RadioNRW - Relaunch


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Mölmscher

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Marie aus Paris soll anscheinend witzig sein.
Zumindest behauptet das radio NRW.

Es gibt nur ein Problem: SIE IST ES NICHT! :wall::mad::wall:

Ich finde die Comedy echt lustig. Wesentlich besser als Elvis Eifel. Zwar ist auch bei Marie aus Paris nicht jede Folge gleich witzig, aber es gibt einige wo ich und meine Familie schon schallend gelacht haben! Echt einige arg schräge Ideen hat die Dame und dann noch der unnachamliche französiche Akzent.
 

Radiocat

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Ja, es muss so Leute wie Mölmscher geben, bei denen der humoristische Anspruch bescheiden ausgeprägt ist....sonst würde sowas wie Radio NERV ja gar keiner mehr hören. Merke: Wenn einer sonst nix zu bieten hat, flüchtet er gerne in einen Dialekt oder Akzent (wobei es auch sehr guten Dialekthumor oder Dialektwitz gibt, aber ein Akzent alleine ist halt noch nicht lustig...nein, auch nicht sächsisch!)
 

LuLu

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Ja, es muss so Leute wie Mölmscher geben, bei denen der humoristische Anspruch bescheiden ausgeprägt ist....sonst würde sowas wie Radio NERV ja gar keiner mehr hören. Merke: Wenn einer sonst nix zu bieten hat, flüchtet er gerne in einen Dialekt oder Akzent...


Wer so über Menschen urteilt, sollte sich fragen, wem er den Weg bereitet.
 

Maschi

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Heute Nacht beim am Radiowecker den Sender einstellen stolperte ich zufällig mal über einen Einstieg in die Stunde. Ich dachte, haben die jetzt noch einen Hall oder ein Echo draufgelegt? Nee, es wurde erst der Opener "Lokalradio ..." aus gelöst und etwa 1 Sekunde später lief dann der Opener mit "Radio Hochstift ..." an, und das Ganze dann bis zum Moderationseinstieg parallel. Herrlich amateurhaft...
 

Musikminister

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Heute Nacht beim am Radiowecker den Sender einstellen stolperte ich zufällig mal über einen Einstieg in die Stunde. Ich dachte, haben die jetzt noch einen Hall oder ein Echo draufgelegt? Nee, es wurde erst der Opener "Lokalradio ..." aus gelöst und etwa 1 Sekunde später lief dann der Opener mit "Radio Hochstift ..." an, und das Ganze dann bis zum Moderationseinstieg parallel. Herrlich amateurhaft...
Das habe ich vor einigen Wochen bei Radio Kiepenkerl gehört. Allerdings war das an einem Sonntag nach 15.00 Uhr und der Fehler wurde schon nach etwa 6 Minuten bemerkt. 100% echtes Radio. Glückwunsch.
 

Radiofreak11

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Habe eben auch mal kurz in den "Fernsteuerungsrundfunk" reingehört. Die Moderationen klingen dort total gestelzt. Eben wurde ein offenbar vorgefertigtes Telefoninterview über einen Apple I-Pad gesendet. Moderator stellte Fragen und startete dann Antwortschnippsel eines Computerzeitungsredakteurs. Und dann ... das lokale Jingle als Abbinder! Das kam hier gleich 2 mal hintereinander! :) Grausig diese Schalterei. Warum wird nur so ein Aufwand betrieben um den Leuten vorzugaukeln, dass ihr Lokalsender auch noch um 0 Uhr (selber) sendet? Warum können die sich nicht einfach als "Rahmenprogramm" melden?
Zum Anderen: Wen interessiert zu dieser Zeit so ein Beitrag? Da ist doch wohl eher flotte Musik mit ein paar kurzweiligen Moderationen angesagt - oder?
 

thorr

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Mh... Die Schalterei hat natürlich technisch gesehen auch für mich einen gewissen Reiz. Und meiner Meinung nach sollte das Programm von Lokalsendern und Rahmenprogramm einem Konzept folgen und gleich produziert sein - z.B. laufen die Schlagzeilen nachts meist um Punkt halb, zur Not wird der laufende Titel unterbrochen. Da ist es doch für den normalen Hörer merkwürdig, dass die Lokalnachrichten tagsüber, die ja zweifelsohne eine höhere Priorität haben als Schlagzeilen, nach Lust und Laune mal um 31, mal auch schon um 29 laufen.

