Radio Fortuna - einfach nur schlecht?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Browny

Benutzer
Erst einmal Hallo zusammen. Mein Name ist Jaqueline, ich komme aus Offenbach am Main und will hier mal meine Meinung bzgl. eines meiner Ansicht nach dilettantischen Radiosenders aus Heusenstamm kundgeben.

Es geht mir hier um "Radio Fortuna", das jetzt ja der so genannten "MainHessen Medien GmbH" angehört.

Die Musik, die bei dieser Station gespielt wird, mag ja für - nett und nicht abwertend gemeint - ältere Semester ganz okay sein. Meine Mutter z.B. ist Mitte 50 und die Musik ist ihr Geschmack. Aber der Rest?

Das fängt an bei ganz amateurhaften Moderatoren, die den Charme eines 8-Klasse-Schülerradios haben. Betonungen, Sprachfehler, Leerläufe. Ganz einfach miserabel. Sicher, ein Patzer hier und da macht einen Sender ja sympathisch, aber ein 24-Stunden anhaltender Dauerpatzer ist einfach nur nervig!
Wenn man sich schon alleine einmal das Morgenprogramm ansieht. Der junge Mann, der die Sendung regelmäßig moderiert versprüht irgendwie soviel Freundlichkeit in der Stimme, wie Alice Schwarzer! Dann "Comedy"... zumindest nehme ich einmal an, dass es so gemeint ist... "Comedy"-Einlagen einer "Frau Zombie" die eindeutig vom dauernasal klingenden Jochen Späth schlecht gespielt wird. Schlecht ist noch nett gemeint! Ganz miserabel! Ein krächzendes "Morgääähn" das klingt, als hätte ihm jemand herzhaft zwischen die Beine getreten... und Themen, die auch wieder 8-Klasse-Schülerradio sind. Und selbst dort gibt es noch bessere Comedy! Und das ist nicht seit kurzem so... ich erinnere mich... vor Jahren - ja komischerweise existiert dieses Unternehmen noch immer, was wohl kein Mensch nachvollziehen kann - gab es mal sowas Ähnliches wie einen "FFE" oder so. Den Fiesen-Fortuna-Erpresser! Gleiche Schublade! DAS ist keine Comedy, das ist einfach nur peinlich und der gute Herr Späth stellt damit auch gleichzeitig den mit ihm arbeitenden Moderator zur Schau.

Die offensichtlich eingekauften Nachrichten mögen ja auf einem guten durchschnittlichen Niveau sein, okay... aber die selbst produzierten und gesprochenen Beiträge sind fürchterlich! Gerade Herr Späth leiert seinen Text herunter, als hätte er zwei Löffel Sabber im Mund. Ohne Luft zu holen, ohne Pausen zwischen den Meldungen... eins aufs Andere. Außerdem klingt die Stimme fürchterlich gepresst und künstlich. Richtig verkrampft und unnatürlich! Da ist er nicht der Einzige, aber so ziemlich der Schlimmste!
Die Rocksendung die es mal gab, die war richtig gut. Sympathische Moderatoren, Musik die auch andere anspricht. Nette Gäste... aber das?

Die Homepage wirkt wie mit Frontpage lieblos zusammengeschustert. Spielekiste und Bücherwurm werden bspw. gar nicht mehr aktualisiert. Und solch leere Sparten auf einer Page wirken einfach nur amateurhaft!
Die grundsätzliche Idee das Personal vor dem Senderlogo posieren zu lassen bzw. mit Paintshop den Hintergrund drunter zu legen, ist ja okay. Aber die Fotos der Mitarbeiter sind A) gar nicht zu erkennen und B) VIEL zu klein und nicht seriös! Wobei ich sagen muss, dass der gute Herr Späth sich nicht entscheiden kann, wie er dastehen möchte. Seriös oder "Lustig". Beides zusammen wirkt einfach nur billig.
Zurück zu den Fotos... Leute fehlen... schlechte Fotos... und vom Chef ein Bild, das den Eindruck eines ziemlich "hohlen" Menschen macht sowie ein Text dazu, der ihn noch erbärmlicher dastehen lässt. Ich sag nur "Fleischwurst". Lustig oder Seriös Herr Späth?
So kann es stundenlang weiter gehen... wie ist denn die Meinung hier dazu?
 

Hinztriller

Benutzer
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

Liebe Schackeliehne,

wenns bei Radio Fortuna mit einem Job nicht geklappt hat, Radio Lutz hat bestimmt noch Stellen frei.

Schöö,

die Schlagerschlampe
 

Browny

Benutzer
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

Da muss ich mal ganz herzhaft lachen.

Ich habe und hatte keinerlei Interesse daran, bei einem Radiosender zu arbeiten. Es ist schlichtweg so, dass Foren doch zu einem gepflegten Meinungsaustausch da sind, oder etwa nicht? Da ich weiß, dass nicht nur ICH so denke, sondern auch fast mein komplettes Umfeld - Ausnahme 50+ siehe oben - , wollte ich einmal wissen, wie es bei Menschen vom Fach so aussieht.
 

Browny

Benutzer
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

Ich finde im Internet nicht mal was zu Radio Lutz, okay hab nur 2mins gesucht....:D

Wieder back 2 topic?

Mich würden sehr die Meinungen der Anderen zu dem Sender interessieren... heute wieder Fehler ohne Ende und grauenvolle "Comedy"...
 

Raumschiff

Benutzer
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

Nie gehört von dem Sender. Looserwelle? Was lösen die denn da? Aber auch mit einem o: Nie gehört. Kann also nicht so wichtig sein.
 
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

@Hinztriller: Was möchtest Du mit Deinen Anspielungen zum Ausdruck bringen?

@Browny: Ist Radio Fortuna eine nicht-kommerzielle Station?

Hier die Streamadresse, für alle, die so wie ich Popup-Player nicht ausstehen können: http://edge.live.msmedia.mdn.newmedia.nacamar.net/ps-radiofortuna$livestream.wma
...so schlecht klingt Radio Fortuna doch gar nicht! - Da werde ich doch glatt an einen Sender aus der Eifel erinnert. :D
 

magisches Auge

Benutzer
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

@Browny: Ist Radio Fortuna eine nicht-kommerzielle Station?
UM_HIMMELS_WILLEN - davor bewahren man uns im östlichen Rhein-Main-Gebiet!! Fortuna wollte immer ein kommerzielles Lokalradio für Offenbach-Frankfurt/M. werden / sein.

...so schlecht klingt Radio Fortuna doch gar nicht!
... dies ist musikalisch nun wirklich Geschmackssache, aber wer einen hr4 / swr4-Verschnitt mag .... moderationsmässig hat Browny durchaus Recht.

Zumindest ist am 5. Sep. über UKW auf der 99.8 endgültig Schluss. Angeblich soll es dann nach dem Start des Landes-Multiplex Hessen auf DAB+ weitergehen, mal gespannt wielange?

@ Browny: wenn Du mal hier im Forum oder in der Parallelwelt in die Suchfunktion "Fortuna" eingibst, wird Du sicherlich eine Menge über den Sender erfahren, auch was davon gehalten wird (selbstverständlich sind auch diese Beurteilungen nur rein subjektiv zu sehen).
 

Browny

Benutzer
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

Oh sieh mal einer an... es scheinen die Herrschaften von Radio Fortuna auch hier mitzulesen. Ganz urplötzlich sind die "toten" Kategorien auf der Homepage verschwunden. Sensationell nach gut einem Jahr Leerlauf. Irgendwann merkt auch das blinde Huhn, dass kein Futter mehr da ist! Aber man sollte die HP im Generellen einmal komplett redesignen. Es sieht einfach amateurhaft aus!

Aber die Sendungen sind weiterhin mies.

@magisches Auge: Am 05.09. ist also Schluss. Mal sehen, wann für immer die Pforten schließen. Wundert mich eh, dass das Unternehmen noch immer existiert. Nun gab es ja bereits eine Umformierung in die MainHessen Medien GmbH... Anscheinend finden Herr Späth und Konsorten immer wieder Leute, die sowas mitmachen... Man Man...

Die Tage war wieder ein Sendeloch in der Nacht. Irgendwie bekommt man es nicht auf die Reihe.
 

Browny

Benutzer
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

Oh sieh mal einer an... es scheinen die Herrschaften von Radio Fortuna auch hier mitzulesen. Ganz urplötzlich sind die "toten" Kategorien auf der Homepage verschwunden.

Oh wie peinlich... da muss ich mich doch sogar noch selbst berichtigen!
Die Herren haben VERSUCHT die Kategorien zu löschen. Im Menu selbst sind sie jedenfalls nicht mehr zu finden. Aber wenn man mal ganz nach unten scrollt... tadaaa... alles wie gehabt. Was klappt denn da überhaupt und wieso bekommt sowas eigentlich immer eine Lizenz?
 

magisches Auge

Benutzer
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

Senden die eigentlich immer noch über UKW?
Sollten sie eigentlich nicht, denn die entsprechende Veranstaltung lief nur bis einschl. letzten Sonntag (04. Sep. 2011). Da das Ganze über einen MB-Sender lief, wird die 99.8 Heusenstamm bestimmt kurz darauf abgeschaltet worden sein. Mal gespannt, ob / wann das Programm nun über DAB+ im Landesmultiplex Hessen terrestrisch wieder aufgenommen wird.
 

magisches Auge

Benutzer
AW: Radio Fortuna - einfach nur schlecht?

Senden die eigentlich immer noch über UKW?
Nein, am 5. Sep hat die Media Broadcast in Heusenstamm abgeschaltet und die 99,8 ist wieder frei für (demnächst) DLR / DLF. Siehe auch klick. Offensichtlich hat man das Programm ohnehin verspätet gestartet und dann noch eine "Kulanzverlängerung" bekommen, da die Veranstaltung in Hanau auch später endete.
 

michi_1303

Benutzer
Radio Fortuna gibt's ab August im Kabel auf 105,8 MHz - im gesamten Rhein-Main-Gebiet. So steht es ganz groß auf dem oberen Frame der Internetseite http://radiofortuna.de/.

Von einer Aufschaltung via DAB+ ist immer noch nichts zu lesen bzw. zu hören.:confused:
 

Nordi207

Benutzer
Warum erst ab August, und wo bitte liegt Mainhessen??
Und warum überhaupt eine neue Kabel-Frequenz, statt einer der alten zu nehmen?
Fragen, so viele Fragen ;)
 

magisches Auge

Benutzer
Radio Fortuna gibt's ab August im Kabel auf 105,8 MHz - im gesamten Rhein-Main-Gebiet. So steht es ganz groß auf dem oberen Frame der Internetseite http://radiofortuna.de/.
NICHT im gesamten Rhein-Main-Gebiet, sondern in "Mainhessen", einer Regionsbezeichnung, die es offiziell nicht gibt. Fortuna bezeichnet damit selbst wohl den eigenen Sendebereich gemäss dem Frame. Ich vermute mal, es wird eine Einspeisung zwischen Offenbach und Landesgrenze nach Bayern erfolgen. Lassen wir uns mal überraschen,

Von einer Aufschaltung via DAB+ ist immer noch nichts zu lesen bzw. zu hören.:confused:
Fortuna hat seinen DABplus-Antrag zurückgezogen, angeblich auch nachdem man in Heusenstamm feststellte, was die Ausstrahlung kostet und dass es diesmal keine wirkliche Föderung der LPR-Hessen gibt ... aber wie gesagt, dies sollen u.a. -angeblich- die Gründe der Lizenzrückgabe gewesen sein!!

Warum erst ab August, und wo bitte liegt Mainhessen??
Und warum überhaupt eine neue Kabel-Frequenz, statt einer der alten zu nehmen?
Nun bei dem Einspeisedatum ist man wohl vom Kabelnetzbetreiber (hier unity-media) abhängig, der legt die Termine für Neuaufschaltungen fest.

Und warum überhaupt eine neue Kabel-Frequenz, statt einer der alten zu nehmen?
Da die alte (war dies nicht die 87.9 MHz, damals wirklich im gesamten Rhein-Main-Gebiet zwischen Hanau und Rüdesheim?) inzwischen neu mit dem ERF (Evangeliums-Rundfunk) belegt wurde.
 

laser558

Benutzer
Gut, ich mag mich irren. Irgendwie war da noch die 99.8 im Spiel und insgesamt war es ein Zahlenspiel 88.9-99.8.
Ich hatte den Sender vor Jahren mal gezielt gehört, weil mir von einem Arabella-Format berichtet wurde, mit dem er antreten wollte. Das fand ich interessant.
Und damals war von einer dauerhaften UKW-Stützfrequenz die Rede, die der Sender entgegen allen Widerständen erhalten wollte oder gar in Aussicht hatte.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben