Radio Megawelle: Stellenanzeige!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Seit heute steht ja diese grandiose Stellenanzeige des Kanaren-Radios online...

Mein Tipp: Hört Euch mal den Stream der Station an. Ich hab's 2 Stunden getan und muss sagen: Selten so gelacht!
Das klingt ja schlimmer als Südtiroler Piratensender Mitte der 80er.
Wer oder was betreibt den Sender? Kann man die kaufen und dann abschalten?

:wall:
 
#4
AW: Radio Megawelle: Stellenanzeige!

wobei ganz erhlich gegen 12 Monate in der Sonne arbeiten hätte ich nix :D

Haben die eigentlich auch Mods - habe nicht lange genug durchgehalten, um das selbst herauszufinden...
 
#5
AW: Radio Megawelle: Stellenanzeige!

Also mir gefällt das Programm sehr gut. Endlich mal Songs, die woanders nur selten gespielt werden. Klar haben die auch Mods. Gerade wird das Programm moderiert. Geheimtipp ist aber für mich nach wie vor der sehr professionell gestaltete Spanisch-Sprachkurs am Vormittag. Print und Radio ist eigentlich ne ideale Kombi. Vor allem für erfolgreiche Werbung. Wenn der Sender nur nicht so weit weg wäre.......
 

4db

Benutzer
#6
AW: Radio Megawelle: Stellenanzeige!

Je nun, sie können's halt nicht.
Also suchen sie Profis.
Was ist daran verwerflich?
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
#7
AW: Radio Megawelle: Stellenanzeige!

Ihr solltet nicht vergessen, dass da nicht nur Deutsche sondern auch viele Einheimische arbeiten. Diese vor allem in Spanien und am Gardasee vertretenen Urlaubsradios sollen den deutschen Touristen die heimatliche Sprache näher bringen.

Ich konnte hier letzten Sommer mal Radio Marina Alta empfangen. Es laufen dort Werbungen für spanische Unternehmen (Fahrradverleihe usw.), teilweise natürlich in schlechtem Deutsch weil sie von Spaniern gesprochen werden. Musikalisch bringen die dort katastrophale Partymusik und lustige Saufschlager. Das Programm wirkt dadurch extrem billig und komisch. Mit dem Inselradio 95.8 Mallorca verhält es sich genauso. Dazu kommen dann witzige Jingles für die besoffenen Touristen.

Einige Sender streamen auch deutsche Programme, so gibt es z.b. Rock Antenna, HR3 oder Radio Sunshine, die dann eben halblegalerweise Rock Antenne , hr3 oder sunshine live für die Touristen übernehmen.
 
#8
AW: Radio Megawelle: Stellenanzeige!

Seit wann bringt das Inselradio Partymusik und Saufschlager ? Für mich ist das Porgramm sehr professionell gestaltet. Lediglich die Musikrotation könnte freier von den Mitarbeitern bedient werden. Wenn ich in den Urlaub fahre, will ich eben nicht schon wieder von einem Formatradio bedudelt werden. Ein Sender, der da aus dem Rahmen fällt, hebt bei mir die Urlaubslaune ungemein. Was ist schon dagegen zu sagen, wenn am Strand von Maspalomas auch der gleichnamige Hit von Chris Wolff im Radio zu hören ist ? Und diesen Nerv, als Urlaubsradio etwas anders zu sein, trifft für mich z.B. der beliebte Touri-Sender Sunradio perfekt. Wie schön ist es, am Strand auf Gran Canaria zu rösten und DJ Klaus im Transistorradio zu lauschen.....
 

robert_nwm

Gesperrter Benutzer
#9
AW: Radio Megawelle: Stellenanzeige!

"Für mich ist das Porgramm sehr professionell gestaltet."

Ich hab mal was entsprechendes hochgeladen ;)


Der Klang ist übrigens unter aller Sau.
 
#10
AW: Radio Megawelle: Stellenanzeige!

Zitat von robert_nwm:
"Für mich ist das Porgramm sehr professionell gestaltet."

Ich hab mal was entsprechendes hochgeladen ;)


Der Klang ist übrigens unter aller Sau.

Peinliches Beispiel. Ist das nicht der prominenteste Mod, den die da haben ? Sendet sonst auch schon mal öffentlich....
Okay den tieferen Sinn dieses Ausschnittes habe ich jetzt auch nicht ganz verstanden und der Sound ist mies. Das Soundproblem liegt aber wohl daran, dass das Inselradio offensichtlich über Webradio den Astra füttert... Zudem ist der Limiter (Optimod ?) in dem Beispiel wie eine Wasserpumpe eingestellt.

Aber es gibt da auch echt talentierte, vom Lokalfunk abgeworbene Mitarbeiter....
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben