Radiofleck?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
@ all

Wenn man die rz so beobachtet fällt mir auf, dass nie etwas von der "Sarrländischen Radiolandschaft" zu lesen ist.

3 Fragen zunächst:

1. Ist dort alles in Ordung, friedlich und ruhig?

2. Ist das Saarland so uninteressant?

3. Welche Sender sind ok, welche nicht, und warum ist das dann jeweils so?
 
#2
Jeder Sender im Saarland nimmt den anderen wenig weg. Da gibt es Unserding/Dasding für alle Kiddies. Salue für die Twens. SR1 für die "Junggebliebenen" Thirties/Foruties und SR3 für alle ab 50 .... SR2/SR4 sind sowieso Kultur (=Rand)wellen.

Falls aber LifeFM die Frequenz von SR4 (103,7) bekommt könnte es unruhiger werden, da die von allen Kuchen etwas abschneiden wollen.

Radiotime

p.s. es gibt auch noch Jam FM und Salue Gold und DLF ........ aber alles kleine Fische oder nur über Digitalradio
 
#3
Wenn mich nicht alles täuscht, hatte doch Jam FM im Saarland UKW-Frequenz(en) bekommen. Ist dem so und wenn ja, sind die schon in Betrieb?
In wieweit machen Sender aus dem nahen Frankreich im Saarland den ansässigen Sendern Konkurenz?
Schleißlich wird zum Teil auch im Saarland Französisch gesprochen...
 
#4
Jam FM hat vor einigen Monaten sein Regionalstudio aufgemacht. Da kommt täglich ein Regionalprogramm drüber. Weis aber nicht, ob und auf welcher UKW-Frequenz das ausgestrahlt wird. Ich glaube es ist so eine kleine Frequenz nur für SB.

Und das mit frz. Sendern ...... mhhh

Also wenn dann nimmt höchsten RTL-Radio den Saarland-Sendern noch was weg. Aber rein frz.sprachiges Radio wird kaum gehört. Woher hast du denn dieses Gerücht, dass im Saarland frz. gesprochen wird ?!?!?!?!?

Radiotime
 
#6
da hast du mal recht. Gerade beim SR /Unserding kann selbst ein saarländer ohrweh bekommen. was die manchmal von sich geben. der wechselt dann noch eher zu programmen aus RLP.

Radiotime
 
#7
War nicht auf die Radiosprecher bezogen, sondern auf die Bevölkerung - der Dialekt ist für die meisten Besucher aus Rest-Deutschland doch sehr schwer zu verstehen :) Über die Radioleute kann ich mich gar nicht äußern, weil ich höchstens einmal im Jahr durchfahre...
 
#8
bzgl. der leute ist das "regional" sehr unterschiedlich. wenn sich ein fremder nur 20 km durchs ländle bewegt, versteht er kein wort mehr. übrigens geht das auch manchen saarländern so.

Aber wir diskutieren ja hier nicht über die Dialekte im Saarland, sondern eher um die Radiolandschaft.

Also bitte ....


Radiotime
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben