• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Titelsuche radio-ffn-Songs um 1989/90 gesucht


#1
Hallo, ich suche Titel und Interpret von einigen Songs, die im Zeitraum um den Dekadenwechsel 89/90 relativ oft im Tagesprogramm von Radio ffn zu hören waren. Es handelt sich dabei nicht um Titel, die damals in den kommerziellen Charts vertreten waren, sondern um Musikstücke, die im Radio (eigentlich) nur bei ffn zu hören waren.

Der erste Song, den ich suche, wurde wohl von einer Band gesungen, die sich entfernt etwa anhörte wie Depeche Mode. An Textbestandteile kann ich mich nicht erinnern, lediglich daran, dass nach jedem Refrain immer noch eine Sequenz gepfiffen wurde. Das Tempo war eher langsam, also es war keine Dance- oder Rocknummer.

Der zweite Song war auch ein Popsong, Er enthielt in dunkler Erinnerung schwebende Textbestandteile wie „Stop, what‘s your Name“ und „Going to London to be the King“. Der Sänger war männlich.

Der dritte Song schließlich wurde auch von einen Mann gesungen (wahrscheinlich eine Band), im Refrain wurde immer „Oh, ....(dann kam wahrscheinlich ein Name, der mit „Sh...“ anfing) gesungen, die letzte Strophe enthielt das Wortfragment „....she‘s mistakeless...“ und endete auf „....or to say Goodbye“.

Vielleicht gibt es ja den ein oder anderen, der sich an diese Songs erinnert und mir bei der Suche helfen kann. Ich danke im Voraus!
 
#2
Na, beim dritten Lied kann ich Dir helfen - "Oh Sh....." und "ffn" waren Hinweis genug - typische ffn-Mucke aus deren Glanzzeiten:

"Oh Sharon".... aus dem Album "Love & Power" aus dem Jahr 1989.
Das komplette Tracklisting ist hier zu finden:

https://www.discogs.com/de/Cry-No-More-Love-Power/release/3360667

Ein wuuunderschönes Stück Musik aus tollen Jahren. Danke, daß ich mich durch dieses Posting daran erinnern durfte... Ein Ohrwurm der angenehmen Art... ;.-)
Zu den beiden anderen Titeln fällt mir (derzeit) leider nichts ein...

EMC

PS: Ein lustiges Video eines Auftritt des Duos fand ich eben hier:


Nach zwoeinviertel Minuten ändert sich etwas in der Musik, es geht hoch, schööön... ;.-) Und lustig, daß jemand beim Tanzen sich eine Zigarette anzündet - tja, es waren wirklich andere Zeiten...

O.g. Album habe ich mir nur aufgrund dieses Liedes gekauft. Sorry, daß ich so ausufernd rumschwärme.
 
#3
Ein sehr schöner Titel. Bewusst zum letzten Mal habe ich den 1998 auf der HANSAWELLE, dem Vorgänger von bremen eins, gehört.

Ist zwar hier jetzt nicht gefragt, aber ein weiterer ffn-Titel allerdings aus dem Jahr 1990 war "Jack talking" von Dave Stewart. Den hört man leider auch nicht mehr.
 
#5
Ein sehr schöner Titel. Bewusst zum letzten Mal habe ich den 1998 auf der HANSAWELLE, dem Vorgänger von bremen eins, gehört.

Ist zwar hier jetzt nicht gefragt, aber ein weiterer ffn-Titel allerdings aus dem Jahr 1990 war "Jack talking" von Dave Stewart. Den hört man leider auch nicht mehr.
Stimmt, ich meine "Oh Sharon" auch mal auf der Hansawelle oder sogar auf Bremen Vier gehört zu haben, die haben ja viele markante "ffn-Songs" noch weiter gespielt, wo sie dort schon längst nicht mehr liefen. "Under The Milky Way" von The Church und "Walk On The Ocean" von Toad The Wet Sprocket sind auch solche "Kandidaten". Letzteres war neben dem genialen "Jack Talking" übrigens bis zur Verkleinerung Rotation auch oft auf WDR2 zu hören.

@s.matze: Joe Jackson war ein Volltreffer. Bei Camouflage bin ich (bisher) nicht fündig geworden, aber von der Stimme her müsste das passen. Vielen Dank soweit!
 
#7
"Under The Milky Way" von The Church
ist auch sehr schön. Gehört habe ich den auch schon länger nicht mehr, aber das letzte Mal dürfte es im Nachtprogramm von SWR1 gewesen sein.
The Church sind mit anderen Titeln aber auch schon auf bremen zwei Ziel hören gewesen.

"Walk On The Ocean" von Toad The Wet Sprocket
habe ich glaube ich auch auf WDR 2 gehört. Aber das ist auch mindestens schon zehn Jahre her.
Und , das ist bei mir schon fast 20 Jahre her, z.B. am 6. Juli 2000 auf Bayern 3.
 
#8
Auch wenn es hier bzgl. des noch fehlenden Titels nicht weiter hilft: es gab da sogar FFN-Sampler. Diesen hier beispielsweise:

cover_front.jpg

cover_back.jpg

Den kaufte ich mir einst, weil ich "Under the milky way" auf Tonträger haben wollte.

"Jack Talking" war für mich auch eine typische DT64-Nummer.
 
#9
Ja, ffn war zu der Zeit der Sender schlechthin. Besonders hatte es mir die Sendung Nightlne mit Ecki Stieg angetan. Drei Sampler besitze ich von der Sendung und es sind ware Juwelen meiner CD-Sammlung.
 
#11
DT64 war 1990/91 doch extrem breit aufgestellt. Schau Dir mal an, was bei der Top 2000 D rausgekommen wäre, hätte da nur die DT64-Hörerschaft abgestimmt. Muss man dann leider nochmal sortieren: https://web.archive.org/web/20130629031740/http://www.wagge.de/seite.asp?ID=26

1 Depeche Mode
2 Sinead O'Connor
3 New Kids on the Block
4 Sandra
5 Snap
6 Depeche Mode
7 Depeche Mode
8 New Kids on the Block
9 Nick Kamen
10 Roxette
11 Phil Collins

... so was das im Sommer 1990.

1991 tummelten sich im "Hitglobus" die Pet Shop Boys, Salt'n'Pepa, Army of Lovers etc.

Es waren die musikjournalistischen Sendungen, die das Musikkultur-Image von DT64 prägten. Und es war tatsächlich so, dass im Tagesprogramm deutlich "alternativer" gedudelt wurde, als es das eigentliche Mehrheits-Hörervotum ergeben hätte.
 
Oben