Remote Panel


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#3
@Markus R.
Blöder Kommentar <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" />

@kevin
Ich hab auch noch keine Erfahrungen damit gesammelt, bin auch kurz davor, das Panel anzuschaffen. Wäre auch sehr dankbar, wenn jemand, der damit schon gearbeitet hat, über seine Erfahrungen berichtet.
Ich habe mir schon ersatzweise mit einer separaten 10er-Tastatur geholfen, hat aber den Nachteil, dass die Tasten eben etwas zu klein sind.
 
#5
Also ihr wollt Erfahrungen mit dem Panel hören?

Kein Problem! Ich nutze es seit der ersten Stunde der Veröffentlichung und bin sehr zufrieden. Es lässt sich gut handhaben (gerade wg. der F-Knöpfe).
Einziger Nachteil ist allerdings, dass es nur eine Ergänzung der Tastatur ist (Bedienung erfordert DRS als aktives Fenster).

Ausserdem hat man die Möglichkeit, das Panel nach eigenem Geschmack zu Programmieren, allerdings habe ich damit keine Erfahrungen gemacht, da vom Werk aus bereits alles Steuerbar ist.

Das Panel ist auch kompatibel mit den anderen DRS-Modulen (Audio-Manager, Cartwall, etc.)

Meiner Meinung nach ein KAuf, der sich lohnt! <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
#6
Mag sein, aber ich finde DRS einfach doof.
Es gibt auf einer Seite tastaturen.com - oder so, die Möglichkeit sich selber solche Tastaturen "zusammenzubasteln". Vielleicht gibt es ja dort was günstigeres...?
 
#7
@ Markus R.
Danke für den Kommentar! <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" />

@ H@ctor
Welche Funktionen hast du dann auf den Tasten 1-10? Wird ein Programm mitgeliefert mit dem du die Tasten selbst programmieren kannst?

Das Panel ist ja nur eine Ergänzung zur Tastatur. Es ist zwischen PC und Tastatur geschaltet und für die wenigen Funktionen finde ich den Preis etwas überzogen.... Kann mich wer vom Gegenteil überzeugen?
 
#8
Moinsen...

also, wir haben sehr gute Erfahrungen mit der X-Key-Tastatur gemacht. Jeder Taste läßt sich komplett frei konfigurieren.

20-Tasten-Version:
<img src="http://www.x-keys.com/graphics/highresphotos/hrxk20usb.jpg" alt=" - " />

58-Tasten-Version
<img src="http://www.x-keys.com/graphics/highresphotos/hrxk58usb.jpg" alt=" - " />

Auch mitgeliefert sind größere Tasten, so dass man aus z.B. 4 kleinen Tasten eine Große machen kann.

Sehr zu empfehlen.

<a href="http://www.x-keys.com/" target="_blank">http://www.x-keys.com/</a>

CU BB
 
#10
@helm
Stimmt, deshalb fahre ich zur Zeit noch mit der älteren Version, die ausschliesslich die Zehnertasten verwendet <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" /> Zumindest so lange bis die Enterprise Version vollständig ist.
Die Zehnertastatur ist eine USB-Tastatur, noch nicht mal Treiber notwendig, war sehr günstig <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />

@H@ctor
Ich hab auf der DRS-Seite ein Tool gefunden, mit dem man das Remote Panel auch dann verwenden kann, wenn DRS nicht das aktive Fenster ist.
Leider ist es nur auf den COM-Port geeicht. Vielleicht kann man aber mit Dave Bickford (drsutils@optonline.net) Kontakt aufnehmen, ob er das auch umprogrammieren kann.

@kevin
Das Panel ist schon vorprogrammiert, man kann aber Tools <a href="http://www.radioautomation.com/remote.zip" target="_blank">hier</a> runterladen.

@Markus R.
Das interessiert Dich doch nicht wirklich, ich hätte gedacht, dass Du die Tastaturen doof findest <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
Aber zu Deiner Information und für die anderen: die 20er-Tastatur kostet rund 100 US$, die 58er rund 150 US$.
 
#11
@ ruderer:
Das tool hab ich auch schon gefunden, aber es betrifft halt nur Start und Stop... ob man da mit nem Adapter weiter kommt?

@kevin:
die nummerierten Tasten sind halt die F-Knöpfe 1 bis 10.
Belegung ONAIR-Studio:
1-3: Carts,
4 u. 9: -up/down (prior/next),
5 & 10: drop next/drop now,
6: OnAir-Editor
7: Correction

An der Cartwall werden die entsprechenden Carts angesteuert. Im Audiomanager kannst du da einige Funktionen mit ausführen (Set Cue-Point In/Out, Intro-Set etc.), und bei allen Modulen start/stop :cool:
 
#12
@kevin:

das Tool müsste eigentlich dabei bzw. zum downloaden sein. Ich weiss es nicht genau, weil ichmein Panel damals direkt bei Mark abgeholt habe und er mirdas Tool zusammen mit der DRS 2.0-Version gebrannt hatte...
 
#15
Hast du die X-Keys-Tastatur in Verwendung? Wenn ja, welche Version. Die mit 20 oder die mit 58 Tasten? Woher hast du die? Ich hab mich schon erkundigt, finde aber keinen Händler, der die in Österreich anbietet. Wäre ganz nett, wenn du mir da weiterhelfen würdest!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben