Project - mal wieder


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Gegen kurz vor 6 Uhr morgens am 11.4. hörte ich die "Nachrichten" aus dem News-Tower: Erstens hatte der Moderator eine andere Nachrichtenfrau angekündigt als dann tatsächlich on air ging und noch viel schlimmer, in den News wurde das Fußballspiel
Bayer-Real für den Abend des 11.4. angekündigt!! Das Spiel WAR am 10.4.!!Senden die etwas vorporduzierte Nachrichten ode sind sie einach komplett unfähig???
 
#3
Die Nachrichten sind garantiert vorproduziert gewesen, macht Antenne doch auch so. Das mit der Verwechselung ist aber auch nicht schlimm, oder glaubt ihr etwa, das dem durchschnittlichen Project-Hörer so was auffällt? Ich glaub da könnte man auch einfach die Nachrichten vom 11.04.1944 wiederholen. Merkt keine Sau!
 
#4
Ja, aber genau das finde ich so tragisch. Dass es wahrscheinlich niemandem auffällt und man diese völlige Verdummung auch noch FÖRDERT!! Ich war ehrlich gesagt schockiert! Geht es denn nur mir alleine so??!?!?
 
#5
Mittlerweile finde ich, Project gehörte wieder abgeschaltet. Nach mehr als einem Jahr besteht das Programm ja praktisch immer noch aus einer Nonstop-Musikschleife (prinzipiell nichts gegen solche Programme, aber die gehören wirklich ins Kabel und auf Satellit). Die Homepage wurde ja bereits erheblich zurückgeschraubt (wo ist das Forum hin?), vielleicht/hoffentlich passiert das mit dem Sender auch bald. Eine so große Frequenz wie die 89.0 auf dem Brocken kann man wesentlich sinnvoller nutzen als für eine billige kleine Abspielstation...
 
#6
@Wrzlbrnft...ist übrigends ein sehr geiler Name (irgenwo her kenne ich den auch)

zum Thema: Es ist schon traurig, daß die Nachrichten aus Bremen kommen obwohl man eine komplette Nachrichtenredaktion im Hause Brocken hat. Das kann politische Gründe haben oder es spricht für die schlechte Qualität der Brocken-Redaktion! Wie auch immer, das seichte Gewässer in denen sich die Nachrichten befinden (und das trifft auch auf mehr Stationen als Project zu) ist beängstigend. Wenn sie zu allem Überfluß noch un-aktuell und unprofessionell sind, sollte schnellstens jemand eingreifen ehe die Medienanstalten mal ein Wörtchen per Post auf den Weg bringen.
In diesem Sinne...Guten Tag !
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben