R.SH: "80er, 90er und die Hits von heute"


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Guten Tag,

vielleicht stelle nur ich mir diese Frage, aber was ist der tiefere Sinn dieses "neuen" zusätzlichen Claims bei R.SH? Da hat man sich nun gerade erst von den Top Hits und den Classic Hits einigermaßen befreit, schon hagelt's Nachschub. Die Frage, die ich mir dabei stelle, ist folgende: Warum gibt sich ein Sender heute noch einen dermaßen ausgelutschten Claim? Nach meinen Beobachtungen geht doch der Trend eher weg von den "Jahrzehnte-Claims", oder kommt das nur mir so vor? Damit machen Berater noch Geld?

Mal ganz abgesehen davon, daß bei R.SH so ziemlich jeder Schnipsel noch mit einem eigenen Claim versehen werden muß. So - in meinen Ohren sinnlos - weit treibt's kaum ein anderer mir bekannter Sender: Die Nachrichten sind "immer zuverlässig, immer aktuell" - na spitze, ich dachte, das versteht sich von selbst. Man stelle sich nur vor, man geht zum Bäcker, kauft ein Brot, und die nette Verkäuferin versichert mir nochmal, daß das Brot heute gebacken wurde - wer hätte das gedacht?!
Der Verkehrsservice ist "exklusiv für Schleswig-Holstein" - ja was denn sonst, das ist schließlich das Sendegebiet. Und da sind sie keinesfalls exklusiv, denn delta, NORA und die NDR-Wellen berichten ebenfalls von den Straßen hier im Lande zwischen den Meeren.

Aber zurück zur Ausgangsfrage: Mich würde mal Eure Meinung zum neuesten R.SH-Vokabular interessieren.

Gruß
Mr P.
 

Maltobene

Gesperrter Benutzer
#2
@ Mr P.

Ich gebe Dir in allem vollkommen Recht. Wenn ich heutzutage solche Claims höre, schalte ich aus Wut das Radio sofort aus!

Wie wäre es denn mit : Die größten Hits für das schönste
Bundesland!

Oder: Die beste Musik in Schleswig Holstein!

.....

malto
 
#3
Tja, noch so ein Sender auf der vergeblichen Suche nach dem USP. Der Claim könnte ebensogut lauten: "Wir spielen Pop-Musik, so wie die anderen auch!". Das wäre ehrlich, aber natürlich genauso blöde!
 
#9
Spaßfahne!

Jetzt im Ernst:
USP= Unique Selling Preposition
Alleinstellungsmerkmal für ein Produkt/eine Dienstleistung, um sich klar von der Konkurrenz abzugrenzen. Das wird immer dann schwierig, wenn alle dasselbe machen (z.B. "Die größten Hits der 80er, 90er und das Beste von Übermorgen" beim Radio).
Dann muß man etwas finden, was man glaubt, besser zu können, als der Mitbewerber, z.B. eine lustigere Morningshow, weniger Wiederholungen, abwechlsungsreichere Musik, eine höhrere Newskompetenz, schnellerer oder verläßlicherer Service, unterhaltsamere Sprecher etc. pp. Das Dumme ist: der Kunde muß es auch nachvollziehen können und glauben (Beweisführung, Image)!
 
#11
Wie wär's mit

"Nur wir spielen die nachweislich bestgetestete (was für ein Wort) Musik für Schleswig-Holstein"

Wer uns und unsere Musik nicht mag, ist ein Außenseiter, gehört nicht in die Zielgruppe und soll gefälligst weiter CDs hören.
 
#16
@ Mr P.:

Die Aussage "exklusiv für Schleswig-Holstein" beim Verkehrsfunk bezieht sich darauf, dass man nur Meldungen aus Schleswig-Holstein bringt, nicht jedoch darauf, dass man der einzige Sender mit Meldungen aus SH wäre.

Man will wohl damit erreichen, dass das einzelne Programmteil - nicht nur der Sender ingesamt - einen unverwechselbaren Charakter bekommt. Nicht umsonst konntest Du ja offenbar ohne Probleme die Claims aufzählen, also hat's bei Dir offensichtlich gewirkt ;)
 
#19
lie01:

Blödsinn im Quadrat. Die A 7 NMS - H liegt zweifelsfrei vor dem Elbtunnel etliche Kilometer auf Hamburger Grund. Trotzdem meldet RSH einen Stau dort. Wurde Hamburg jetzt nach Norderstedt eingemeindet, oder wie soll man das verstehen? Der ganze Claim ist nichts als eine leere Wortphrase und bis auf "Verkehrsinfos" ohne ein wahres Wort. Dann doch lieber ein "Verkehrsupdate" vom Oldiefunk. Wie wärs mit dem "RSH-Verkehrsbeamer exklusiv für Ihren Wagen"? Oder dem "Radio Nora Verkehrspatch", wenn eine Meldung doch nicht stimmt?

Dass man hier die Claims aufzählen kann, würde ich nicht als Beweis dafür nehmen, dass sie wirken. Spätestens, wenn ich 15 verschiedene Bezeichnungen für "Verkehrsservice" kenne (natürlich alle die "aktuellsten", "schnellsten", "genauesten", "schönsten" - ah ne, das war die Musik!), heben sich die Sender leider wieder gegenseitig auf. Zumal, wenn man alles nur noch als Verarsche empfindet, weil dahinter eh zu 99 % das Gleiche steht.
 
#20
@ Mischpult:

Nun mal ganz ruhig bleiben und nicht gleich persönlich werden...

Ich gebe ja nur wieder, was die selbst im Programm gesagt haben. Dabei geht es nicht darum, ob Teile der im Verkehrsfunk vorkommenden Meldungen sich evtl. auf Bereiche beziehen, die offiziell nicht mehr auf s-h Grund liegen. Gemeint ist (in Abgrenzung z.B. zu NDR2), dass man eben nur Meldungen bringt, die konkret S-H interessieren. Und wer auf der A7 aus S-H kommend Richtung Elbtunnel fährt, interessiert sich halt schon noch dafür, was kurz vorm Tunnel los ist.
 
#22
@lie01
Gemeint ist (in Abgrenzung z.B. zu NDR2), dass man eben nur Meldungen bringt, die konkret S-H interessieren.
Mag sein, ist für mich aber trotzdem kein Argument. Der Service eines Senders ist doch von der Natur der Sache her eng ans Sendegebiet geknüpft. Und es würde wohl kaum jemand, der in Schleswig-Holstein unterwegs ist, Verkehrsmeldungen für Niedersachsen, Hamburg oder MeckPomm erwarten bzw. haben wollen. Ausnahme: Überregionale Sendeanstalten wie z.B. NDR 2. Aber auch dort wird das ja nicht zum Selbstzweck gemacht, sondern weil eben das Sendegebiet entsprechend groß ist. Die nächste Stufe ist dann der DLF, der Staus ab 15 km Länge bundesweit meldet. Wenn man jedoch schon Radio Schleswig-Holstein heißt, wäre jegliche Abweichung vom Sendegebiet beim VF von vornherein unsinnig und eine Erwähnung à la "Keine Angst, wir belästigen Sie nicht mit Meldungen jenseits der Landesgrenzen" flüssiger als flüssig. Aber wer fragt da heute noch nach Logik...:confused:

Bezüglich der "Wirkung" von Claims kann ich zu Mischpult noch ergänzen, daß ich komischerweise schon immer wußte, was R.SH für Musik spielt. Und man stelle sich vor: Das war schon zu einer Zeit der Fall, als man sich schlichtweg "Die Stimme des Nordens" nannte. Oh Mann, wie soll man da bloß merken, was das für'n Sender ist?! :eek: Welche Wirkung hatte der denn? Wegen des Claims hab ich R.SH damals bestimmt nicht (gern) gehört. Und nenn' mir einen einzigen Sender, der genau so einen oder einen ähnlichen, verwechsbaren Claim hatte.
 
#23
Wenn ich mir die Grenzen des Bundeslandes SH anschaue, macht es durchaus Sinn, auch solche Staus wie den genannten durchzugeben. Denn nicht nur weil "exklusiv FÜR Schleswig-Holstein" durchaus nicht besagt, dass nur Meldungen AUS SH kommen, sondern weil, es auch Autofahrer gibt, die aus dem Sendegebiet rausfahren. Denen zumindest die Staus in Richtung "Fremdgebiete" wenig hinter der Sendegebietsgrenze mitzuteilen, macht durchaus Sinn und verhindert womöglich, dass dieser Autofahrer noch im R.SH-Sendgebiet umschaltet, weil er die Staus knapp außerhalb nicht mehr geliefert bekommt.
An der Schwachsinnigkeit des Billigclaims, richtig Ashdown!, ändert das natürlich nichts. db
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben