RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisierbar?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

radiopapa

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Mich wundert wirklich, warum RK und DV nicht einfach für ein paar Wochen in diesem Forum und auf der Internetseite Ruhe geben, den zerbrochenen Scherbenhaufen aufkehren und im Stillen das grundlegende Konzept auf die Beine stellen, Geldgeber suchen (sie selbst haben offenbar keines) und die rechtliche Seite der UKW-Abstrahlung klar machen. Wenn alles klappt, können sie im Sommer oder im Herbst als die strahlenden Sieger zurückkehren und alle Foristen hier Lügen strafen.

Stattdessen wird eine wirklich kümmerliche Internetseite ins Netz gestellt, bestückt mit einem Test-Stream, der Ende der 70er Jahre jeden vom Stuhl gehauen hätte. Nur - wir sind hier bereits 30 Jahre weiter.

Warum tun die das bloß? Oder ist dieser Test-Stream wirklich das, was man uns und möglichen Werbekunden als "Anti-Dudelfunk" verkaufen will? Mit Jingles aus der Mottenkiste? Woher soll das Geld für so ein Programm kommen, oder will man erstmal senden und dann Werbekunden aquirieren? :confused:

daran sieht man doch, dass die keinerlei konzept haben. null, komma null ! nur große klappe, von wegen mit uns wird alles besser.
jungs: eure zeit ist abgelaufen ! warum ist das so schwer zu verstehen?
 

stereo

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

ne, herr visser. aus sicherer quelle weiß ich, dass das keine test-seite war. genau so sollte die homepage von cityfm aussehen :wow: i
Für Dirks Version spricht immerhin, dass der Hinweis auf die Seite weder von ihm noch von Victoria kam - wo sie doch sonst beide recht mitteilungsfreudig sind.
 

radiopapa

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Und magst du deine "sichere Quelle" etwas genauer benennen? Für Dirks Version spricht immerhin, dass der Hinweis auf die Seite weder von ihm noch von Victoria kam - wo sie doch sonst beide recht mitteilungsfreudig sind.
Hinsichtlich der großen Klappe kannst du aber auch ganz gut mithalten, oder? :)

es gibt da noch andere leute im hintergrund :wow:
 

batman

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Herzkasper und Bluthochdruck ... geschieht Euch Dauerstänkerern recht. Und jetzt fühlt Ihr Euch auch noch angepinkelt. Ich amüsiere mich köstlich.
 

Radiocat

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Towa schrob:
Mich wundert wirklich, warum RK und DV nicht einfach für ein paar Wochen in diesem Forum und auf der Internetseite Ruhe geben, den zerbrochenen Scherbenhaufen aufkehren und im Stillen das grundlegende Konzept auf die Beine stellen, Geldgeber suchen (sie selbst haben offenbar keines) und die rechtliche Seite der UKW-Abstrahlung klar machen. Wenn alles klappt, können sie im Sommer oder im Herbst als die strahlenden Sieger zurückkehren und alle Foristen hier Lügen strafen.
@ToWa: Ähm, schau Dir mal den Thread durch...wann kam denn das letzte Posting von D.V. und rv? (abgesehen von Dirks Stellungnahme zur homepage) Wer hat hier keine Ruhe gegeben? Wer hat die Testseite entdeckt (interessant wäre: zufällig oder neurotisch alle 2 Stunden abgefragt?) und wer hat sich dann drauf gestürzt wie die Geier?
Also wollen wir doch mal die Kirche im Dorf lassen...
 

ToWa

Gesperrter Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Wer hat die Testseite entdeckt (interessant wäre: zufällig oder neurotisch alle 2 Stunden abgefragt?) und wer hat sich dann drauf gestürzt wie die Geier?

Ein User namens "Stereo" hat sie entdeckt, ich habe mir die "Testschleife" mehrfach mit wachsender Begeisterung angehört, und drauf gestürzt haben sich eigentlich alle.

Oh, so simpel: Man gibt den Begriff "Radio City FM" bei Google ein und bekommt...

RADIO CITY FM
RADIO CITY FM ist ein Ballungsraum-Radio im Ruhrgebiet (Nordrhein-Westfalen, Deutschland). Produziert wird das Programm in Mülheim an der Ruhr und an ...
radio-city-fm.npage.de/ - Im Cache

Nun, zumindest bis heute morgen.
 
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

.... die -n.page ist leider inhaltlich noch nicht gelöscht worden (?) und war so ein Schnellschuß, kaum vorzeigbar. DV wollte dies eigentlich veranlassen. Nein, das war eine Bastelstunde und ist nicht unsere Seite.

Wir -das Triumvirat- haben vereinbart, daß es auf jeden Fall eine vollkommen eigenständige Seite geben soll und wird. Mit allen notwendigen Erklärungen zur Absicht, etwas neues alternatives in den Äther zu bringen (und warum) sowie mit einigen Demos. Es ist in frühestens sechs Wochen soweit. Und oh ja, es gibt professionellere webdesigns... die wollen wir auch haben.
Ansonsten war das jetzt eher ein Sturm im Wasserglas....
Und: Es ist alles in trockenen Tüchern... macht Euch keine Sorgen :D.
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Wo wird man denn City-FM empfangen können? Internet, Sat oder Kabel? UKW wäre mit Sicherheit ein echtes Highlight, aber hier in NRW wohl mehr oder weniger ein kleines Wunder. Wenn dann wohl leider nur wie bei http://www.cityfm.de/ möglich...
 
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Der spirit ist der gleiche, und vielleicht machen dann auch einige von diesem "Piratensender" mit...
Nein, "unser" cityfm soll kein internetstream werden- dieser aber vor einem Sendestart als demo und danach dann wie bei allen anderen eben begleitend. Ja, ist ein kleines Wunder, aber machbar. "fm" bedeutet UKW, und darauf setzen wir.
Wobei mich im Moment noch stört, daß der Name so oft genutzt wird und die Verwechslungsgefahr somit groß ist... wir brüten über eine machbare Alternative nach.
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Ich würde es begrüssen, wenn so etwas tatsächlich (rechtlich) möglich wäre. Allerdings: Auf FM setzen viele. Und so einige "mächtige" Veranstalter, die bereits etliche FM-Funzeln betreiben, warten nur darauf, eine weitere Frequenz für ein Jugendradio zu erhaschen.
NRW ist eben -trotz Regierungswechsel- immer noch ein großes RADIO-NATURSCHUTZGEBIET. Zumindest auf FM oder zu Deutsch auf UKW!
Ich will ja niemanden hier die Hoffnung nehmen (die stirbt bekanntlich zuletzt), aber wenn ich sehe, wie viele Kollegen schon versucht haben, einen eigenen Sender zu legalisieren und was daraus geworden ist...
 

RadioZinzine

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Guten Morgen!

Nein, ich meine terrestrisches, leistungsstarkes und professionelles, aber handgemachtes leidenschaftliches Radio auf UKW!

Wer von Euch da ebenfalls noch Bedarf sieht, der hinterlasse doch bitte ein kurzes Posting mit seiner Bestätigung. Wer keinen Bedarf sieht, darf das selbstverständlich auch ablehnen. Schließlich zählt die freie Meinungsäußerung!

Danke & beste Grüße,
- Dirk Visser -

Tach auch! OK, ich schaue nur gelegentlich vorbei und habe im Moment eher mit Studioeinrichtungen und "günstig"-producing zu tun, aber...

...ich würde mich wirklich freuen, wenn es "hier" mal wieder ein Radio gäbe, daß statt lahmer Spaßkasper und ner Kuschelrock-CD als Rotation ( ok, ich übertreibe... ) mal wieder "einfach Radio" zu bieten hätte.

Lieber WDR ( egal ob 1, 2, 3, n... ) : Für wie belämmert hältst Du eigentlich den stumpfen Konsumenten? Es wird ja bei jedem Besuch in der Region schlimmer. Erst wird in der Anmoderation erklärt, daß es gleich um ein Thema geht, wo dieses und jenes passiert ist. Dann kommt der eigentliche Wortbeitrag, meist auf 3 O-Sätze und ein paar erklärende Worte beschränkt, was man nun davon zu halten habe was da grad gesagt wurde, danach nochmal die geduldige Erklärung was man da gerade gehört hat in der Abmoderation.

Sind nicht alle doof.

Nee, macht ma. Sowas fehlt in Deutschland.

Obs was wird? Wird sich zeigen. Nicht alle Deutschen kaufen eine Bahnsteigkarte wenn sie revoluzzen ;)

Viel Erfolg!
 

Radiocat

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

"Ein User namens "Stereo" hat sie entdeckt,"
Oh, da wären wir ohne Dich, Towa, Deines Zeichens die Brotspinne des Forums, NIIIEEE drauf gekommen...weisst Du, das war eine RHETORISCHE Frage von mir...komm, ich wünsch Dir ein schönes Wochenende, schöne Ostern, frohe Pfingsten, glückliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins nächste Jahrzehnt. Obwohl, ich glaube, solange wird es leider nicht dauern, bis Du Dich wieder meldest in diesen Forenwelten...
 

chapri

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Vielleicht wird die Sensation CFMN ja genauso ploetzlich wahr
wie die jetzt von Heise publizierte Sensation:
Ab Juli sendet auf 96,5 MHz statt BFBS dann der DLF!
 
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Die sich ändernde Frequenzsituation hatte ich schon lange "aus gut unterrichteten Kreisen" im Hinterkopf, was mit ein Grund war, das Projekt zu unterstützen... nebst zwei selbsterrechneten Frequenzlücken als evtl. Vorschlag bei einer Lizensierung.
Jetzt kommt es schneller, als einkalkuliert war.

Lüften wir mal ein kleines bißchen das Konzept:
Über Musik und deren Inhalt wurde einiges bereits erläutert. Dazu wird es bald auf einer eigenständigen city.fm-Seite im Internet einige Demos geben. Samt einigen Erläuterungen zum Konzept und Programminhalt (bzw. selbstgegebenen Programmauftrag).

Ein Mißstand der heutigen Zeit ist unseres Erachtens die Politikverdrossenheit, allgemein und auch gerade unter der Jugend (die berühmte Null-Bock-generation). Eines der inhaltlichen Konzepte von city.fm wird sein, Interesse an politischen Fragen zu wecken. Und zwar parteiübergreifend.
city.fm wird werktags jeweils eine Stunde unter dem Motto "Positionen, Politik, Parteien" den fünf demokratischen Parteien bzw. deren Vertretern (Landtag, Stadtrat, Bundestag, Lokalpolitiker) zur Verfügung stellen und eine Diskussion (Hörer live im Studio und per Telefon) mit ihnen ermöglichen. Egal, ob es um die Verlängerung der Laufzeiten bei AKWs, die Kultur an Rhein und Ruhr, die leeren Stadtsäckel von Wuppertal oder die ausgeglichenen Kassen in Düsseldorf, Jugendförderung oder Kita-Plätze und deren Durchsetzung für alle, die Steuerpolitik (usw. usw.) geht: Es wird eine Plattform bei city.fm geben.

Wir setzen bewusst auf die fünf im Landtag und Bundestag vertretenen Parteien: Denn city.fm setzt auf Objektivität und Neutralität und will und darf nicht der einen oder anderen Partei "zugerechnet" werden, egal, wie auch immer unsere persönliche Einstellung ist. Im Vordergrund steht dabei für uns die Meinungsbildung der Hörer "draussen". Und das Interesse an aktiver Mitgestaltung der Politik zu wecken, auch an konkreten Fällen gemessen, die die Woche über ggf. mit allen Parteien und aus deren Sichtweisen & Meinungen "abgearbeitet" werden.

Das "flott verpackt" müsste eigentlich ankommen und Aufmerksamkeit erzeugen, auch wenn es ein (gewollter) Bruch des musicflow ist.

Es gibt viel zu tun und manches kam jetzt etwas schneller als vermutet. Wir versuchen, kurz nach Ostern mehr Vorzeigbares vermelden zu können. Alle bislang sieben Mannen an Bord bekommen jetzt Aufgaben und einiges zu tun....
Und an alle, die uns die Daumen drücken, schönen Dank.
 

c04x

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Um an die Jugend (in NRW) rundfunkmäßig heranzukommen benötigt man nicht einfach nur Lizenzen - das wäre ja zu einfach. Manche wollen oder können es einfach nicht verstehen. Nur weiter so :wall:
 
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Öööö... ich weiß jetzt nicht, wo der (Denk)fehler bei Dir liegt... Ein Medium wie ein Radio oder eine Zeitung kann nur eine Plattform bieten und versuchen, Aktivitäten und Mitarbeit und Mitdenken zu erzeugen. Genau das ist gewollt und das halten wir für sinnvoll. Ein erster Schritt sozusagen, was ist verkehrt daran (bevor Du Dir die Birne weiter einhaust)?
 

RadioZinzine

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Und zwar parteiübergreifend.
city.fm wird werktags jeweils eine Stunde unter dem Motto "Positionen, Politik, Parteien" den fünf demokratischen Parteien bzw. deren Vertretern (Landtag, Stadtrat, Bundestag, Lokalpolitiker) zur Verfügung stellen und eine Diskussion (Hörer live im Studio und per Telefon) mit ihnen ermöglichen.

Toll! Bleibt zu hoffen daß die hohen Herren sich auch mal der spontanen Diskussion stellen, nicht vorher "ausformulierte" Fragen sind ja viele nicht mehr gewohnt, wenn sie mit ihrem Satzbaukasten spielen... Nee, wirklich. Wenn das was wird, toll toll toll.

Nur der Titel... "Positionen, Politik, Parteien" klingt dann doch etwas arg nach ARD-Mottenkiste und dürfte "die jungen Leute" *hust* eher verschrecken.

Wie wärs mit sowas wie "Meine Deine Welt"? ( Bitte mal über die möglichen Bedeutungen sinnieren... Da steckt noch mehr Hintersinn drin als bei z.B. "YouTube" ;) )

Macht ma!
 
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Ja, klingt nach "Titel, Thesen, Temperamente" und war nach gleichem Strickmuster als Name gefunden worden. Und nur die Jugend allein(die aber auch) soll nicht angesprochen werden... es gibt zuviele Politikverdrossene, Nichtwähler und Verweigerer, die vielleicht für das Thema generell interessiert werden könnten.
Im Programm soll sowohl die jeweilige Seite (Partei) ihr Recht haben, ihre Sicht der Dinge darzustellen. Das gehört schließlich zur Meinungsbildung dazu. Sie soll(t)en sich aber auch Fragen (auch unbequemen) stellen und zu Brennpunktthemen ihre Position erläutern... so ist es angedacht und soll es verwirklicht werden.
 

Hardy46

Gesperrter Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Die Idee grundsätzlich ist gut , aber wirklich nicht einfach zu realisieren. Habe da so meine Erfahrungen gemacht. Da muss ein schnell denkender Redakteur dran, der in der Materie sattelfest ist und Erfahrung hat im Umgang mit Politikern aller Sparten.
Da habt Ihr Euch eine fordende Aufgabe aufgeladen. Dazu wünsche ich Euch viel Erfolg !!

Ein neuer Name muss m.E. gefunden werden, denn so glaube ich "City FM" ist mit zuviel nicht benötigten Ballast behaftet.
 

LuLu

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Wen meint ihr mit den "fünf demokratischen" Parteien`.
CDU, SPD. Grüne, FDP und Linke?
Und wenn ja - warum nur die?
 
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

Die "demokratischen" Parteien deswegen, weil es ja sein könnte, daß sich auch DVU, NPD usw. vielleicht einmal einen Platz im Landtag verschaffen könnten. Wenn man den Osten anschaut, ist das nicht so abwegig. Was nicht auschließt, daß man ab und an (allerdings in anderen Sendungen) auch eine FWG mit hinzu nimmt, die öfters in Stadträten vertreten sind.

Sicherlich gibt es unterhalb des Land- und Bundestages auch demokratische Parteien und Initiativen: Nur wenn man die alle regelmässig beleuchten will, geht das zeitlich kaum. Zudem kommt der Odium der Parteinahme auf (finde ich), da sie doch noch nicht einen minimalst repräsentativen Querschnitt der wählenden Bevölkerung (5%-Hürde) darstellen. Ist also mit Vorsicht zu geniessen, was nicht ausschliesst, daß man sich -wenn man Journailsmus an den Tag legt- auch mit Bürgeriniativen oder der Piratenpartei beschäftigt und beschäftigen muß...
 

Hörbub

Benutzer
AW: RADIO CITY FM oder ist ein neuer (Anti-"Dudelfunk")-Sender in NRW legal realisier

@radiovictoria - dann will ich Dich mal politisch über das Ruhrgebiet aufklären. Da gäbe es z.B. Bottrop: Parteien im Rat
(Reihenfolge nach Stimmanteilen bei der Kommunalwahl am 30. August 2009)
* SPD-Fraktion 23 Sitze; * CDU-Fraktion 16 Sitze; * ödp-Fraktion 3 Sitze; * B90/Grüne-Fraktion 3 Sitze; * DKP-Fraktion 3 Sitze; * FDP-Fraktion 3 Sitze; * Ratsgruppe Die Linke 2 Sitze; * Freie Wähler 1 Sitz
Spätestens der Stadtteil "Eigen" mit 16% Anteil an DKP-Wählern wird Dein 5-Parteien etwas ins Wanken bringen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben