Radio Regenbogen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wie ist Eure Meinung zu Radio Regenbogen?

Wie findet Ihr die Morningshow?
Wie findet Ihr den Knallinger?
Findet Ihr das das Programm geändert werden muss?
Wie findet Ihr die Moderatoren?

Schreibt Eure Meinung interessiert viele.
 
#3
* Die Morningshow klingt gelegentlich etwas müde, obwohl ich die Stimme von Dani sehr mag

* Die 20 Minuten Verkehrs/Wettersache finde ich sehr gut, so kann ich immer switchen, wenn ich um halb den Verkehr verpasst habe, oder erst kurz nach halb über die Autobahn nach Baden gerauscht komme.

* Die Stundenuhr ist mir zu asymmetrisch, sprich der ganze Wortbereich + Werbung ist auf das 1/3 und 3/3 der Stunde komprimiert.

* Der 20 Minuten Sommermix gefällt mir garnicht. Ich finde Moderation ansprechender, selbst wenn es nur mal die Uhrzeit ist oder ein 3EB.

* Nachts hätte ich schon gerne moderiertes Programm, zumindest Nachrichten.

* Zum Thema Moderatoren: Da gibt es manche, die ich mag, andere weniger, alle machen sie Ihren Job, mir fehlen aber Leute, wie Bernd Schumacher, Dörthe Tebben oder Bernhard Rapp.

* Sound: Die Mikrofone die Musik zerren gelegentlich, besonders den Bassbereich finde ich nicht schön, dort ploppen auch die Mikrofone besonders bei den Regionews, so dass mich meine Lautsprechermembran immer anhüpft. Das war mal anders.

* Technisch: Es gibt Laufzeitunterschiede zwischen der 102,8 und der 100,4. Wenn man mit nem Autoradio mit 2 Tunern das Programm hört und die Frequenzumschaltung ohne Unterbruch hört, wird man um Karlsruhe bekloppt, weil ständig Musik /Wort-Teile fehlen und andere kommen doppelt.

* Programmlich: Ich würde mir Sternstunde und Charly 2000 wieder wünschen.

* Sonstiges: Endlich mal kein Sender, der uns mit ellenlangen Claims über sein Musikformat nervt. "Nur wir sind von hier" find ich ne schöne Idee, aber was ist, wenn man RR über Satellit hört, und gar nicht von hier ist ? Muss ich dann abschalten ?

Ansonsten alles gute an die Kollegen in der Dudenstraße und in den Regiostudios.
 
#4
Ich finde, das Programm hat bzgl. Inhalt wahnsinnig nachgelassen. Keine Spezial-Sendungen mehr am Abend, nur noch blödes Gelaber (Uhrzeit aufsagen, Titel ansagen usw.)
Die Musik dagegen hat sich in letzter Zeit ein wenig verbessert.
Fast alle guten Moderatoren sind weg. Dani und Astrid sind nicht schlecht, aber ich vermisse auch Leute wie Dörte Tebben, Rainer Hartmann usw.
Alles in Allem: nicht unbedingt mein Lieblingssender!

Ach ja, und was das Betriebsklima betrifft hat Regenbogen auch schon bessere Zeiten erlebt. (Gruß an Sabine!)
 
#10
Vielleicht ein paar Hinweise, ich kenne sie bestimmt.

Und Nathalie Putsche war auch noch da.

Tanja Burger, Nathalie Komaromy, Tanja Steinbach usw. sind ja noch da, obwohl eher in den Nachrichten.
 
#11
Ich finde es langwelig, dass RR jede Stunde das gleiche Sendeshema hat:
:00 News/Verkehr/Begrüßung
:03 Hit
:07 Hit
:10 Moderation
:12 Hit
:16 Werbung
:20 Verkehr/Wetter
:21 Sommermix-20 Minuten nonstop Hits
:41 Verkehr/Wetter/Werbung
:45 Hit
:48 Hit
:52 Moderation
:54 Hit
:58 Wetter
oder so ähnlich...
Schade, dass die Qualität in den letzten Jahren so gesunken ist:
Erst fast keine SpezialSendungen mehr und dann keine RegionalNews um Halb.
Übrigens:Am Wochenende kommt manchmal nur einmal pro Stunde Verkehr und Wetter.
Wenn RPR und RR so gut zusammenarbeiten mit BigFM
könnte man doch auch ein gemeinsames Nachtprogramm gestalten(gemeinsam stark!wie in der ARD-Popnacht).
ansonsten ist das RadioRegenbogen-Programm bei weitem besser, als das von Antenne1 oder RadioTON.
Ist aber auch nicht mein Lieblingssender!!!
 
#12
#14
@radio-bw:
Jeder Sender hat doch ein festes Sendeschema. News, Verkehr und Wetter sollten schon immer zur gleichen Zeit kommen. Oder hab ich dich falsch verstanden?

@Finchen:
Die einzige die Du noch meinen könntest ist Juliane Porsil. Und die ist doch hoffentlich noch bei RR, ist halt nur diese Woche nicht on air.

Allgemein finde ich RR schon wesentlich schlechter als vor einigen Jahren. Was die Musik angeht wirds immer schlimmer finde ich. Aber da ist ja schon genug drüber diskutiert worden.
 
#15
Ich finde die Musik von Antenne1 WESENTLICH schlimmer. Man könnte bei RR vielleicht einführen, dass sie die GRÖSSTEN Hits der 70er spielen, es würde einige freuen und nicht zu alt machen.

Und man sollte evtl. nachdenken, das Sendeschema zu ändern. Und zwar wieder in 2-3 Stunden-Sendungen. 5 Stunden finde ich etwas zu viel!


YEAHMA
 
#17
Hi,

Also Astrid Jakoby hätte ruhig bei Radio Regenbogen bleiben können...Sie macht ja bei HarmonyFM in ihrer Morgenshow nur Fehler....Sie kann gar nicht richtig "fahren"...und dann kriegt sie noch nicht mal eine Hintergrundmusikenstellung gebacken..Oh je...und dann ihr Geschleime...."Ich wünsche ihnen, das sie einen tollen Tag haben" ..

War sie bei Radio Regenbogen auch so schlimm? Habe ja nur positives gehört von ihr, deshalb bin ich ja so enttäuscht von ihr, was sie bisjetzt bei Harmony praktiziert...

Hessenfan03
 
#19
@ nureinHörer

ja ich glaube, so ähnlich war einer der Namen.
Klang richtig gut und hat mir gut gefallen. War sie nicht mal bei Radio Ton? Denke da habe ich sie auch schon gehört, aber nur mit Vornamen als Wetterfrau. Ist aber schon ein Weilchen her.

Da hat RR doch einen guten Fang gemacht!?
 
#20
@nureinhörer:
Ja natürlich hat jeder Sender sein eigenes Sendeshema, aber nicht so genau gegliedert wie jetzt bei RadioRegenbogen.
Das finde ich irgentwie langweilig, weil es jede Stunde immer das gleiche ist.Bei anderen Sendern,wie bei SWR1 oder 3, ist das jede Stunde anderst.
 
#21
@radio-bw:
Jetzt hab ichs kapiert. Ich finde es aber gar nicht schlecht wenn das so festgelegt ist. Langweiliger finde ich, dass manche Sendestrecken 5 oder 6 Stunden gehen und man immer so lange den gleichen Mod. hört.
 
#23
zum Thema Astrid Jacoby

Da hast du recht. Fahren konnte sie noch nie. Die Kollegen waren ja zu den Anfangszeiten immer ganz genervt (weiss ich aus persönlichen Gesprächen mit R.R. Mitarbeitern), weil sie immer alles zum Abstürzen gebracht hat, was ging und dann halb heulend im Studio sass.

Die schlechte Nachricht für alle Regenbogenhörer, heute war sie wieder zu hören, leider.

Wäre auch zu schön gewesen, wenn sie ganz von Radio Regenbogen gegangen wäre.
 
#25
Radio-Regenbogen

Oh je, was ist nur aus dem Sender geworden.

Grausam diese Woche mal wieder die Morningshow, Mike von Hier Diehl bringt es doch tatsächlich fertig, dieselbe Comedy innerhalb von 2 Stunden 2 mal zu bringen. Die Sendung hat ungefähr soviel Drive, wie eine 120er Vorratspackung Baldrian Forte; dazu, wie ich finde, auch noch schlecht gefahren.
Keinen Deut`besser die News (natürlich auch "von Hier"), wenn in Mannheim n`Sack Reis umfällt, kommen die wichtigen Topthemen erst an zweiter Stelle.

Hat man die Morningshow überstanden, langweilt Lars Bongartz bis 14.00. (Die Moderationsvorbereitung beginnt bei ihm um 9.58)

Richtig ärgerlich dann wieder die Nachmittagsschiene, wo Bianca Seipp mit Ihrer Piepsstimme nervt.

Hört mann dann am Abend noch Astrid Jacobi - wirklich die schlechteste Moderatorin bei RR- hat sich der Tag endgültig erledigt (hatte auch gehofft sie wäre bei Harmony FM, kann mich meinen Vorrednern da nur anschliessen.)

Grauenhafte Rotation, fehlt eigentlich nur noch ne Astroshow, dann wär das Programm perfekt.

Radio Regenbogen hat allerdings auch nur noch 8 Moderatoren, wer was auf sich hält, hat die Dudenstrasse doch schon längst hinter sich gelassen!!!!!!!!!!!!

:mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben