ProSieben - Eure Meinung?


#76
Danke fuer den Link. Also Netflix verdient definitv Geld, hat aber wohl den hohen Kapitaleinsatz noch nicht refinanziert (break-even).

Aber unter dem Aspekt eines satten Gewinns von 'Geldverbrennungsmaschine auf Hochtouren' zu schreiben, halte ich fuer schlechten da irrefuehrenden Journalismus.
 
#77
Mal was anderes, hat jemand heute Abend nach "Joko & Klaas gegen ProSieben" die 15 Minütige Sendung "Joko & Klaas LIVE" gesehen, die sie sich erspielt haben? Wenn ja, was sagt ihr dazu und außerdem: Was haltet ihr vom Gesamtkonzept der Show, sich einen Sendeplatz zu erspielen, wenn man gewonnen hat und wenn man verliert, dass man machen muss, was ProSieben sagt?
 

Radiobeere

Gesperrter Benutzer
#78
Ich denke, dass Pro7 zumindest AB und ZU mal auch ein bisschen Kultur bringt. Aber ganz ehrlich? Ich finde, diesbezüglich haben alle Sender nachgelassen. Speziell was Konzerte angeht.
 
#82
Man kann Privatfernsehen nicht mehr schauen, nur noch Werbung, Werbung, Werbung, Eigenwerbung..... gefühlt mindstens 50% der gesamten Sendezeit. Früher war das anders, zuerst einmal Werbung im Film, irgendwann dann 2x, dann 3x, nun ist quasi Werbung permanent, die ab und zu von etwas Film unterbrochen wird. Ein normaler Mensch kann das nicht mehr sehen...
 
#83
Ich kann mit der Werbung leben, da kann man sich in der Zeit mit was anderem beschäftigen. Toilette, Spülmaschine ausräumen, Haustiere versorgen etc. Von daher stört mich das nicht unbedingt. Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. Dafür kostet einen das auch nichts, das sollte man ja auch nicht vergessen. Leider finden die großen Blockbuster im öffentlich-rechtlichen ja so gut wie nicht mehr statt. Stattdessen irgendwelche Herz-Schmerz Eigenproduktionen die niemand sehen will. Von daher, wenn ich das Filme, Fußball, Formel 1 oder aktuelle Serien für lau bekomme, ist mir das auch Recht. Das hat alles immer zwei Seiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
#84
Gegen ein bisschen Werbung ist ja nichts zu sagen. Aber gerade bei Pro 7 dauern die Shows bis in die Nacht hinein, weil fast nach jedem Spiel (Schlag den Star u.a) Werbung gesendet wird. So schwach ist meine Blase dann doch nicht. Dazu vor der Werbung immer wieder der Verweis auf das Gewinnspiel. Mit saudummen Fragen. Etwa so: Was gewinnt der Sieger der Show? 100.000 Euro oder einen Putzlappen....? Rufen Sie an!

Mit Unterhaltung hat das nur wenig zu tun. Das ist der reinste Terror, der vor allem bei Pro 7 und SAT. 1 in den letzten Jahren zugenommen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
#85
Von daher, wenn ich das Filme, Fußball, Formel 1 oder aktuelle Serien für lau bekomme, ist mir das auch Recht. Das hat alles immer zwei Seiten.
Zwei Seiten... in der Tat.

Denn die Leute verdrängen fröhlich, dass sie die Werbung bei jedem Einkauf an der Supermarktkasse bezahlen. Die steckt im Produktpreis. Und da gibt es, anders als bei der viel gescholtenen 'Zwangsabgabe', keine Sozialbefreiung.

Merke: Es gibt keinen kostenlosen Rundfunk. Letztlich zahlen den immer wir.
 
#86
Denn die Leute verdrängen fröhlich, dass sie die Werbung bei jedem Einkauf an der Supermarktkasse bezahlen.
Das ist nicht von der Hand zu weisen, aber andererseits wird auch niemand gezwungen die beworbenen Produkte zu kaufen. Nur weil ich 5x in der Woche eine VW-WErbung sehe, renne ich nicht sofort zum Autohaus und kaufe mir einen Neuwagen. Ebenso kauf ich im Supermarkt lieber die günstigen Eigenmarken also das teure Lifestyleprodukt. Natürlich hast du aber Recht, dass es sicherlich viele Leute gibt, die sich davon beeinflussen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#89
Ja, einiges geplant, tatsächlich. Donnerwetter! Kaulitz, Klumm und die Wurscht Conchita.
Alles klar.
Hätte man ProSimpson vor 5 Jahren abgeschaltet, wäre es mir bis heute nicht aufgefallen.
Schauen das eigentlich die gleichen User, die hier immer anspruchsvollstes Radiowortprogramm fordern? :p
 
#90
Da sind noch viel mehr Dinge geplant und ich bin ehrlich gesagt gespannt. Du hast ja nur einen Bruchteil davon aufgezählt und dann natürlich gerade den eher Fragwürdigen. So kann man es natürlich schlecht aussehen lassen :D.. Wenn du einen schönen saftigen Burger hast, sagst du sicher auch, baah... Na toll... Zwiebeln.. Wie ekelhaft... Anstatt die Zwiebeln einfach vom Burger zu nehmen und den Rest zu genießen, oder? :D
 
#93
Jetzt mal ehrlich @DJ Ricardo W.

Wo hat denn ProZwiebel nun die tollen, sehenswerten Programme versteckt, die keiner der anderen mindestens genauso gut (wenn nicht eher besser) machen könnte? In der PM kann ich jedenfalls nichts entdecken, das ein Einschalten rechtfertigen würde.

Also gut, vielleicht die Spielfilme, aber die gibt es ja nun überall anders auch, u.a. auch bei den Streamingdiensten, die mir auch noch die unerträgliche Werbung ersparen.
 
#95
Ja der Sender hat leider seine Glanz Zeiten hinter sich.
Früher habe ich ihn auch gerne gesehen ~1997-2010 waren echt gut.
Jedenfalls habe ich es gut gefunden das er Vorreiter bei Dolby Digital 5.1 und HD war. (Erster Test)
Leider ist dann die Förderung dafür was ich gehört habe ausgelaufen.
Die OnAir Designs von früher waren auf jedenfalls wegweisend für diese Zeit und ein echter Augenschmaus.
(Heute kommt ProSieben)
Ich glaube das die Zusammenlegung von Sat.1 und ProSieben zur jetzt ProsiebenSat.1Puls4 Media AG
nicht unbedingt hilfreich war. (weniger Konkurrenz am Markt).
Da war es absehbar dass die zwei Sender nicht gegenseitig am Markt abstechen dürfen.
Somit müsste man anfangen die Sender neu aufzustellen und man sehe was daraus geworden ist.
Eigenproduktionen überstiegen meistens das Budget, somit werden lieber Serien und Filme eingekauft.
Und das der Saban dann das Teil gekauft hat sagt ja alles, sonst hätten sie zudrehen müssen.
Jetzt gibt es nur mehr öffentliche, RTL Group und ProSiebenSat.1 und die selber haben sich abgeredet bei der HD+ Verschlüsselung.
Das jetzt angedacht wird EIN Webstreaming Portal für die zwei Rivalen aufzubauen, zumindest war
die Rede davon zeigt wohin es geht.
Aber mir ist das relativ egal, die Zeiten wo ich mich damit auseinander gesetzt habe sind vorbei.

Jeder sollte das sehen was ihm gefällt, nicht umsonst sind die Geschmäcker verschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

MaJa007

Gesperrter Benutzer
#96
Stefan Raab hab ich noch nie "gebraucht". Und diese ganzen Sendungen - nun ja, mein Ding ist es nicht. Aber wenn sich andere Leute daran erfreuen, ist doch alles bestens.
 
Oben