Radio Bremen Hansawelle / Radio Bremen Melodie


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

FTI

Benutzer
Auf der alten Hansawalle-Homepage habe ich gerade dieses Format entdeckt:
http://web.archive.org/web/19970414202032/http://www.radiobremen.de/rbtext/rb1/rb1-home.htm

HundertZuEins
Eine Stunde Spielen mit Spaß und bester Musik. Hundert Titel im Topf, einer wird gesucht. Wer anruft und die richtige Nummer kennt, gewinnt den Pott - ansonsten einen Top-Hit. Pro Tip steigt der Jackpot um fünf Mark. HundertZuEins: wochentags von 18-19 Uhr! Der feine Feierabend!

Das klingt auch sehr interessant! So etwas würde ich heute auch noch gerne hören. :)
 

Ammerlaender

Benutzer
War es auch, mit Brigitte Petereit oder Burghard Rausch (wer hat's außer den beiden eigentlich noch moderiert?). - Der Top-Hit war aber hinterlegt, mit Wunsch war da nichts. Ab und zu gab's auch irgendwelche CD-Pakete zu gewinnen. Ob die einfach so raus gehauen wurden, damit das Regal leer wurde, oder nach einem bestimmten System weiß ich aber nicht mehr, kann mich aber erinnern, dass Frau Petereit gelegentlich großzügig beim Verteilen war.

Gut fand ich auch die Sendungen, die aus dem Studio K (K wie Karstadt) in der Obernstraße gefahren wurden. Abgesehen davon, dass man den leuten von der Straße aus zusehen konnte, wurden ab und zu auch Passanten in dieses Studio gebeten, mit denen dann ein Plausch On-Air gemacht wurde.
An einem der Bremer Stadtfeste gab es eine Doppelmoderation Petereit/Rausch, die mich ganz stark an das Duo Pfeil/Sobottka des Hessischen Rundfunks erinnerte.
 

T.FROST

Benutzer
Ich meine die Sendung wurde auch von Stefan Pulss moderiert, bin mir aber gar nicht mehr sicher.

Musikwünsche wurden auf der Hansawelle übrigens über den ganzen Tag verteilt gespielt.

"Wünsch Dir was. Ihre Musik auf der Hansawelle" nannte sich diese Rubrik.
 

Lord Helmchen

Benutzer
Noch etwas zum Wechsel von Klassik zu Schlager: Radio Bremen Melodie startete tatsächlich 1995. Schlager gab es dann zunächst nur von 6 bis 18 Uhr. Nach 18 Uhr gab es weiterhin klassische Musik. Irgendwann wurde die klassische Musik dann auf nach 20 Uhr verschoben. Wann die klassische Musik dann endgültig wegfiel weiß ich leider nicht mehr.
Der bereits erwähnte "Küstenschnack" lief übrigens auch auf Radio Bremen 2. Es gab da nämlich auch gemeinsame Programmstrecken.
 

Lord Helmchen

Benutzer
Gut möglich. Denn mit diesem Sharing-Format war der Sender ja noch keine richtige Melodiwelle.
Ich habe auch irgendwie in Erinnerung, dass zu Zeiten des Klassikprogramms sich die Station "Radio Bremen 3 Klassik" nannte. Kann das vielleicht jemand bestätigen?
 

ostfriese

Benutzer
Mal etwas Aufklärung :)

Zum Start lief auf Radio Bremen 3 lediglich nachmittags das vierstündige Dreierlei (freitags aus Bremerhaven) und anschließend biz bize programi (regionale Information in türkischer Sprache - vor den Sendungen für Gastarbeiter) als eigenproduzierte Sendungen.

wochentags
06.05 Bremer Kaffeepott (von RB 1 Hansawelle)
09.05 Musikpavillon (von WDR 4)
12.05 Zeit im Funk / Rundschau (von RB 1 Hansawelle)
13.07 Klassik am Mittag (von RB 2 kulturell)
13.45 Brutto - Netto (von RB 2 kulturell)
14.05 Aktien / Devisenkurse (von RB 2 kulturell)
14.10 Bremer Dreierlei
18.05 biz bize programi
18.20 Sendungen für Gastarbeiter
21.40 Sendeschluß

samstags
ähnlich (bis auf die Wirtschaft von RB 2 kulturell)

sonntags
06.05 Mit Musik in den Sonntag (von RB 1 Hansawelle)
08.05 Bremer Hafenkonzert (von RB 1 Hansawelle) - bzw. Unterwegs in Bayern (von Bayern 1) / Aus Luv und Lee (von RB 1 Hansawelle)
10.05 Operette nach Wunsch (von WDR 4)
12.00 Matinee (von RB 1 Hansawelle)
12.50 Über'n Gartenzaun (von RB 1 Hansawelle)
13.07 Kulturpolitischer Kommentar (von RB 1 Hansawelle)
13.15 Klassik am Mittag (von RB 2 kulturell)
15.05 Niederdeutscher Hauskalender
15.30 Bremer Dreierlei
16.30 Eine Melodie für Dich
17.30 Offenes Radio
18.05 biz bize programi
18.20 Sendungen für Gastarbeiter
21.40 Sendeschluß

Irgendwann wurde ab 21.40 bis zum ARD Nachtexpress noch mal gut aufgelegt ...

Riesengroße Wundertüte also :D

Bis zur großen Programmreform unter Hermann Vinke (Wechsel zur Klassik) blieb es bei vier bis fünf Stunden eigener Sendungen pro Wochentag - der Nachmittag wurde dabei etwas regionalisiert.

wochentags
13.05 Küstenschnack (freitags lief der Bremer Container)
14.05 Land un Lüüd
16.05 Rundschau
17.10 Wirtschaftsplatz Bremen

Ab 18.00 wurden dann die Golden Oldies von RB 1 Hansawelle übernommen ... dann vor dem ARD Nachtexpress noch für wenige Minuten die Musik zum Träumen von WDR 4.

Ab September 1992 wurde Radio Bremen 3 zur Klassikwelle ausgebaut - (Radio Bremen 2 wurde zur Wortwelle mit Jazz & Co.) - ehe dann nach wenigen Jahren von 06.00 bis 18.00 die Freunde des deutschen Schlagers mit Radio Bremen Melodie beglückt wurden.

wochentags
06.05 Morgenmelodie
08.05 Melodie am Vormittag
12.05 Mittagsmelodie
14.05 Melodie am Nachmittag
18.00 Rundschau
18.10 Notenwechsel
19.30 Radio Bremen Klassik (später dann ab 20.00 eigene klassische Sendungen)

samstags
06.05 Morgenmelodie
08.05 Melodie am Vormittag
12.05 Mittagsmelodie
14.05 Melodie am Nachmittag
16.05 Auf immer Wiederhören
18.05 Notenwechsel
19.30 Radio Bremen Klassik (später dann ab 20.00 eigene klassische Sendungen)

sonntags
06.05 Mit Musik in den Sonntag
08.05 Bremer Hafenkonzert (von RB 1 Hansawelle) - bzw. Unterwegs in Bayern (von Bayern 1) / Aus Luv und Lee (von RB 1 Hansawelle)
10.05 meer musik I
11.05 Bremen 2000
12.05 meer musik II
... und da verließen 'se mich

Moderatoren von Radio Bremen Melodie waren u.a. Monika Kluth / Carl-Heinz Calenberg / Brigitte Kamingan-Martens / Gerd Mindermann / Achim Kienzle / Harry Täubner und diverse Nachrichtensprecher.

Die letzten Jahre lief dann ab 18.05 die Abendmelodie (bis 20.00 moderiert) und als Übernahme von RB 1 Hansawelle in der letzten Stunde vor Mitternacht noch die kongeniale Sendung von Christian Günther (Please Mr. DJ).
 

T.FROST

Benutzer
So einige Sachen kommen einem dann doch wieder ins Gedächtnis, wenn man sich das Programmschema so durchliest.:D

Danke ostfriese.
 

ferienwelle

Benutzer
Hallo habe auch gute erinnerungen an die Hansawelle Bremen . Sendungen wie Bremen 1 am Wochenend , Samstags und Hitline International mit Christian Günther um die mittagszeit . war schon toll damals . Gruss vom Carsten;)
 

hassa0

Benutzer
Radio Bremen Melodie ist mir noch gut in Erinnerung. Habe ich viel von 1999 bis zur Einstellung gehört. Damals gehörten mit zum Team (Moderation, Musik) und hier noch nicht genannte : Sabine Szimanski, Erhard Schiemann (ex-RSH), Andreas Schamayan, Petra Schwertfechter, Holger Postler (Bremen 1 Station-Voice) , Carsten Sydow, Gabi Klose, Klaus Nelhiebel, Bernd Steffanowski (Musik), Günther Meyer. Leider ist das Programm dann ja 2001 eingestellt worden. Und aus ganz früher Kindheit (wir wohnten damals in Hamburg's Norden) habe ich auch noch den Bremer Kaffeepott in Erinnerung sowie aus RB2 die Norddeutsche Funkwerbung am Morgen, die schon damals eine akustische Bereicherung darstellten (im Vergleich zum NDR). Schade, daß man einst (ab den späten 70er Jahren) noch nicht so die schönen digitalen Mitschnitt-Möglichkeiten hatte, aber immerhin habe ich mir noch die letzten Sendestunde von RB Melodie auf MD gesichert , die auch den Übergang auf Bremen Eins beinhaltet, sowie ein paar Jingles. Bei Interesse melden. Auch wenn es sehr schade war, daß die beiden Programme (Hansawelle und RB Melodie) verschmolzen worden sind (von RB Melodie ist allerdings musikalisch von Anfang an leider so gut wie nichts erhalten geblieben), so bietet Bremen Eins meines Erachtens noch das beste und musikalisch vielfältigste Radioprogramm im Norden. Und wenn das Geld da wäre, würde man sicher noch viel mehr machen können. Aber 2 Std. Grüße und Musik sowie die monatliche Oldiebörse sind für mich derzeit das Rundfunk-Highlight im Norden. Den NDR Hörfunk (außer Nordwestradio als Kooperation mit RB ) können sie ruhig einstampfen. Da würde mir nichts fehlen. Wie sagte doch einst Christian Günther sinngemäß : Radio Bremen sei klein, fein und gemein.... So ist es.
Wer sich für so etwas interessiert : U.a. bei Amazon gibt es eine CD - On Air - die bekanntesten Erkennungsmelodien aus 60 Jahre Radio Bremen.

Titelverzeichnis

1. Prolog:Hier ist Radio Bremen
2. 'Beat Club' mit Uschi Nerke/Titelmelodie der TV-Sendungen 'Beat Club' & 'Musikladen' The Mood Mosaic: A Touch Of Velvet, A Sting Of Brass
3. 'Die Oldiebörse' mit Dirk Böhling & Thomas Schönherr The Spotnicks: Amapola
4. 'Günther's Plattenpromenade' mit Günther Bollhagen Bob Leaper: Come And Join Us
5. 'Hitline International' mit Christian Günther Jimmy Smith: Meal Time
6. 'Bremen 1 am Wochenende' mit Monica Kluth & Karl-Heinz Calenberg Milo Pavlovic: Käpt'n Känguruh
7. 'Rock Pop Shop' - mit Hasso Henke The Beatles: Cry For A Shadow
8. 'Sportrundschau' - Diverse Moderatoren Werner Müller und das Rias-Tanzorchester: Sport und Musik
9. 'Eine Melodie für Dich' mit Gudrun Daube Helmut Zacharias: Limelight
10. 'Der Filmcocktail' - Diverse Moderatoren Si Zentner: More (Theme from 'Mondo Cane')
11. 'Donnerstags Bazar' - mit Werner Reinke Floyd Cramer: Flip Flop and Bop
12. 'Bremer Container' mit Jo Hanns Müller Heinz Kiessling & Orchester: Viva Mexico
13. 'Die Zeit im Funk' - Diverse Moderatoren Sandy Nelson: Drums A Go-Go
14. 'Sweetles für Beatles' - Diverse Moderatoren Righteous Brothers Band: Rat Race
15. 'Wir empfehlen, Sie wählen' - Diverse Moderatoren Booker T & The MG's: Soul Limbo
16. 'Journal 1605' mit Werner Reinke André Brasseur: The Duck
17. 'Gut aufgelegt - Klaus wählt Platten aus' mit Klaus Nelhiebel Maddox: Jessica
18. 'Bekleben verboten'- mit Andreas Neumann & Dirk Böhling Mad, Bad & Jazzy: Loud, Brash, Sleazy
19. 'Viel gehört, gern gehört' mit Mal Sondock André Brasseur: Speedy Nr. 1
20. 'Please Mr. DJ' mit Christian Günther Pamela Polland: Please Mr. DJ
21. 'Bremen 1 am Wochenende-Veranstaltungstips' mit M. Kluth & K.-H. Calenberg Space: Magic Fly
22. 'Die grossen Acht der Hansawelle' mit Klaus Nelhiebel Mezzoforte: Garden Party
23. 'Hansawelle Freitag früh' mit Werner Reinke Percy Faith & His Orchestra: Go-Go-Po-Go
24. 'Top 100' mit Klaus Nelhiebel und Silke Müller Trio Rio: New York - Rio – Tokyo
25. 'Hafenkonzert' Das Norddeutsche Blasorchster, Ltg. Michael Wintering
 

hassa0

Benutzer
Anbei 2 (sehr ähnliche) Radio Bremen Melodie Jingles. Interessant in wie vielfältiger Form auch in anderen RB-Jingles "La Paloma" verarbeitet wurde.
 

Anhänge

  • RB Melodie Jingle 2.mp3
    288,7 KB · Aufrufe: 117
  • RB Melodie Jingle 1.mp3
    324,4 KB · Aufrufe: 91

Redakteur

Benutzer
Und man hört in hassa0s Aufnahme auch, dass die Moderatorin beim Übergang vom Wetter zum Verkehrsfunk (durch die vielen Jingles?) etwas überfordert schien.
 

DigiAndi

Benutzer
Also irgendwie gefällt mir das Jinglepaket von Radio Bremen Melodie bei jedem Hören besser. Hat was...

Aus einem Radio Bremen-Flyer von 1991, also aus der ersten Zeit als Schlagerwelle:

rb3_1991.jpg
 

Heidjer

Benutzer
Im Gegensatz zu den meisten in diesem Forum habe ich leider nur die letzten Sendejahre von RB Melodie mitbekommen, teile jedoch auch Eure Einschätzung, dass es ausgesprochen schade ist, dass dieses Programm geopfert wurde. Schade für Hörer und Macher zugleich, dass RB Melodie offenbar stets hausintern von vielen RB-Mitarbeitern belächelt wurde, mit einem Mini-Etat auskommen musste und ohne große interne Diskussion aufgegeben wurde.
 

Jelges

Benutzer
Ja, sehr schade. Aber ich empfinde heute sehr oft Ernüchterung, wenn ich an die Qualität von Sendungen und gerade auch Moderation denke.
Jingles sind für mich auch ein wichtiges Thema. Die von Melodie waren ja wirklich hochklassig. Könnten wir eigentlich versuchen unsere Jingle Sammlung hier in FLAC anzulegen? Dann wäre es verlustfrei. Ich selber nutze keine mp3s weil ich sehr empfindlich im hören bin.
Ich suche zum Beispiel den luftigen Newsopener der Hansawelle aus den 90ern, unter anderem zum Beispiel Rundschau am Mittag. Ich habe die irgendwo auf Kassette in sehr verrauschtem Stereo, leider ... dabei hat es mich immer gekribbelt :D.
Einige Jingles könnte ich auch beisteuern. Genauso suche ich das Antenne Bayern Verkehrsbett aus den 90ern (- ganz nebenbei).

Kann mir den jemand mit dem Newsopener und wenn möglich auch Wetter, Verkehr und andere ... 1996 kam ja ein neues Verkehrsjingle (diese Zeile betrifft nur meine geliebte Hansawelle) ... helfen. Was war ich traurig nach der Fusion. Allein schon der Name Hanswelle.

Liebe Grüße an Euch.
Jelges
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben