon etwas gedacht...).
Schöne Azubi- oder Praktikantenaufgabe: den „Fifi bürsten“ (also das Fell mit der Bürste wieder nahe Ursprungszustand versetzen, notfalls auch trocknen).

Ich verstehe bis heute nicht, dass man in auch besseren EB-Mixern wie etwas wie dem Sound Devices 633 außer Hochpass nicht filtern kann. Dafür ist der Limiter (den man daher auch aus Kompressor einsetzen kann) sehr fein einstellbar. Und „Automix“ in epischer Einstellbarkeit und Ausprägung gibt’s ja auch, kenne niemand seriöses in dem Gewerk, die darauf schonmal zurückgegriffen hätten. Auch nicht um 6 Uhr morgens, wenn am Abend vorher Weihnachtsfeier war.
 

DigiAndi

Benutzer
Das Musikhaus meines Vertrauens sagte mir, dass Rode die wohl nicht mehr produziert. Deshalb habe man auch das NT1 bereits auf die andere Spinne umgestellt.
Thomann hat mir übrigens letzte Woche das eine Exemplar SMR, das ich im Juli bestellt hat, geliefert. Ist jetzt im Moment auch wieder lieferbar. Entweder die haben Restbestände aufgekauft oder Rode stellt die Teile doch weiterhin her (was ich hoffe).
 

lg74

Benutzer
Gerade geschaut: Just Music hat sie auch (wieder), zumindest online. In den Filialen ist aber nur in München was lagernd, in Berlin am Moritzplatz nicht:

 

Philclock

Benutzer
Hallo Leute,
meine beiden Ploppschutz-Filter, von HAMBURG AUDIO INDUSTRIES, sind angekommen.

Die Vorstellung kann man, im Bereich für Internetradio- und Heimstudio-Hardware, sehen:


Vielleicht, ist das ja hier für Jemanden von Interesse.
 
Oben