Relaunch: Wird aus WDR 4 ab 21. März 2011 eine weitere Format-Dudelwelle?


@Radiotroll: Hab ich deswegen auch nie gehört, aber vielen Dank für die Aufklärung. Habe immer das ehemalige SWF3 bevorzugt, die konnten wenigstens Radio, der WDR war dagegen "kalter Kaffee".
 
Zuletzt bearbeitet:
Der Trend geht zweifelsfrei in Richtung "Popschlager". Dass man so so was auf einer Seniorenwelle wie WDR4 einführt halte ich für wenig sinnvoll. Der vom Radioconsulting derzeit noch intensiv gepäppelte, aber schwermütig und sperrig wirkende "Deutsch-Pop" auf allen Kanälen, der als "Schlager-Gegenentwurf" alles darf nur nicht unterhalten, hat kaum eine Chance in der Disco aufgelegt zu werden. Hat so was in einer individualisierten, deregulierten Medienlandschaft ohne Rotation-Vorselektion überhaupt noch eine große Zukunft? Macht also doch der Schlager das Rennen? Wie die neueren Entwicklungstendenzen nahelegen wächst beides wieder zusammen.


 
Zuletzt bearbeitet:
Oben