RBB-Design?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Die Fusion von ORB und SFB zum RBB liegt ja schon zurück...

Aber auf der Internetseite rbb-online.de sieht man immer noch ein recht allgemeines Bild. Und auch sonst sieht man immer nur diesen einen Schriftzug.
Gibt es von der neuen Sendeanstallt noch keine Logos oder so was wie ein Corporate Identity?
Soll sich das alles erst mit der Zeit entwickeln?

Wenn ich mich recht erinnere, war der SWR 1998 nach dem Zusammanschluss von SDR und SWF zur vergleichbaren Zeit weiter.
 
#2
Genaugenommen haben die ja noch gar kein Logo, dass ist ja nur das Notfallprogrammdesign, wenn man z. B. die Tv-Programme anschaut:

Die haben genau das gleiche Design wie vor der Fusion, nur dass halt der ORB/SFB Schriftzug nicht mehr da ist.
Um das SDB Design ist es wirklich schade, denn das fand ich richtig klasse.... !
 
#3
Original geschrieben von dopw
Um das SDB Design ist es wirklich schade, denn das fand ich richtig klasse.... !
Das stimmt allerdings! Zumal das Design ja erst gut 2 Jahre alt ist - und vom Aussehen ist das klasse.
Da gab es ja neben dem individuell geschriebenen Produktnamen diese beiden halbkreisähnlichen Balken, die sich in der Mitte farblich abgesetzt überlappt haben. Gefiel mir...
 
#4
Der RBB macht den Eindruck, als hätte man dort andere Probleme, als sich um die CI zu kümmern. Intern geht es da mächtig zur Sache. Die neuen Logos und der gesamte Auftritt werden schon noch kommen, ich habe von Ende des Sommers 2003 gehört. Dann soll aber alles komplett und gut durchdacht sein.

Übrigens kann es auch noch immer an den Querelen mit dem Namen RBB liegen. Das scheint ja rechtlich noch nicht ganz durch zu sein. Deshalb wohl auch einige Verzögerungen.
 
#5
Ich finde die Namesgebung sowieso nicht ganz passend, denn in geraumer Zeit ( 5-10JAhre) werden die Bundesländer wohl zusammen gelegt. Wer weiß ob das Bundesland dann beide Namen trägt ? Ich glaub eher nicht... .

Habts Vorschäge für bessere Namen ?:rolleyes:
 
#6
also das bundesland wird wohl eher brandenburg-berlin oder berlin-brandenburg heissen, insofern iss die namenswahl schon die richtige richtung, wenn auch nicht so prall.
insgesamt wird es wohl beim rbb kein konstruktives miteinander bis zur fusion geben, denn diese neue "ausbaustufe"(beide sender haben vorerst nur das rbb im namen) wirft eh die frage auf, was das fusionsgelaber soll, wenn nur nach und nach alles zusammengelegt wird. am besten wäre gewesen , wie beim swr, ein tag x, bei dem man ALLES, also auch logo und sendeschema, offeriert hätte. aber die ard-sender werden immer schwerfälliger und mit orb und sfb hat man ja "hund und katz" zusammengelegt!
 
#7
Ich fand das beim SWR auch gut gemacht... Das wurde in manchen Teilen ja sogar richtig promoted und bei SWR3 (also damals SWF3 und SDR1) gab es doch diese Party zur Fusion mit Sendewechsel on air. Da kann man das ganze Gerede in den Medien gleich mit "ins Boot nehmen", und aus Sicht von Marketing eine viel größere Aktion starten. War klasse!

Und jetzt..? Da plänkelt das so vor sich hin - mal kommt was in der Zeitung, letztens ein Mal was in der Tagesschau. Und jetzt sendet alles wie immer und der Hörer denkt ein bisschen, dass alles schläft...
Da ist so ein Tag X eindeutig besser - da weiß der Hörer auch mehr, woran er ist.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben