Radio Fruityline stellt auf digital um...


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wir stellen unseren Sender auf ein digitales Flycasemodul von SURPRISE aus Texas um. Das Case hat 2 eingebaute Rechner und 2 aufklappbare TFT Monitore und suggeriert am einem Bildschirm alle Messgeräte und am anderen ein Jukeboxsystem, das automatisch, programmierbar oder manuell einstellbar ist. Integriert ist ein Videostreamingmodul für die Anschlüsse von 3 Digitalkameras über Firewire. Das System ist umschaltbar von Radiosendung und Videostreaming, wobei auch ein Radiostream gleichzeitig ausgekoppelt wird. Bei Videostreaming wird auf den Bildschirmen ein Livestudio mit 4 Monitoren aufgebaut. Das besondere am ganzen ist, daß die Maus zwar benutzt, aber fast alles von der Bedienkonsole über Fader gesteuert werden kann - also bleibt das analoge Feeling !

Unser gesamtes analoges Webradiostudio geben wir ab - wer sich dafür interessiert, sollte mailen.
 

croydon_de

Gelöschter Benutzer
#2
AW: Radio Fruityline stellt auf digital um...

Ich interessiere mich ja für was anderes :) wenn das gute neue Teil aufgebaut ist, könntest dann mal ein paar Fotos "in action" hier reinstellen ???

Gruß,
Croydon
 
#3
AW: Radio Fruityline stellt auf digital um...

Die Anlage wird in einer kleinen texanischen "Elektronikschmiede" gebaut. Leidere gibt es keine Website oder Fotos. Ich habe sie auf einer Musik Live-Veranstaltung in Rotterdam kennengelernt und war begeistert, denn so kann ich alles auch "kommerziell"
einsetzen, denn Livestreaming kommt immer mehr...
Wenn ich die Anlage hier habe, mache ich natürlich Fotos, denn ich will die deutsche Vertretung gerne haben. Die Kosten des "Teilchens" liegen auch im Bezahlbaren - wenn ich nicht noch mehr Features ordere, komme ich rund mit 5000 Dollars aus.
 
#4
AW: Radio Fruityline stellt auf digital um...

Zitat von Fruity:
Die Kosten des "Teilchens" liegen auch im Bezahlbaren - wenn ich nicht noch mehr Features ordere, komme ich rund mit 5000 Dollars aus.
Meine Gesichtsmuskeln ziehen sich im Moment steil nach oben . Und deshalb bin ich jetzt angenehm entzückt wieviel Kohle es doch noch im Netz ohne Werbung zu machen zu verdienen gibt.
 
#6
AW: Radio Fruityline stellt auf digital um...

naja vielleicht sind es die Mitgliedsbeiträge die so etwas ermögliche.....
 
#7
AW: Radio Fruityline stellt auf digital um...

Spiel es eine Rolle, wie sich ein Internatradio finanziert?
Hier war das Thema ja, dass Fruityline umstellt, und nicht, wie die die Umstellung finanzieren.
Ich denke, jede Spekulation dahingehend ist vollkommen unnötig. Zumindest solange, bis jemand Fakten kennt und diese veröffentlichen will/kann.
 
#8
AW: Radio Fruityline stellt auf digital um...

Digital nicht empfangbar mit Internet ??? Fruityline-Seiten lassen sich nicht mehr anzeigen. Weiß jemand mehr ??? Was soll dieses vereimern ??
 
#9
AW: Radio Fruityline stellt auf digital um...

Zitat von T-Bone:
Fruityline-Seiten lassen sich nicht mehr anzeigen. Weiß jemand mehr ??? Was soll dieses vereimern ??
Die Seiten sind (wieder) erreichbar, allerdings nur mit Blindtext statt mit Inhalt gefüllt. Neue Technik, neues Template - da kommt es halt zu der ein oder anderen Panne. Fruity wurde benachrichtigt.
 

croydon_de

Gelöschter Benutzer
#10
AW: Radio Fruityline stellt auf digital um...

Kann man natürlich jetzt nur mit nem Digital-Browser sehen, die Seiten ;)
und - klaro, nur wenn man ISDN oder DSL oder einen anderen digitalen Netzzugang hat... mit Modem ist da nichts mehr drin ;)

SCNR,
Croydon
 
#11
AW: Radio Fruityline stellt auf digital um...

So unsere Seiten sind wieder provisorisch Online - durch einen Crash unserer Platte in unserem Server hat sich noch so einiges verabschiedet, sodaß eine Reparatur nicht gelohnt hat.
Unsere Domain ist zur Zeit auf einem Fremdserver gelegt. Die Zeit ohne "Radio" hat gut zum Nachdenken beigetragen und einen guten Kontakt zu einem Sender gebracht, der in Holland, nahe der deutschen Grenze, sendet - wir werden uns höchstwahrscheinlich mit "einklinken" und unsere Sendungen in das bestehende Programm integrieren - wird bestimmt ganz interessant werden. Im Gegenzug werden wir dort unser Internet-TV einbringen. Auch haben wir auch keine Probleme mit Gema und GVL mehr, denn die "Zentrale" ist in Holland und die haben eine sehr kostengünstige Regelung.

In einer Hinsicht bin ich ganz froh, nicht jeden Tag immer 24 Stunden die Radiozentrale besetzen zu müssen - allerdings manchmal fehlt einem das schon *g

Werde mich melden, wann der Startschuss sein wird !!!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben