Radio Session Bodensee geht on Air


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#26
"Perfekt" und "unbemerkt" - ist das nicht ein Widerspruch in sich? Schließlich will das größere Sendegebiet ja auch vermarktet werden.

Die Strukturen jedenfalls bieten sich absolut an: RSA ist meines Wissens Teilhaber von TVA und für das gleiche Sendegebiet sowohl im TV wie im Radiobereich zuständig. Also mit einer (zweifellos leistungsstarken) Marketingabteilung zwei sich gegenseitig unterstützende elektronische Medien verkaufen - das hört sich zumindest auf dem Papier doch ziemlich gut an. Und was man auch immer von RSA halten mag - vermarkten konnten sie sich immer. Deshalb wundert es mich, daß der Sendestart so heimlich von statten ging, anstatt ´ne große Marketinggeschichte draus zu machen.

Die Gefahr ist tatsächlich - wie bereits in diesem Forum angesprochen - der Lokalbezug bei dem mittlerweile immens großen Sendegebiet. Aber Blessing wird´s schon richten...
 
#27
Nach längerem Reinhören muß ich sagen, dass RSA nicht den geringsten Bezug zum Bodensee hat, weder in Bezug auf die Meldungen noch auf die Musik und jegliche Aktualität. Die Werbung aus dem Allgäu interessiert hier doch niemand.
 
#28
EINSPRUCH!

Wie mir ein ehemaliger Kollege eben berichtet hat (er sitzt im tiefsten Allgäu) versucht RSA anscheinend schon, Bodensee-Themen in die Lokalnachrichten und auch in den redaktionellen Inhalten zu plazieren. Auch Bergert und Kolz sollen bereits Beiträge vom See gemacht haben, sowie ein weiterer Redakteur (?), dessen Name mir allerdings nix sagt. Kann hier natürlich nur das wiedergeben, was ich übermittelt bekomme.

Kann man denn das Programm übers Netz hören?
 
#29
wird das bodensee-fenster dennoch aus lindau gesendet? gibts dort noch redakteure/cvds? ich hab gehört die redaktionsleiterin von welle-b hat nach kempten gewechselt und betreut von dort aus das fenster. sind auch die volontäre übernommen worden?
 
#30
weiß aus relativ sicherer Quelle, daß
a) das Bodenseefenster aus Lindau gesendet wird, die restlichen 23 h aus Kempten
b) das Lindauer Studio von 2 freien Mitarbeitern (Bergert und Kolz) sowie einem Volontär betrieben wird (!)
c) von den sonstigen Leuten niemand übernommen wurde, alo auch niemand nach Kempten wechselte
 
#31
Stimmt leider!

Die bei RSA im fernen Kempten scheinen noch nicht zu wissen, dass Lindau nicht zum Allgäu gehört. Deshalb wird hier wohl kaum jemand das Allgäu-Gedudel anhören.
 
#32
Habe unlängst bei RSA zum ersten Mal Drops nach dem Motto gehört: "Drei Länder, Ihr Sender!", also quasi der alte Radio Lindau Slogan aus Uralt-Zeiten. Bin mal gespannt, ob sich RSA noch mehr Richtung Bodensee orientiert!
 
#33
Welches Musikformat läuft überhaupt aktuell bei RSA. Als ich vor einiger Zeit im Allgäu war, hatten die ein normales AC-Format, während Radio Lindau gerade von AC auf Schlager umstellte.
 
#34
RSA hat auch Schlager. Frag mich aber nicht, was aus dem zweiten RSA-(Kabel)Programm geworden ist. Die hatten früher Schlager und Volksmusik, als auf dem Hauptprogramm RSA1 (terrestrisch) noch AC-Sound lief.
 
#36
War am vergangenen Wochenende am See, und konnte mich sozusagen direkt davon überzeugen, was läuft:
RSA hat Schlager und Oldieformat. Die Regionalnachrichten heißen jetzt "Allgäu-Bodensee - Nachrichten" (früher Allgäu Nachrichten). Die Gewichtung ist allerdings stark auf das bisherige Sendegebiet gelegt.

Freitag machte Kolz eine Stunde (17 bis 18)Bodenseefenster. War durchaus solide.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben