Radio Frankfurt


Fan Gab Radio

Benutzer
Also, ich muss sagen, sicher könnte RF noch etwas peppiger sein, allerdings finde ich das Programm durchaus angenehm und nicht so aggressiv wie andere Dudler (zum Beispiel Antenne Bayern). Der Sender hält sich was das angeht tatsächlich dezent zurück und auch die Playlist ist etwas vielfältiger als bei anderen vergleichbaren Sendern. Dennoch muss ich sagen vermisse ich den gewissen Stadtradiocharakter, also auch abseits von Verke und Wetter. Einfach mal ein bisschen auf die Frankfurter Stadtkultur eingehen, die ist ja trotz Corona noch vorhanden und anderswo gibt es ja auch genug Alternativen worüber man reden könnte. So ein stimmiges Konzept aus lokalen Informationen, Tipps und Events fehlt bei Radio Frankfurt etwas. Aber sonst ist es tatsächlich einer der "Dudelfunksender" (ich mag dieses Wort eigentlich überhaupt nicht, aber anders würde es hier wahrscheinlich nicht verstanden werden), die man wirklich auch mal länger laufen lassen kann, ohne dass es nervt.
 

DerMaier

Benutzer
Also ich habe heute mal eingeschaltet gehabt. Der ist von der Verpackung her schwer zu ertragen. Klingt richtig billig. Nur die Musik ist echt angenehm. Abwechslungsreich. Der Rest müsste bisschen frischer werden. Vorallem klingt er auf dab+ echt grottenschlecht.
 

DerMaier

Benutzer
@radiopfleger Wollte es nicht so krass schreiben. Sehe es aber denke ich mal genauso wie du. Wie gesagt die Musik gefällt mir schon immer gut, ist auch der Grund warum ich öfters mal einschalten. Bei anderen Stationen nervt mich die Musik oft schnell.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Vorallem klingt er auf dab+ echt grottenschlecht.
Tagsüber tatsächlich, da gibt's nichts hinzuzufügen. Aber zur DJ KC Show am Samstag Abend trifft das nicht zu. Da klingen die 56kbps ausnahmsweise mal ausgewogener. Aber auch nur da. Und das hat nichts mit der gespielten Musikrichtung zu tun. Es ist definitiv ein anderes Soundprocessing während dieser Zeit drauf.
Bekomme den Sender bei mir halt nur auf DAB+ rein, und Internet ist für mich leider keine Alternative, da nicht linear.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe heute Mittag für 20 Minuten reingehört und muss sagen:

Das schlimmste am Sound sind die Moderatoren und vor allem die Nachrichtensprecher, die klingen wie aus dem Blecheimer.

Das Processing an sich war (via Stream) ganz ok. Das Sounddesign klingt allerdings als hätte man mit Hängen und Würgen versucht an reelworldesken Hot-AC-Sound ranzukommen aber leider nur Garage Band zur Verfügung.

Inhaltlich war die Musik ganz gut, die Moderation ganz in Ordnung.
 

gerliman

Benutzer
Schön wäre mal eine Technik-Schulung für die Moderatoren. Denn das nahezu gleichlaute Fahren von Moderation, (überflüssiger) Unterlege und Studiogästen trägt nicht gerade dazu bei, dass man was versteht. Vor allem, wenn es um (gefühlte) Werbung geht. Vor ein paar Tagen dudelte permanent in lauter Lautstärke das Intro von "Sex and the City" über das Werbegespräch mit zwei Gästen. Ich hab abgeschaltet, weil nix zu verstehen war und zudem auch noch das Headset beim Moderator das übliche Genuschel hervorgebracht hat.
 

RadioNerd2018

Benutzer
Zur Lautstärke: Ich finde es auch fürchterlich, wie laut der ShowOpener gefahren wird. Ist aber wohl eine Anweisung des Chefs. "Immer schön laut"...

Ja, die Drops und Promos kommen aus Inhouse.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Ganz ehrlich, soll Radio Frankfurt lieber zu einem 95.1 RTL werden, und dann genauso progressiv wie 104.6 RTL. Dann wäre es auch innovatives Stadtradio.
 
Zuletzt bearbeitet:

radiobino

Benutzer
@Fan Gab Radio:
Na ja, der Unterschied ist halt, dass mit dem Namen Radio Frankfurt zunächst mal klar Stellung zum Sendegebiet bezogen wird, obwohl das ja eben größer als Frankfurt ist.
Regenbogen 2 und die neue welle gehen in ihrem Namen dagegen überhaupt nicht auf das Sendegebiet ein.
Na ja, Schwarzwald Radio sendet auch Bundesweit, Antenne Bayern seit neuestem auch und selbst Radio Bamberg sendet nicht nur für Bamberg.

Also darauf braucht man nichts geben.
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Schwarzwaldradio hat aber einen ganz anderen Status, da kein klassischer Lokalsender. Das kannst du so nicht in einen Topf werfen.
Und Stadtradios waren noch nie NUR alleine für die betreffenden Städte gedacht, das Umland gehört bei jedem Sender so ziemlich mit dazu, bei manchen mehr bei manchen weniger. Geht technisch ja auch nicht anders.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioNerd2018

Benutzer
Aber der Slogan "Greatest Hits und das beste von heute" scheint sehr beliebt zu sein.

Die Kollegen aus Mainz verwenden den wohl neuerdings auch; hörte da vorhin so ein Hookpromo.

Und den Rocktober haben die ja ohnehin beide.

Ideen sind ja bei all diesen Stationen so eine Sache - da wurde sich in der Vergangenheit wordingtechnisch ja schon öfter bei anderen Stationen bedient.

Und auch in Mainz arbeitet man scheinbar jetzt wieder mit 2 Station-Voices.
 

DerMaier

Benutzer
@RadioNerd2018 Greastest Hits und das beste von Heute hat auch Charivari aus Würzburg eine Weile gehabt. Da ging es mir schon richtig auf den Wecker.

Ist sonst noch was neu bei Antenne Mainz? Habe da schon ewig nicht mehr reingehört. Der Sender war mir einfach zu langweilig. Bekomme den ja auch über DAB+ rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioNerd2018

Benutzer
Aber da ist jetzt ziemlich auffällig, wer hier bei wem "geklaut" oder "kopiert" hat.

Nee, glaube nix neues. Wenn ich richtig gehört habe, ist der Vormittag scheinbar auch nicht mehr live moderiert. Ansonsten klingt das Programm halt wie immer. Die haben wohl jetzt auch einen anderen Musikredakteur, der schraubt noch ein bisschen mehr und spielt noch mehr schräge Musik.
 

DerMaier

Benutzer
Gestern haben ich übrigens in eine Instagram Story gesehen, dass Radio Frankfurt anscheinend Werbung auf Velotaxis macht. Mehr können sie sich wahrscheinlich nicht leisten. 🤣
 
Oben