Allerdings gefällt mir dieses Darstellen des Rahmenprogramms als eigene Produktion nicht - "Mehr dazu gleich in den Antenne-Münster-Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt" oder "Gleich übernimmt Antenne-Münster-Moderator Tobias Häusler". Warum kann man nicht ganz offen sagen: "Gleich übernehmen unsere Kollegen aus Oberhausen." Es ist doch zumindest nicht zu viel verlangt, wenigstens die Weltnachrichten einfach mal ohne den eigegen Sendernamen anzusagen.

Und was soll das ganze Geclaime? "Mehr dazu gleich in den Lokalnachrichten. Antenne Münster - 100% informiert." Oder vor jeder Verkehrsmeldung (da war die Lokalredaktion ganz kreativ): "Der Antenne-Münster-Verkehr - wir bringen Sie zuverlässig an ihr Ziel". Warum überlässt man die Claims nicht einfach der Station Voice, so wie Radio NRW es (notgedrungen, da sie ja nicht den Sendernamen sagen können) auch macht?
 

Berry

Gesperrter Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Mich stört, dass man im Autoradio dauernd umschalten muss, um die privaten Lokalradios zu hören.

Wenn man von Duisburg nach Dortmund fährt, muss man mindestens dreimal umschalten. Das nervt. :(

Ein gemeinsames RDS-Signal wäre sinnvoll. :)
 

thorr

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Damit hat man die Möglichkeit, dem Lokalradio mal zu entkommen :) Aber sinnvoll wäre das im Ruhrgebiet eventuell schon.

Der Osterhitmarathon ist dieses Jahr echt eine Katastrophe - wie blöd können die Hörer sein und Aura Dione, Cassandra Steen und Fairytale Gone Bad ... aahhrr, und da kommt gerade in diesem Moment einer hinzu: Dance With Somebody ... unter die Top 60 wählen? Ich baue Aggressionen gegen NRWs Bevölkerung auf...

Zum Glück habe ich die richtige Fernbedienung neben mir. Ein Pfeil rauf und ich kann Hot N Cold auf NDR2 hören - oder vielleicht lieber This Is The Life auf FFN?
 
AW: RadioNRW - Relaunch

Wer schon Lokal"radio" NRW hört, ist auch anspruchslos und begrenzt genug, sich den Schrott aus der Hot-Rotation zu wünschen. Musikmüll für dumme Hörer; passt doch!
 

PC Booster

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Höre sid Wochen schon kein radio NRW mehr. Kenn ich aber noch vom letzten Jahr das mit der "Ostermusik".

Zu deiner Aussage Musikmüll für dumme Hörer.... muss sowas ein?
 
AW: RadioNRW - Relaunch

diesen ganzen nrw-mist hör ich mir nicht mehr an, wenn ich im auto unterwegs bin gibts nur WDR 2 und ab und zu mal 1live. was anderes gibts hier leider nicht.
zuhause gibts webradio. hoffen wir mal dass das eintritt, was im nachbar-thread diskutiert wird.
 

thorr

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Soweit gehen, die Hörer als dumm zu bezeichnen, würde ich nicht. Die kennen einfach nichts anderes oder sind an diese Art von Radio gewöhnt. Und Musikmüll ist das auch nicht - nur zu oft gespielt und zu lange rotiert. Aber wer nur sein Lokalradio kennt, der denkt, das sei Radio und man müsse die schlechten Seiten eben akzeptieren.

Ich kenne einige, die Verfechter von Antenne Münster sind und den Sender jeden Tag hören. Einige davon sind sicher "einfachere" Leute, aber haben sie deswegen keine Berechtigung, Radio zu hören? Oder kann man mit denen's ja machen? Ich bin der Meinung, dass auch die eine bessere Rotation verdient haben.
 
AW: RadioNRW - Relaunch

Habe eben auch mal kurz in den "Fernsteuerungsrundfunk" reingehört. Die Moderationen klingen dort total gestelzt. Eben wurde ein offenbar vorgefertigtes Telefoninterview über einen Apple I-Pad gesendet. Moderator stellte Fragen und startete dann Antwortschnippsel eines Computerzeitungsredakteurs. Und dann ... das lokale Jingle als Abbinder! Das kam hier gleich 2 mal hintereinander! :) Grausig diese Schalterei. Warum wird nur so ein Aufwand betrieben um den Leuten vorzugaukeln, dass ihr Lokalsender auch noch um 0 Uhr (selber) sendet? Warum können die sich nicht einfach als "Rahmenprogramm" melden?
Zum Anderen: Wen interessiert zu dieser Zeit so ein Beitrag? Da ist doch wohl eher flotte Musik mit ein paar kurzweiligen Moderationen angesagt - oder?

Nicht explizit den Beitrag aber ein bisschen Info in der Nacht ist für die Leute interessant die Nachtschicht haben. Musik allein ist langweilig und nicht informativ.
Aber das zeigt auch das man mit einfachen Mitteln einen Beitrag zusammenbasteln kann. Dafür braucht man keine Ausbildung mehr oder?
 
AW: RadioNRW - Relaunch

Mh... Die Schalterei hat natürlich technisch gesehen auch für mich einen gewissen Reiz. Und meiner Meinung nach sollte das Programm von Lokalsendern und Rahmenprogramm einem Konzept folgen und gleich produziert sein - z.B. laufen die Schlagzeilen nachts meist um Punkt halb, zur Not wird der laufende Titel unterbrochen. Da ist es doch für den normalen Hörer merkwürdig, dass die Lokalnachrichten tagsüber, die ja zweifelsohne eine höhere Priorität haben als Schlagzeilen, nach Lust und Laune mal um 31, mal auch schon um 29 laufen.

Allerdings gefällt mir dieses Darstellen des Rahmenprogramms als eigene Produktion nicht - "Mehr dazu gleich in den Antenne-Münster-Nachrichten aus NRW, Deutschland und der Welt" oder "Gleich übernimmt Antenne-Münster-Moderator Tobias Häusler". Warum kann man nicht ganz offen sagen: "Gleich übernehmen unsere Kollegen aus Oberhausen." Es ist doch zumindest nicht zu viel verlangt, wenigstens die Weltnachrichten einfach mal ohne den eigegen Sendernamen anzusagen.

Und was soll das ganze Geclaime? "Mehr dazu gleich in den Lokalnachrichten. Antenne Münster - 100% informiert." Oder vor jeder Verkehrsmeldung (da war die Lokalredaktion ganz kreativ): "Der Antenne-Münster-Verkehr - wir bringen Sie zuverlässig an ihr Ziel". Warum überlässt man die Claims nicht einfach der Station Voice, so wie Radio NRW es (notgedrungen, da sie ja nicht den Sendernamen sagen können) auch macht?

Noch ätzender finde ich von den Lokals das Geclaime am Ende der der Lokalnachrichten " Nachrichten und blablabla können auf radioxxx.de nachgelesen werden" Hallo? Dann brauch ich auch kein Radio einschalten. Oder wie soll ich das auf der Autobahn machen?
 

Sektor

Benutzer
AW: RadioNRW - Relaunch

Die machen jetzt auch Doppelmoderationen.....

"NEWS89 4Am Nachmittag"
"mit Häusler / Breuer-Kolo"
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben