Radio LiveLive in Kiel und Umgebung


Chepper91

Benutzer
Wenn man die alte Playlist und die alten kultigen Jingles verwendet, könnte das durchaus was werden denn Musik der 90er Jahre (insbesonder Dance) findet ja nirgendso mehr statt und Regiocast konnte sich bisher auch nicht durchringen ihr 90s90sRadio im DAB in SH zu senden.

Playlist und Jingles existieren ja noch...und beides war gar nicht mal schlecht.
Nur der Sendeplatz auf Mittelwelle mit Abschaltung um 19 Uhr war scheiße.

Kann ich nur Zustimmen :)
 

U87

Benutzer
Das Programm von LiveLive wird zurzeit auf „Sparflamme“ gefahren. Die Moderationen, Nachrichten, Beiträge, Interviews etc. sind aus Kostengründen aus dem Programm genommen worden.

Gerüchte, wonach keine Gehälter gezahlt wurden oder ab dem 1. Mai Power Radio startet, sind komplett an den Haaren herbeigezogen.

Quelle: https://www.facebook.com/RADIO-livelive-106029221141746
Warum habe ich gerade ein Flashback und denke an einen Sender namens Krix? ;)
 

s.matze

Benutzer
Welchen Bezug hat denn eig. das Berliner Powerradio zu Kiel?

Ich frage deshalb weil ich dort Jingles gehört habe "Top Hits, Classic Hits, alle Hits für ..." mit dem selben Slogen wie RSH Mitte der 90er Jahre verwendet hat. Nur eben heißt es heute "Berlin und Brandenburg" statt "Schleswig-Holstein". Und andere Stimme natürlich . Und nur gesprochen statt gesungen. Die RSH -Jingles von damals hat glaube ich jeder von uns noch gut im Ohr.

Außerdem läuft dort (Powerradio Berlin) nachmitttags eine Wunschsendung mit dem Namen "Wünsch dir
was" und genau so hieß um die Jahrtausendwende rum die gleichnamige Wunschsendung auf Delta Radio .
 
Zuletzt bearbeitet:

TK1979

Benutzer
Apropos Power Radio: Nicht das im Frühjahr auch noch eine Neuauflage von Power Radio im Kieler DAB+ Mux startet(mit einem elektronischen Musikformat););)

Ich zitiere mich mal selber von Anfang 2020: Also angeblich soll ein Power Radio Kiel kommen...aber dann wirklich nur mit dem elektronischen Format und mit einem gläsernen Studio in der Kieler Innenstadt;)😁Ein anderes Format wäre doch irgendwie komisch für Kiel unter dem Namen. Aber letztlich war damals schon das Ziel von Power 612 digital zu senden, damals über DRM. Schaun wir mal, wie sich das entwickelt😶

Zum Programm damals noch was: Power Radio 612 war beim Sendestart im Mai 1998 schon ein Jugendradio. Man hatte anfangs auch sowas wie "Blümchen" im Programm!! Jasmin Wagner(Blümchen) war sogar mal im damaligen "Gläsernen Studio" im Holstentörn zu Gast. Erst mit der Zeit wurde mehr und mehr fast nur noch elektronische Musik gespielt.
 

s.matze

Benutzer
Wer noch längere Aufnahmen (gern aus dem Stereo-UKW-Kabelnetz in KI oder NMS) hat, möge diese doch bitte, herzlich gerne in den Nostalgiefaden zum sender (Link s.o.) einstellen. Der Dank von uns allen ist demjenigen gewiss! :thumbsup:
 

s.matze

Benutzer
Gegenfrage:
Wird der Sender denn überhaupt in der MA ausgewiesen?
Ist er überhaupt bestandteil einer Werbekombi?
Hat er überhaupt Hörer über den DAB-Kanal 5A ?
Kennen die Menschen in Kiel das Programm ?
Weiß überhaupt jemand außer uns von der Existenz?

Wenn mindestens eine dieser Fragen mit "nein" beantwortet werden kann, ist das ein Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Und der Sendeversuch ist eh bald weg. Wenn man schon nicht in der Lage ist, einen vernünftigen Namen zu finden auch kein Wunder. Außer aus den einschlägigen Foren bestand die "Community" wohl nur aus den Machern. Krix-und Kultradio lassen grüßen.
Arabella Bayern ggf. bald auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sieber

Benutzer
Man könnte einen modernen Sender auch Radio RadioRadio nennen. Oder AntenneAntenne. Aber logisch nur mit den 80ern als einziges Musikformat das gegen Spotify, YouTube & Co. noch irgendwie die Massen an die Lautsprecher der Rundfunkgeräte zieht. ;)
 

iro

Benutzer
Man könnte einen modernen Sender auch Radio RadioRadio nennen. Oder AntenneAntenne. Aber logisch nur mit den 80ern als einziges Musikformat das gegen Spotify, YouTube & Co. noch irgendwie die Massen an die Lautsprecher der Rundfunkgeräte zieht. ;)
Aber nicht, daß da wieder gegen die Verwendung von "Antenne" geklagt wird... ;) Um sich von anderen Doppelnamensendern abzusetzen vielleicht auch besser Antenne Antenneantenne.
Radio Radio gibt es übrigens bereits: Radio Radio - L'evoluzione della Radio
 
Oben