RBB Inforadio: Verpackung verschlimmbessert


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: RBB Inforadio: Verpackung verschlimmbessert

Aufgefallen ist mir das auch schon, daß die Verpackung sich geändert hat. Ich finde sie aber angenehmer als die Alte. Erinnert mich ein bisschen an den German Service des BBC World Service vom Savignyplatz. Solange die Inhalte OK sind ,also nicht zu blouevardesk werden, sind mir die Jingels relativ egal.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#5
AW: RBB Inforadio: Verpackung verschlimmbessert

oh mann, ard! machst seit mehr als 50 jahren radio, und immer wieder kommt so ein mist dabei raus.
jingles sollten doch hinhörer sein und kein notwendiges übel; sozusagen ein plichtprogramm, von dem man hofft, dass es überhört wird.

die ard hält einfach keine bundesweiten qualitätsstandards ein. anders kann ich mir auch nicht erklären, dass manche moderatoren so unsauber sprechen, als wenn sie nie in sprechtechnik geschult worden wären. ich sag nur arnd zeigler von bremen vier.
die stimme ansich ist schon eine zumutung. aber das "hohe" sprechen, also das nichtbeherrschen der modulation der stimme, ist einfach nur grässlich.

oder das kaputte soundprocessing von hr3. der sound ist blechern und dünn, dass man kotzen könnte.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben