Radio Veronica kommt zurück


Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Heute mittag hat Ferry Maat moderiert und im Moment Kaas van Iersel.
Klingt klasse.
Schade nur, daß die DJs keinen Hall auf der Stimme mehr haben.
Das hat mir seinerzeit bei Veronica und TROS
immer gut gefallen.
Aber ansonsten ein Programm, das viele
Hilversum/Radio 3 Erinnerungen weckt ohne
altmodisch zu klingen.
Freue mich schon auf Ferry Maats Soulshow am
Samstag.

Das war`s da´nn wohl für Radio 10 und 193.
Um 193 tut`s mir leid, um den öden Einheitsbrei Sender Radio 10 allerdings nicht.
 

Off Air

Benutzer
Ja, endlich ist Veronica wieder da!
In den 80er Jahren habe auch ich regelmäßig Veronicas Freitag gehört. Das war immer ein Genuss damals.

Höre auch schon die ganze Zeit über den Livestream zu, zur Zeit ist gerade Rob Stenders da, wirklich schön die Stimmen von füher wieder zu hören.

Mal eine Frage, (ich glaube Thomas kennt sich da ganz gut aus?!): In den späten 80er Jahren hat Veronica doch immer mit seinem "nieuwe, ultramoderne, high tech Studiogebouw" in Hilversum-Laapersveld geworben. Kommen die Sendungen von Veronica immer noch daher?

Wie auch immer, in einer Stunde gehts los, endlich wieder. :p

Gruß
Off Air
 

berlinreporter

Benutzer
@off-air: Im alten Gebäude am Laapersveld sitzt jetzt Canal+ - Veronica ist nach einem Zwischenstop im Zentrum von Amsterdam jetzt in den ehemaligen AVRO-Gebäuden in Hilversum - nicht so weit weg vom alten Zuhause - die neue Adresse lautet: Olympia 2a.
 

Off Air

Benutzer
Danke Berlinreporter! Da kennt sich aber wirklich jemand aus :)

Habe heute den ganzen Nachmittag, bis gerade, Veronica gehört. Den Übergang um 18.00 Uhr fand ich wirklich genial. Hierzulande wird man ähnliches nie hören. Besonders beeindruckt mich immer, wie offen die niederländischen Radiosender miteinander umgehen. Da wird in den Nachrichten über Sendestarts, oder Probleme anderer Sender berichtet. Moderatoren kommen bei besonderen Anlässen zu Sendern, bei denen sie füher gearbeitet haben und reden über alte Zeiten.

Heute frage ich mich allerdings, wo der Unterschied zwischen der Situation mit der HMG, vor ein paar Jahren und Sky Radio heute ist? Veronica hat damals die HMG verlassen weil es eigenständig sein wollte, jetzt arbeiten sie mit Sky Radio zusammen, wo ist denn da der Unterschied? Und überhaupt, wieso ist eigentlich "Radio Veronica" auf die Unterstützung anderer Sender angwiesen? Veronica war lange vorher da, und Veronica war der größte Omroep in den Niederlanden. Andere (früher unbedeutende) Sender schafften es einfach so und Veronica ist auf die Hilfe Anderer angewiesen, irgendwie verstehe ich das nicht. :confused:

Gruß
Off Air
 

berlinreporter

Benutzer
Sie haben sich einfach mit gewissen Unternehmungen verhoben - besonders als selbständiger TV-Sender. Zum besseren Verständnis eine kurze Zusammenfassung:
1974 wurde Veronica als Piratensender abgeschaltet - 2 Jahre später kam es als Bestandteil des ÖR-Systems zurück. 1995 verließ Veronica den öffentlich-rechtlichen Verbund, um als Privatsender großes Geld zu verdienen und schloß sich der Holland Media Group HMG an. In dieser Gruppe aber verschwanden etliche von Veronica erwirtschaftete Millionen. 2000 sah der damalige Boss Joop van der Rijden dann die Zukunft im 16:9-TV- und Internetbereich und verließ mit Veronica die HMG, musste allerdings einen Haufen Produktions- und Mitarbeiter-Verträge von der HMG mitschleppen. Der Alleingang ging in die Hose, anschließend versuchte sich Veronica als selbständiger TV-Privatsender. Wenig Zuschauer, wenig Werbung - Sommer 2003 war Feierabend und es stand die Fusion mit einem großen Partner an. Der profitable Rest des Unternehmens (Verlag und Druckerei) fusionierte mit SBS, der privaten Konkurrenz von HMG. Aus dem SBS-TV-Sender V8 wurde jetzt wieder Veronica 8; als Gegenleistung erhielt Veronica 12 Prozent von SBS. Außerdem gab es für die Radiolizenz noch ein paar Anteile (ca. 3,5%) an Sky Radio.

Soviel als kurze Geschichte. Im Endeffekt ist das Ganze eine Story von Eitelkeiten und Abzocke - die verschiedenen Chefs im Laufe der Jahre haben sich reihenweise mit ihren Konzepten verkalkuliert - dazu gingen noch Millionen durch Prozesse mit den Geschassten verloren. Übrig geblieben ist der Name, der jetzt von völlig neuen Betreibern, die die Fast-Konkurs-Masse aufgekauft haben, wiederbelebt wird, - hoffentlich irgendwie im alten Sinne. Bis jetzt klingts ja ganz gut........
 

welcome

Benutzer
Erinnerungen werden wach

Danke für den Mittschnitt des Sendestartes von Veronica.
Habe auch den alten Mitschnitt von Ferry Maat sehr genossen.
Das waren noch Zeiten. Habe damals (in den 80er Jahren) zusammen mit einem Kumpel Ferry Maat im Studio besucht. Wir durften bei der Top 40 dabei sein. Das war große Klasse.

Wir waren 18 und unser Berufswunsch war klar: Wir hatten zu diesem Zeitpunkt ausschließlich Krankenhausfunk-Erfahrungen.

Es folgte das Anhören vieler alter Mitschnitte von Veronica, Caroline u.s.w.

Und als es dann in NRW mit dem Lokalfunk losging waren wir natürlich auch dabei. Damals wollten wir die Radowelt verändern.

Mittlerweile bin ich 39 - habe 10 Jahre NRW-Lokalfunk hinter mir und arbeite seit einigen Jahren für einen öffentlich-rechtlichen Sender als Mod. und Redakteur.

Der Job ist ok. aber das "Feeling" der Niederländer werden wir im deutschen Radio leider nie erreichen.


Grüße in die Runde.....
 

studiotv

Benutzer
"Der Job ist ok. aber das "Feeling" der Niederländer werden wir im deutschen Radio leider nie erreichen. "

Da kann ich " welcome" nur zustimmen.
Wie sagt man so schön .... schönes bleibt ... oder kommt auch wieder!
 

susi2000

Benutzer
Unglaublich dieser Sender!

Ich hab 'Vechonnikka' :) jetzt mal 2 Tage laufen lassen... Kann es sein, dass ich kein einziges Lied zweimal gehört habe?!

Deep Blue Something - Michael Jackson - Beatles - Kiss direkt hintereinander. Gibts 'nen VHS-Kurs: Niederländisch für Radiohörer? :D

Deutsche Radioverantwortliche sollten als Strafarbeit täglich Veronikas Playlist vom Vortag in Schönschrift abschreiben müssen.

Bin restlos begeistert!

Susi
 

Musikladen

Benutzer
Stimmt, Susi !
Leider hält die Webseite mit der Qualität des Programms allerdings nicht mit :(
Ich würde mich gerne von der Playlist inspirieren lassen aber leider wird sie auf der Homepage nicht dargestellt. Na ja - kommt vielleicht noch.

Keep on rockin'
 
Die Interseite ist doch OK für den 08-15 Hörer. Jede Menge Gewinnspiele... Radio-Freaks werden dort eh nie das finden was sie suchen. Ausserdem soll die Seite ja in den kommenden Wochen noch erweitert werden mit neuen Features.

Es ist auf jeden Fall super das Radio Veronica wieder da ist. Da kommen tolle Erinnerungen wieder zum Vorschein aus einer geilen Zeit. Schade nur, dass es in Süd-Limburg (noch) keine Antennen-Frequenzen gibt. Aber der Livestream ist ja auch ok.
 

U87

Benutzer
Einfach genial

Krankheitsbedingt konnte ich diese Woche das Haus kaum verlassen - dank DSL Flatrate habe ich das neue Radio Veronica ausgiebig hören können.

Mein Fazit nach 5 Tagen:

Unglaublich - es gibt noch Privatsender, die mehr als 160 Titel in der Rotation haben. "Geclaimt" wird ausser in seltenen Station IDs überhaupt nicht. Der Einsatz von Trailern und Teasings hält sich schwer in Grenzen. Die Sendeschienen sind maximal 3 Stunden lang. Die Moderatoren sind nicht hyper gut drauf und verbreiten trotzdem gute Laune und...sind alle so um die 45 - 50. In Deutschland ist die Radioszene ja mittlerweile zum Kindergarten geworden.

Anstatt in ganz Deutschland nur 104,6 RTL zu kopieren in unzähligen Hitradio-Verschnitten, sollte man dieses Format mal zum Vorbild nehmen.

Aber die Berater-Mafia wird das wohl erfolgreich verhindern...

Den Kollegen in Hilversum jedenfalls ein dickes Kompliment für ein Radio, das wieder Spass macht !
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben