Radiolandschaft Thüringen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
ich komme ursprünglich aus THR,genauer aus mühlhausen(wohne jetzt in berlin). die auswahl ist dort sehr beschraenkt, was zumin den thüringern radiostationen angeht. es gibt nur formatradio mit den besten hits.....
und diverse "junge" sender,die junges publikum erreichen möchte, schmückt sich mit depeche mode!!
man könnte verzweifeln, als junger radio hörer!
 
#2
Und was sollte deiner Meinung nach kommen??

Dieses RadioTop40 (Erfurt), was sich Jugendsender nennt...??
Ist es in den anderen größeren Städten Thüringens schon zu empfangen??

Was Thüringen (u.a. Südneuländern) fehlt ist ein gut gemachtes Jugendradio (wie etwa hrXXL), aber der mdr plant da wohl nichts in dieser Richtung.

Übrigens Depeche Mode fand ich auch mal ganz gut ;)
 
#3
ich meine nicht top40, da es wohl der bessere aller sender ist.allerdings nur in Erfurt und umgebung.
depeche mode bezog ich eher auf Jump!!
der MDR hat zwar ein sehr nettes format (sputnik) aber eben nicht fuer THR.
und wir haben numal 2002!!! und nicht 1985!
 
#5
ersten hoeren immer noch die meisten ueber UKW (PKW, arbeit , küche)
und zweitens:
als DJ hat man es wirklich schwer da, da die die junx&maedels nix neues kennen, ausser dem normalen radio BLA BLA BLA

..... schlimm schlimm
 
#7
Hab mir grad mal die HP von RadioTop40 angeschaut, da kam mir doch die Frage auf, warum um himmelswillen die sich Top40 nennen ?!?... Die Playlist geht eher in Richtung Black, Dance und HipHop-Tracks.
Also nicht unbeding die Charts rauf und runter (wie man das bei dem Namen erwarten würde).

Was den Musikgeschmack von Jugendlichen betrifft, denke ich hat das Radio (zumindest bisher) kaum eine Trendrolle gespielt. Die Kids kaufen ihre CDs (oder MP3s) selber oder schauen Musikfernsehen, um up to date zu sein. Radio hat mangels Angebot (zumindest in ländl. Gebieten) kaum oder keine Wirkung...
 
#8
jaja, radio ist schon schwer.
naja, aber es muessen doch nicht alle den selben scheiss spielen. ein bisschen mehr modernes kann nicht schaden, zumin die öffentlichen koennen es sich leisten....
 
#9
So schlümm ist es gar nicht mit dem Radiohören in Thüringen, im Gegenteil : Thüringen ist das Overspill-Paradies.

Aus allen möglichen Bundesländern knallen die Signale rein, aus Hessen, Bayern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt -- viel gibts über Antenne, alles auf Kabel.

Ein Beispiel : Hier bekommt man mehr von den ARD-Kulturprogrammen als irgendwo sonst (?), und jugendmäßig ist auch einiges :
XXL, Bayern 3, Project (Bumms), ...

Gibt nur kein Jazz-Radio, das gibts nur hier...
 
#10
ok:
in MHL und umgebung bekommen:
antenne THR ,landeswelle thr, JUMP,ffh,HR3,SAW,MDR1 thr&s-a...

das sind die wichtigsten. bis auf mdr1 (schlager) hoert man bei den anderen keinen unterschied, bis auf die trailer und jingle.
 
#13
@chrizzT

Jump liegt mit der Zielgruppe in den 30.
Nich gerade Jugend Radio.
Könnte auch sein, das Dep Mod, und das andere Zeug recht gut bei denen testet.
Und wenn man die Verpackung checkt, scheinen die auch keinen gesteigerten Wert auf die Jugend zu legen.
 
#15
@chriszzT: Was willst Du uns sagen? Top40 ist ne Tochter von Antenne Thü. und somit in Weimar, nur die terrestrische Frequenz liegt in Erfurt.
Recherche Ladies! Und Kleinigkeiten;)

@Kritischer Hörer: Blicke mal auf die Seiten der TLM und lies nach, warum es Radiostationen wie Radio Galaxy in bayern oder Top40 oder Project gibt? Aus dem Grund, um überhaupt was im DAB zu haben.

Beeindruckend an dieser Stelle übrigends, wer so alles in Thü. ne Lizenz am Start hat. Ich lese RTL ... komisch wo sind die ...

Komisch dieser "nahe Osten";)

PotA.
 
#16
@pilot:
natürlich weiss ich, das top40 eine tochter ist, und project aus dem nachrichtenstudio von hitradio brocken gesendet wird.
allerdings geht es ja auch nicht um ganz THR, sonder eher die laendliche gegend, die halt KEIN top 40 bekommt, oder project....ect.
 
#17
@chrizzT

Jump, AntThü, FFH, HR3 und vor allem die Landeswelle klingen also völlig gleich??

Aha.

Da muß ich doch mal fragen, wann und vor allem wie lange du diese Sender gehört hast...
 
#18
@Jingleberger:

Wenn Du seine Beiträge genauer gelesen hättest, könntest Du zumindest erahnen, daß er damit die zu erreichende Zielgruppe meint. Auf gut deutsch gesagt, der Junge will TECHNO!!! ;)
 
#19
der junge ist kein JUNGE und er will auch kein techno!!!

der junge will etwas CLUBigere musik alá sputnik....ect.!!

ich persoenlich stehe gar nicht auf techno, und es gibt, glaub ich, auch kein radiosender, der das spielt (SUNSHINE LIVE spielt trance und happy hardcore).

ich will auch keine einzige bestimmte richtung, eben nur mal ein paar nette titel, die nicht schon 20 jahre alt sind, und auch keine, die auf jeder bravo hits zu finden sind......

eben etwas CLUB MUSIC
 
#20
@chizzTT: ich vermute leider, da stehst Du ziemlich alleine da. Ich kannd as verstehen, aber solange die beiden Young-CHR Sender nicht ganz Thü. abdecken, wirste darauf wohl verzichten müssen. Und wenn es mal soweit kommen sollte ... dann denke ich dass beide recht zahm werden.

PotA.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben