Radio Hamburg - was ist nur passiert?


Es gibt jetzt eine sogenannte "Vielfaltgarantie" daß tagsüber kein Song doppelt gespielt wird - angeblich. Also ich hörte heute mehrmals "All day and night" (was übrigens ein Abklatsch von Faithless' "Insomnia" ist.)
 
@Radiokid71: Das gilt ja auch nur zwischen neun und 18:00 Uhr. Aber es stimmt. Wörtlich nehmen sollte man das nicht unbedingt.
Und du hast recht. Die beiden Songs klingen wirklich ähnlich.
Dann spielen wir P!nk nur noch um 08:57, 14:30, 18:04, 22:20, 02:40 Uhr und 05:10 Uhr. Fertig ist die Vielfalt.

Leute, lasst euch nicht veräppeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Handelt es sich bei dem 09 - 18 Uhr-Wiederholungsfrei-Gedöhns nicht einfach immer nur um eine Kurzfristige Aktion? Jeder Sender, wirklich jeder Sender, der mir bekannt ist und so etwas schon mal veranstaltet hat, hat es nicht länger als ein gefühltes halbes Jahr gemacht. Auf einmal hat man dann kein Wort mehr darüber verloren. BB RADIO beispielsweise hat die Aktion sogar schon mehrmals gemacht "Keine Wiederholungen von 8 - 18 Uhr" oder sowas und es dann irgendwann wieder eingestellt und Totgeschwiegen. So haben es bisher alle Sender gemacht. Achtet mal darauf. Wird bei Radio Hamburg sicher auch so sein.. Alle 2 Jahre holen sie diese Nummer mal raus.. Vielleicht auch nur alle 4 Jahre.


EDIT: Ah! Habe gerade auf der Homepage von Radio Hamburg gelesen: "Das Radio Hamburg - Vielfaltversprechen. Keine Wiederholung von 9 - 18 Uhr".. Als ich das Wort "Vielfaltversprechen" las, hats bei mir geklingelt.. Radio Hamburg hatte diese Aktion genau mit dem selben Namen schon einmal durchgezogen. Na, dann liege ich ja gar nicht mal so falsch... Denn ist das auch bald wieder vorbei... 1 Jahr maximal gebe ich dem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Weil die MA-Welle bald wieder zu Ende ist.:D

104.6 RTL hatte diese Aktion auch einmal. Damals hat man aber versprochen, lediglich bis 16 Uhr keinen Song doppelt zu spielen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein. Von 8 Uhr an. Im Zusammenhang eines kleinen Relaunchs. Muss etwa Anfang/Mitte der 2000er gewesen sein. Damals hatten sie Mal etwas kleinere Quotenprobleme. Und man entschloss sich, wieder ein paar ältere Songs zu spielen. Klang vorher nämlich fast schon wie Energy. Die RTL-Greatest Hits spielen sie noch, auch wenn nicht mehr ab den 80ern, sondern heute ab den 90ern. Als sie damals aber relativ schnell die Marktführerschaft wieder erlangen konnten, wurde dieses "Wir spielen keinen Song doppelt" beendet. Ist ja auch irgendwie nur ein kleiner Werbe-Gag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Und ich denke, dass sowohl dein letzter Satz der letzten Nachricht als auch dein Satz "Weil die MA - Welle bald endet" eine logische Erklärung ergibt, warum die Sender dies nur als "Aktionen" durchziehen.
 
Es hieß, ab Montag den 21.10 beginnt seine Sendung.
Im laufenden Programm wurde er vorgestellt und ein wenig Info
über seine Sendung. Wenn ich abends mal reingehört habe, lief die normale
Wunschsendung mit unterschiedlicher weiblicher Moderation
 
Das mit dem Vielfalt Versprechen scheint wohl schon wieder vorbei zu sein. Zumindest höre ich keine Werbung mehr dafür und wenn ich mir die Playlist anschaue Finde ich auch zwischen neun und 18:00 Uhr Wiederholungen.
 
Eine super Vielfalt haben die. Hör Radio Hamburg paar Tage mal hintereinander.
Nur die selben Titel, dadurch ist die Rotation auch nicht vielfältiger.
Den Titel Stars zb hörst du immer vor 5, dann zwischen 5 und 9 und ab 9 uhr
jeden Tag. Ganz ehrlich dann höre ich lieber NDR 2 oder NDR 1 aus SH oder HH
 
Oben