Registrierung und nicht Registration


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Liebe Macher dieses Forums,

Deutsche Sprache, schwere Sprache. Das ist ja allgemein bekannt. Aber als Macher eines Radioforums, und damit sicherlich aus der Branche, sollte man doch mit der deutschen Sprache vetraut sein. Im Profil muss es heissen: Registrierung statt Registration. Vielleicht könnt ihr das ja der deutschen Sprache und uns Nutzern zuliebe ändern
 
#3
REGISTRIERUNG

Vor einigen Wochen habe ich die Macher dieses Forums schon einmal auf einen Fehler aufmerksam gemacht.
Es gibt nur eine Registrierung und keine Registration.
Das dies hier hartnäckig ignoriert wird, spricht nicht gerade für Professionalität. Und das Schlimmste ist, dass sich anscheinend sonst niemand daran stört. Schreibt und kreiert jetzt jeder Wörter, wie sie ihm in den Sinn kommen.
Armes (Radio-)Deutschland! Journalisten arbeiten da wohl nicht mehr?!
 
#6
@argwichtig

interessante anmerkung. soweit ich das beurteilen kann wird in deutschland beides, also "registrierung" und "registration" angewendet. ich denke es wird beides richtig sein, da "registrierung" mittlerweile in die umgangssprache eingeflossen ist.

ich kenne 100.000 seiten wo sowohl registrierung als auch registration steht. insofern ist es wohl müßig darüber zu diskutieren.
 
#7
Kinder ihr habt Sorgen...

Wahrscheinlich ist Registration nur die österreichische Mutation... wie z.B. inkludiert (statt inklusive) oder übersiedeln (statt umziehen) oder oder oder... Sollten wir hierzu einen neuen Thread eröffnen? ;))
 
#9
Wer es nicht glaubt:
In "Wahrig - Deutsches Wörterbuch" ist das Fantasiewort "Registration" nicht eingetragen.
Folglich existiert es nicht.
Bitte, liebe Macher, erhört mich und ändert es einfach!!!!
 
#10
ich kann es nicht fassen... wegen einer zweifelhaften aussage so einen wind zu machen ist okay. aber wegen einer formulierung??! oder formulation? oder formulationariung?

das ist mal wieder typisch für viel deutsche... kleinkarriert bis zur unglaublichkeit...

aber, wenn es euch spaß macht: zankt euch ruhig wegen so einem mini-kram! wenn man in seinem job keine erfüllung findet, muss man sie wohl so suchen.

viel spaß beim streiten, kinder!
 
#12
@HeinzSchenk

Vergleiche sollte man nur machen, wenn sie passen. Kannst ja gerne Wörter neu erfinden und am besten live über den Äther schicken. Und die neue Rechtschreibung übergehen wir am besten auch. Mein Gott, was bin ich pingelig!!
 
#14
Maxime jedes Journalisten sollte sein, dass der Usus der Fremdworte prinzipiell auf ein Minimum reduziert werden sollte, damit der Passus und Kontext weiter konform sind.
 
#17
Ich kenne ein Fremdwort und wende es an:

Hans Krankl Wir müssen gewinnen, alles andere ist primär.

Fritz Walter jun. Der Jürgen Klinsmann und ich, wir sind ein gutes Trio.

(etwas später dann) Ich meinte: ein Quartett.

Rudi Völler (über Rainer Calmund) Ja gut, der arbeitet von morgens bis abends. Ja gut, sowas nennt man im Volksmund glaube ich Alcoholic.

Mario Basler Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt.

Fritz Walter jun. Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt.

Oliver Geissen Mein Ring ist ein Unikat - meine Frau hat den gleichen.

Thomas Hässler Ich bin körperlich und physisch topfit.


Ich hoffe das ich hier doch mal Spaß machen darf...
 
#18
Nur eins noch, dann ist aber Ende!

Gerald Drews
Fremdwörter für Angeber
Orbis Verlag, München
7,95 Mark
ISBN 3-572-01114-0

Da steigt der Adrenalinspiegel: Diese Fremdwort-Literatur bietet Action für Kreative! Die Alternative für Yuppies, Basis-Unterhaltungskunst für Vitale. Die konsequente Taktik contra Stress! Die Skala reicht von der Software bis zur Verbalinjurie, getreu dem Motto: Degenerierte Opinion-leader brauchen Potem-kinsche Dörfer.
 
#19
Ich kann nicht anders. Auch auf die Gefahr hin das ich mitlerweile total am Thema vorbei gehe.....

Einfach - kompliziert ;)

Die Initialisierung eines Teils vom wiederum 365.2-ten Teil der Bewegung unseres Rotationsellipsoiden um eine gigantische, dichte Wasserstoff-/Heliumwolke beinhaltet im Sprechinstrument ein Edelmetall.

(Morgenstund hat Gold im Mund)

Mentale Imagination besitzt die Abilität durch Kontinentaldrift kausierte Gesteinsformationen in ihrer lokalen Position zu transferieren.


(Der Glaube kann Berge versetzen)

Ein der optischen Wahrnehmung unfähiges, gefiedertes, aber des Fliegens nicht mächtiges Haustier gelangt in den Besitz nicht näher definierter Sämereien.


(Ein blindes Huhn findet auch ein Korn)

Vier-Topf-Zerknallungs-Treibling


(Vierzylindermotor)

Transparentpudding


(Götterspeise)

Die Struktur einer ambivalenten Beziehung beeinträchtigt das visuelle und kognitive Wahrnehmungsvermögen extrem.


(Liebe macht blind)

Wäre es nicht adequat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?


(Sollte man nicht weniger Fremdworte verwenden?)

Die Expansion der interranen Tuberosa steht in inverser Proportionalität zur intellektuellen Kapazität des kultivierenden Agronoms.


(Die dümmsten Bauern ernten die größten Kartoffeln)

Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur spirituellen Kapazität des Produzenten.


(Die dümmsten Bauern haben die größten Kartoffeln.)

Unter Einsatz immenser, jedoch bis zum Moment der Aktualisierung des Impulses latenter Energien löste sich die amphibielle Kreatur von ihrem habituellen Standort und verschwand, einer in erster Näherung parabolischen Bahnkurve folgend, in den mehr oder minder transparenten Räumen ihrer Existenz.


(Ein Frosch sprang ins Wasser)

Schallwellen werden von dichtstehenden Bäumen reflektiert.


(Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus)

Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.


(Stille Wasser sind tief)

Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren!


(Zur Vereinfachung der Muttersprache erscheint es sehr sinnvoll, nicht so viele schwierige Fremdwörter zu benutzen...)

Oberhalb der Kulminationspunkte forstwirtschaftlicher Bestände tendieren die Dezibelwerte gegen den Nullpunkt.


(Über allen Wipfeln ist Ruh´)

Der Geruchskoeffizient gewisser finanzieller Mittel ist permanent gleich null!


(Geld stinkt nicht!)

Ballistische Experimente mit kristallinem H²O auf dem Areal der Pädagogischen Institutionen unterliegen striktester Prohibition!


(Das Werfen von Schneebällen auf dem Schulhof ist verboten!)

Populanten von transparenten Domizilen sollen mit fester Materie keine transzendenten Bewegungen durchführen!


(Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.)

Eine strukturell desintegrierte Finalität in Relation zur Zentralisierungskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch permanent lokal agressive Individuen der Spezies "Canis".


(Den letzten beißen die Hunde.)

Es existiert ein Interesse an der generellen Rezession der Applikation relativ primitiver Methoden komplementär zur Favorisierung adäquater komplexer Algorithmen.


(Warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht?)

In meiner psychologischen Konstitution manifestiert sich eine absolute Dominanz positiver Effekte für eine existente Individualität Deiner Person.


(Ich liebe Dich!)

(Quelle: unbekannt)
 
#24
Du hast gleich mehrere Magensäuren, ontheair? Iiicks


@argwichtig: Was mich mehr stört, ist die um sich greifende Falschbetonung und Falschaussprache von Wörtern in TV und Radio.

Sogar in meinen Lieblings-ö.r.-Nachrichtenradios höre ich "MAAAssaker" statt korrekt "MassAAAker" (bitte als einfache Lautschrift betrachten und mir nicht die Rechtschreibkeule überziehen, gell).

[Dieser Beitrag wurde von Jasemine am 10.07.2002 editiert.]
 
#25
Was ist denn nun?
Ist es so schwer, einen Fehler zu korrigieren?
Auch im neuen Duden ist das Wort "Registration" nicht zu finden.
Immerhin sind doch auch andere meiner Meinung.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben