Radio Köln - Keine Ideen?


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

backfisch

Benutzer
Wieso macht der Herr B. eigentlich gerade- also am Samstag- im Kreis Steifurt den Treff nach neun? Verdient er da hinten so schlecht?
 

MusicMensch

Benutzer
Der tanzt halt gerne auf mehreren Hochzeiten! Heute abend ab 20.00 Uhr macht er dann auch noch den Disco-DJ auf der Radio Hagen Geburtstagsparty!
Er kann halt nicht ohne....
 

Pfiffikuss

Benutzer
Lass ihn doch. Kommt doch Radio Köln zu gute, wenn der viel macht und kann. Ich habe das Gefühl hier könnte der eine dem anderen nicht das Schwarze unter den Nägeln. Außerdem weiß ich aus sicherer Quelle, dass es sich bei Radiocrack nicht um Herrn B. handelt. Er ist wohl eher jemand aus dem Umfeld der Redaktion von Radio Hagen, aber selbst das ist irgendwie auch egal. Mich würde viel mehr interessieren, ob es wirklich sicher ist, dass B. als Radio Köln Morningman anfängt...
 

Pfiffikuss

Benutzer
Mir fällt noch eine Variante ein:
Vielleicht ist B. ja auch geflüchtet. Habe gehört die Hagener Chefredakteurin A. soll ja ihren Sender wie eine kleine Diktatorin führen....
 

Olga Morowka

Benutzer
Mein altes Freund Dimi will Frau haben als Morgenmod. Gespräche laufen mit 2 Ex-NRWs und ex-Radio-Siegen-Frau. (Wie KGB gelauscht: hat Sie(gen) längere Zeit mit Dimi gereden)Wenn er sich da mal nicht die Finga verbrennt.
 

Der Lauscher

Benutzer
Peinlich - da kann ich nur zustimmen. Wartet doch ab, wer da kommt. Sollte Dimi allerdings Fitzek und Krecklau bemüht haben, ist spannender, wer so alles gehen wird. Mal im ernst : Die F&K-Weisheiten können in einem Lokalprogramm kaum umgesetzt werden. Außerdem heißt ihre Devise immer : Reduktion der Belegschaft. Will man die beiden mit ihren fürstlichen Gehältern bezahlen, müssen zwangsläufig einige Redakteure gehen. Und unverständlich ist für mich auch, warum überhaupt noch jemand die beiden als Berater holt - bis jetzt haben sie ja fast alles in den Sand gesetzt, was sie angepackt haben...
 

AdamCurry

Benutzer
Ein arbeitstägliches Sendeschema nach der K & F-Methode könnte wie folgt aussehen:

5.00 - 10.00
xxx & Co, Die Mehr Spaß am Morgen Show:
1 regelmäßiger Anchor-Claimer, je ein Niedriggehalt-Sidekick für Wetter und Verkehr

10.00 - 15.00
diese Sendestrecke wird vorzugsweise von einer Moderatorin regelmäßig geclaimt,
Vorschlag: "Kölns Klementine"

15.00 - 20.00
Drive-Time:
1 bekannterer regelmäßiger Claimer, jedoch ohne Sidekicks

Am Wochenende gäbe es ebenfalls 5-Stunden Strecken, samstag vormittags würde ununterbrochen (sonst nur Teaser - mindestens einer pro Stunde) für die "Mehr Spaß am Morgen Show" geworben. Am Wochenende würden verbleibende Mods eingesetzt, die unter der Woche (so gut wie) nicht zu hören wären.

Jetzt bräuchte man noch:
- einen dummen Claim und penetrante Linercardsprüche,
- ein nerviges Gewinnspiel, das ständig erklärt und beworben würden,
- Teaser für die Morgensendung, die ständig wiederholt würden,
- ca. 220 Titel Rotation, von irgendeiner Musikredaktion zusammengemischt...

...und fertig wäre das Ganze - mit anderen Worten: Maximierung durch Reduktion.

 

Dr. Pepper

Benutzer
Irgendwer muss schon pennen bei Radio Köln. Da laufen hier die Gerüchte über neue Anchors auf Hochtouren und Köln schaltet ne Anzeige mit Bildern der "alten" Anchors Knipperz/Höffer. Entweder ist an den Gerüchten nichts dran oder Dimi ist Dumi und bewirbt kurz vorm Wechsel noch mal die Alten. Hier läuft gewaltig was schief. Und das B. kommt scheint mir laut dem letzten Hausfunk als ziemlich sicher...Vielleicht kann ja Gregor Gysi noch was dazu sagen...Du hast doch sooooooo große Ohren...


[Dieser Beitrag wurde von Dr. Pepper am 29.10.2001 editiert.]
 

Gregor Gysi

Benutzer
Obacht Dr. Pepper!

In Ihren Ausführungen hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen:

Es muß nicht heißen: "...hat große Ohren" sondern "...steht auf große Ohren"

Jetzt aber mal im Ernst: Ich möchte in Sachen "B" keine Wetten abschließen.

Ich weiß es wirklich nicht!
 

Local-Hoerer

Benutzer
@AdamCurry

Warum hab ich mich bei deinem letzten Beitrag so an irgendeinen privaten Sender aus Niedersachsen erinnert, bei dem es nicht mehr ganz so gut läuft ???
 

AdamCurry

Benutzer
Moin Local Hörer,

das weiß ich auch nicht. Anscheinend hast Du aber noch nicht in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Berlin Radio gehört. Bestimmte Sender von bestimmten Beratern scheinen sich mittlerweile nur noch durch die zwangsläufig unterschiedliche Station-ID zu unterscheiden (was wenigstens ein Erklärungsansatz, warum nach der Kreklau & Fitzek Methode so nervig extrem gejingelt und geclaimt werden muß, wäre...).

Glaub mir, allein durch "Konkurrenzhören" kann man sehr sehr viel Geld sparen, wenn man Ahnung von der Sache Radio hat - und wenn man in der Lage ist, aus Fehlern von anderen zu lernen und beschließt, so einen M*** nicht zuzulassen. Bloß leider lassen sich manche Entscheider sehr blenden...

Tschüß
Adam
 

Musikteppich

Benutzer
So, jetzt pass mal auf, Adamus Gewürzgurke! Du hast anscheinend keinen Plan, wie die Radiolandschaft in NRW tickt. Selbst die Herren Fizzy und Kralupke würden mit ihren dollen Dhesen hier nicht weiterkommen. Radio Köln ist ein NRW-LOKALRADIO, übernimmt als solches den radioNRW-Mantel, und wird wohl kaum auf die glorreiche Idee kommen, diesen wärmenden Mantel gegen das Penecea von Fizzy und Kralupke einzutauschen, denn der neue Seffe von de Köln kommte direkte von RADIO NRW. Das heißt die Morgenshow wird auch weiterhin brav "Hallo Spack" heißen und auch die Show "Chef nach Neun" wird auch weiterhin brav vom Lodenmantel-Programm übernommen. Und die Senderbehauptung wird auch weiterhin "die beste Mucke" lauten. Nix is mit "Subbahits" und "Mehr Gas am Morgen". Forget it!
 

AdamCurry

Benutzer
Alles soll so bleiben wie es ist - Glückwunsch Musikteppich! Übrigens muß es im beschriebenen Szenario in der restringierten Terminologie zwingend "MEGAhits" heißen, der andere von Dir gebrauchte Begriff könnte - wiederholt on air benutzt - arbeitsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.
 

Schnuffel

Benutzer
Nix da, Curry-Man.
Es geht nicht darum, dass alles in NRW so "bleiben soll, wie es ist", und dies mit einem Achselzucken quittiert wird. Es ist nur so, dass es so BLEIBT. Ob dies dem Hörer gefällt, oder nicht, steht auf einem anderen Blatt. Schau Dir doch mal diese seltsame sog. Radiosender an, die von .... wie hiessen die beiden ?.... beraten wurden. Glaube mir : Für das nächste Jahr haben diese Sender VIELLEICHT mal wieder 3 Hörer mehr. Aber langfristig ( man plant nun mal bei bodenständigen Sendern auf lange Sicht ) ist bei denen die Luft genauso raus wie das Personal.
Der nächste Schritt ist dann, den Sender vollständig als landesweiten MP3-Player zu lizensieren ( Hitra-Ha-Ha-Ha-dio ). Bravo. Egal, wie gut oder schlecht man das System in NRW nun mal hält, ob hier nur Sender künstlich am Tropf gehalten werden oder nicht : Bislang hat, und das kann man neidlos anerkennen, der NRW-Lokalfunk ( ja, Ausnahmen gibt es in der Ecke von Dortmund ) den WDR locker abhängen können. Und dies wird seine Gründe haben, die allerdings auch in den Reihen des WDR zu finden sind.
 

Haifischbaby

Benutzer
Hallo Ihr Bratzen!!!

i had expiriences with substances,
but all i did was make me ill!

Ich fragte mich vor Tagen, ob nur Arbeitslose Zugang zu diesem Form hätten, so euren geistigen Bandsalat betrachtend.
Jetzt habe ich gemerkt, wohl nicht!
Gruß von der Seriösität...
 

Pfiffikuss

Benutzer
Also was ist? wird B. nun der Radio-Köln Morningman oder nicht?

Übrigens hat B. auch auf der 44Stars-Party auflegt, um mal etwas zur allgemeinen Information beizutragen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben