Radiovielfalt an Sendern - wo?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Also war vor vier Jahren in Italien, und hab jetzt auch einen Radiofreak aus der Steiermark kennengelernt, der auch die italienischen Radiosender liebt mit ihrem schnellen Beat und der schnellen aktualität.
Als ich damals in Italien "Lignano" war, wurde ich mit´n surfen gar nie fertig. Kaum hatte ich mich von 87,5 auf 108,0 durchgesurft, konnte ich schon wieder von forn anfangen, denn die nächsten Platten liefen bereits.

Wie ich erfuhr, dürfen aber seit geraumer Zeit keine neuen Frequenzen mehr erteilt werden.

Anscheinend kaufen jetzt auch dort die großen Sender die kleinen auf, und die Qualität wird schön langsam aber sicher auch in Italien schlechter oder???

Gibt´s noch ein Land, wo das frequenzband wie in Italien noch voll freigegeben ist, oder wo´s noch mehr Sender gibt?
 
#2
Leider findet mittlerweile auch in Italien eine Art Regulierung statt. Neue Sender dürfen meines Wissens nur noch auf UKW, wenn sie in der ganzen Region (= Bundesland) senden können. Damit soll offenbar eine "bessere Kontrolle der Sender erfolgen". (was immer das unter Präsident Berlusconi heißen soll :roll: )
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben