Radio Hamburg - was ist nur passiert?


Radiokid71

Benutzer
Sehr schade, sie wird bei den Top800ern sehr fehlen.
Das meinen auch die anderen "Wild Boyz", der Top800 Fanclique, der ich angehöre.
Onni Schlebusch geht übrigens mit zu HH ZWEI.
 

s.matze

Benutzer
ja. Viel Neues bei RadioHH. Und irgendwie immer die gleichen Namen:
https://www.radioszene.de/146429/andreas-ac-clausen-laura-winter.html

Diese Laura Winter kann einem schon leidtun, die muss ständig umziehen.
https://www.radioszene.de/127880/laura-winter.html
https://www.bild.de/regional/hambur...ura-die-neue-morgen-stimme-72315730.bild.html

Von ENERGY Stuttgart zu Berlins Hitradio 104.6 RTL und Arno & die Morgencrew und jetzt nach Hamburg.
Und das in nichtmal ganz 2 Jahren! Kommt ganz schön rum die Dame.
Fehlt ja eigentlich nur noch München als Nächstes. Da lohnt sich ein Hausboot zu kaufen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Irgendwie kann ich mir AC in einem mainstream Format nicht vorstellen.
Was ich aber interessant finde ist diese Pre-Morningshow. Damit hat Radio Hamburg ja ein richtiges Alleinstellungsmerkmal Unter den Privatsendern in Hamburg.
 

NRWler

Benutzer
Wo ist eigentlich Anke Hanisch schon wieder hin ? Erneut schwanger oder ganz weg ? Denn auf der Homepage steht nun "Der Radio Hamburg Vormittag mit Lasse Lehmann".
 

Dr. Fu Man Chu

Benutzer
Selten so gelacht, AC hat vieles gemacht, davon auch einiges bei KISS FM, aber mitgegründet hat er den Sender nicht. Ist auch egal, nach einer bestimmten Zeit waren häufig Leute im Gründungsteam, die damals keiner kannte. Oder, das andere Modell, die Gründer werden totgeschwiegen.
 

Nordi207

Benutzer
ja. Viel Neues bei RadioHH. Und irgendwie immer die gleichen Namen:
https://www.radioszene.de/146429/andreas-ac-clausen-laura-winter.html

Diese Laura Winter kann einem schon leidtun, die muss ständig umziehen.
https://www.radioszene.de/127880/laura-winter.html
https://www.bild.de/regional/hambur...ura-die-neue-morgen-stimme-72315730.bild.html

Von ENERGY Stuttgart zu Berlins Hitradio 104.6 RTL und Arno & die Morgencrew und jetzt nach Hamburg.
Und das in nichtmal ganz 2 Jahren! Kommt ganz schön rum die Dame.
Fehlt ja eigentlich nur noch München als Nächstes. Da lohnt sich ein Hausboot zu kaufen...
Die jungen Leuten glauben, es gäbe nichts schlimmeres auf der Welt, als eine „Lücke im Lebenslauf“. Dazu noch möglichst viele Städtenamen aufzählen.🙄😉
 

Holzohr

Benutzer
Dann wird es halt vom Sender raus geschnitten. Kürzen können ja viele Sender gut.
Das wäre eine Urheberrechtsverletzung, denke ich. Die bekommen diese gekürzten Versionen eigentlich immer von der Musikindustrie (ist zumindest bei RHH / HH Zwei so), damit die Stundenuhr im Zweifel paßt. Oder man macht es wie Antenne Bayern und spielt nur solche gekürzte Versionen (was latürnich völlige Kacke ist).

Und umzu würde dann aber eher nur für DAB+ gelten. Die HH2 Funzeln kommen ja nicht mal über die Stadtgrenzen heraus.
Das ist Blödsinn, was du da schreibst !
Natürlich kommt HH Zwei über die Stadtgrenzen hinaus. In LG (ca. 40 Km von HH entfernt) empfängt HH Zwei z.b. mit nem Küchenbrüllwürfel im sauberen Mono, in Stereo auch, mit etwas Rauschen. Klar, über DAB geht HH Zwei deutlich weiter.

Aber Hauptsache erst mal ne Behauptung aufstellen, ist ja auch ganz einfach wenn man nicht im Sendegebiet wohnt, wie du. Vielleicht solltest du es das nächste mal einfach mal selbst testen, wenn du mal wieder im hamburger Raum unterwegs bist. ;)
 

radiobino

Benutzer
@Holzohr die Sender kürzen sehr wohl. Bekanntestes Beispiel aus Deutschland ist das Lied Vincent von Sarah Connor.

Da hat Antenne Bayern was herausgeschnitten.

Dass Connors Lied „Vincent“ teils nur gekürzt im Radio gespielt wird, war Anfang der Woche bekannt geworden. So strahlt etwa der Radiosender Antenne Bayern „Vincent“ ohne den ersten Satz aus - unter anderem aus Gründen des Jugendschutzes. Manche verbannen den Song sogar aus dem Programm.
Die Zeile Satz „Vincent kriegt kein' hoch, wenn er an Mädchen denkt“ werde wie auch eine Wiederholung später in dem Stück herausgeschnitten, sagte etwa Antenne-Bayern-Programmdirektorin Ina Tenz. „Die erste Zeile gehört nicht on air bei Antenne Bayern.“ Über das Thema hatte zuerst die „Bild“ berichtet.

Quelle
https://www.tagesspiegel.de/gesells...beim-umgang-mit-homosexualitaet/24420676.html
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Aber Hauptsache erst mal ne Behauptung aufstellen, ist ja auch ganz einfach wenn man nicht im Sendegebiet wohnt, wie du. Vielleicht solltest du es das nächste mal einfach mal selbst testen, wenn du mal wieder im hamburger Raum unterwegs bist. ;)
Sorry aber ich war vor 2 Jahren in der Region, und da hatte ich das eben festgestellt, dass die Funzeln nicht so weit rauskommen. Kann ja sein, dass sich das inzwischen geändert hat, bei der Medienanstalt, die die haben.
 
Das wäre eine Urheberrechtsverletzung, denke ich. Die bekommen diese gekürzten Versionen eigentlich immer von der Musikindustrie (ist zumindest bei RHH / HH Zwei so), damit die Stundenuhr im Zweifel paßt.

Das ist keine Urheberrechtsverletzung. Es steht nirgendwo geschrieben, dass ein Werk komplett aufgeführt werden muss. Du darfst auch nur den Anfang und das Ende spielen. Gekürzte Versionen für die Stundenuhr von der Musikindustrie sind mir in mehreren Jahrzehnten als Musikredakteur noch nicht begegnet.
 

Radiocat

Benutzer
Gibt beides. Manche bringen schon eine "Radio Edit" heraus. Manche Gebrauchsmusikdudler schneiden dann noch an den Titeln herum. 50-sekündige Feedbacks der vor den Verstärker gelegten E-Gitarre am Ende eines Titels, wie sie gerne in den 90er-Jahren gebracht wurden, wegzuschneiden, halte ich bei Radiosendungen durchaus für legitim und sehr angebracht. Die etwas sperrige Bridge rauszuschnippeln, halte ich dann doch für grenzwertig. Damit wurde aber auch schon in den 90ern angefangen. Fat Boy Slim war da gerne Opfer, und Radio Ton entfernte bei den Fugees den kurzen Rap-Part, der als unpassend für das Soft-AC-Format empfunden wurde. Handhabe dagegen gibt es m.E. nicht.
 

Holzohr

Benutzer
Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob die Sender ein paar nicht gefälligen Passagen tatsächlich ohne Genehmigung des Künstlers oder der Musikindustrie, einfach so raus schnippeln dürfen. Kann aber sein dass das tatsächlich legitim ist.
Jedenfalls läßt man sich im Hause RHH / HH Zwei die entsprechend gekürzten Versionen von der Musikindustrie liefern. In diesem Fall aber auch nur wegen der Stundenuhr, wenns mal nicht paßt, ansonsten werden die Lieder meist ausgespielt (zumindest ist das bei HH Zwei der Fall, bei RHH habe ich schon länger nicht mehr reingehört). Das habe ich selbst im Sender ein paar male mitbekommen, als ich gerade im Sendestudio war.
Das wurde mir auch vom Moderator mitgeteilt, nach dem ich nachgefragt hatte. Ich hatte bis dahin auch angenommen, das die das selbst schneiden.
Aber wie schon erwähnt, läßt man sich im Hause RHH / HH Zwei die gekürzten Version von der Musikindustrie herstellen. In der Redaktion erzählte man mir, dass das bei vielen anderen Sendern in DE wohl auch so ablaufen soll.
 

muted

Benutzer
Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob die Sender ein paar nicht gefälligen Passagen tatsächlich ohne Genehmigung des Künstlers oder der Musikindustrie, einfach so raus schnippeln dürfen. Kann aber sein dass das tatsächlich legitim ist.

Ich bin kein Rechtsanwalt, aber die Veränderung eines fremden Werkes dürfte tatsächlich vom Urheberrecht berührt sein. Zumal hier kein Werk aufgeführt (im Sinne von: von Musikern vor Publikum aus Noten abgelesen und gespielt) wird, sondern ein vorgefertigtes Werk (eben das Musikstück) ausgestrahlt wird.

Letztlich dürfte es aber vor allem eine Machtfrage sein: Wenn sich der Urheber gegen die Praxis der Zusammenschneidens (juristisch) wehrt, dürfte er ziemlich sicher nicht mehr (vor allem nicht ungekürzt) gespielt werden. Ein Einzelfall dürfte in der Branche ziemlich schnell die Runde machen und sich in den Airplays/GEMA-Einnahmen bemerkbar machen. Diesen Ast werden sich manche Musiker dann wohl doch nicht absägen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Decrypter

Benutzer
Das ist Blödsinn, was du da schreibst !
Natürlich kommt HH Zwei über die Stadtgrenzen hinaus. In LG (ca. 40 Km von HH entfernt) empfängt HH Zwei z.b. mit nem Küchenbrüllwürfel im sauberen Mono, in Stereo auch, mit etwas Rauschen. Klar, über DAB geht HH Zwei deutlich weiter.


Dem kann ich eigentlich nur zustimmen. Die sogenannte "Funzel" von HH2 hat doch schon eine recht beachtliche Reichweite. Die geht selbst hier in Kiel , zumindest mit einer vernünftigen Antenne und auch einem entsprechendem Empfänger, noch aktzeptabel in Mono. Und das sind fast 100 KM Entfernung. Klar mit Küchenbrüllwürfel und auch mobil ist da nichts mehr zu machen. Da ist ungefähr Höhe NMS Schluß.
 

Holzohr

Benutzer
HH Zwei hat ja nicht nur die 95,0 MHz vom HH-Turm. Es gibt ja auch noch in Lohbrügge / Bergedorf die 88,1 MHz mit ebenfalls 100 Watt, wie am HH-Turm (diese Frequenz wurde Anfang der 90er für das damalige OK Radio aufgeschaltet, weil OK Radio in Bergedorf kaum noch zu empfangen war). Allerdings deckt der Sender in Lohbrügge eher den Bezirk Bergedorf, sowie Geesthacht und Schwarzenbeck ab, als in Richtung HH-City. Hier in Rahlstedt ist die 88,1 MHz nur noch schwach empfangbar, trotz Außenantenne (3 El-Yagi).

Dann hat HH Zwei in Großhansdorf / Ahrensburg noch die 105,8 MHz, wo mit 500 Watt gesendet wird. Die 105,8 MHz ist dann wieder auf HH ausgerichtet und diese Frequenz strahlt kaum über die Stadtgrenzen von HH hinaus (klar, die Antenne hängt auch nur in 73m Höhe und mit der Höhe kommt man mit 500 Watt nicht sehr weit).
 
Zuletzt bearbeitet:
Das war aber heute eine schöne Sendung mit AC! Hat Spaß gemacht. Vor allem, weil es heute Morgen endlich mal eine richtige Doppel Moderation gab.
Weiß jemand, ob er in dieser Woche auch schon die Pre-morning Show gemacht hat?
 
Oben