Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich habe heute Vormittag knapp zwei Stunden Antenne Bayern gehört und traute meinen Ohren kaum. Bis vor kurzem kam nach jedem Titel wie bei allen anderen Privatsendern auch ein DropIn oder ein Jingle. Heute war dies nicht der Fall! Nach jedem zweiten oder nach jedem dritten Titel kam ein Element, sonst liefen die Hits immer "back-to-back" - das war fast wie Radiohören früher! Zögen da andere Sender nach? Sagen die Researches etwa, dass das den Leuten langsam auf den Sack geht mit der Jinglei?
 

germancomponist

Gesperrter Benutzer
#2
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Es sollte selbst bis zu den "Beraterfirmen" durchgedrungen sein, dass diese Jingles ganz schön nerven. Und Jingles wie "das beste, das schönste..." wirken zumindest auf mich ganz besonders unsympatisch.
 
#3
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Das ist ja mal eine "gute" Nachricht...


Dafür nervt SWR1 seit Montag oder Dienstag penetrant mit irgendwelchen Sprüchen, die mit "Danke für Ihre Gebühren" enden. Liebes SWR1-Progamm, warum lenkt ihr mit solch "kessen" Sprüchen freiwillig den Zorn der Hörer auf euch? Nur weil die letzte MA "nicht schlecht" ausgefallen ist, würde ich jetzt nicht die "große Lippe" riskieren. An eurer Stelle würde ich die Bälle ganz flachhalten...

vg Zwerg#8
 

smiley

Gesperrter Benutzer
#4
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Ich habe gerade extra eingeschaltet, wohne im Sendegebiet.
Find ich super, meiner Meinung nach macht es das sonst so flache Programm viel hörbarer.
Es gilt eben, Neuerungen zu bringen, warum also Anfang des neuen Jahrzehnts nicht auf nerviges Geclaime verzichten?

Weiter so.
 
#5
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Also, habe gerade nach jedem Song einen Jingle gehört.
Immer schön slow/fast von Beyonce-Helo zu Spin Doctors und dann gesungen zu One Republic... Jetzt Mod mit Station-Ansage und am ende des Bits mit Jingle...

Weiter mit den Hooters....
 

smiley

Gesperrter Benutzer
#6
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Wo hast Du Spin Doctors gehört? Aber ich gebe zu, soviel ist wirklich nicht dran.
Ich hab nach einer trockenen Blende gedacht die Revolution wäre perfekt.
Muss mich vertan haben, ich nehme alles zurück. :D
 
#7
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

vielleicht will Antenne noch MEEEEEEEEEEEEEEEHHHHHHHHHHHHHRRRRRRRRRRRRRRRR Songs in 60 Minuten spielen. Damit die das auch schaffen, schmeißen sie halt die Jingles raus.:D

Im Ernst: wenn Antenne Bayern endlich mit dem brutalen kürzen der einzelnen Titel aufhören würde, dann würde mich das mehr freuen, als das weglassen der Jingles.
 
#8
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

MAXX:

Bist Du Dir sicher, daß Du nicht einen der Webchannels gehört hast?
Ich hab vorhin auf dem Nachhauseweg jedenfalls die gleiche Jingle/Claim/Teaser-masse wie immer gehört.

Ausserdem: ist schon mal jemandem aufgefallen das ABY mittlerweilen ziemlichen MPEG-Matsch auf UKW verbreitet?
Das klingt als würde ein Musikstück mehrere male hintereinander MPEG-komprimiert werden.
Ich höre die Frequenzen 100,6 Dillberg, 101,5 Burgbernheim, 101,1 Bamberg und 103.2 Ochsenkopf.
Was mit den anderen Frequenzen ist, kann ich nicht sagen.
 
#9
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

vielleicht will Antenne noch MEEEEEEEEEEEEEEEHHHHHHHHHHHHHRRRRRRRRRRRRRRRR Songs in 60 Minuten spielen. Damit die das auch schaffen, schmeißen sie halt die Jingles raus.:D

Im Ernst: wenn Antenne Bayern endlich mit dem brutalen kürzen der einzelnen Titel aufhören würde, dann würde mich das mehr freuen, als das weglassen der Jingles.

is ja klar, 10 jingles weniger heißt, dass sie 5 songs mehr spielen können! vielleicht schaffen sie es ja bald 30 titel in der stunde zu spielen!:wow::wow:
 
#10
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

seltsam, ist mir selber letztens aufgefallen, das aby. keine jingels mehr nach jedem song hatte, jetzt sind sie wieder da. :rolleyes:
vielleicht gab es probleme mit der technik?
hätte mich sowieso gewundert, frau weber selbst sagt ja, dass der hörer nach jedem song darauf hingewiesen werden muss welchen sender er hört :wall:
 
#11
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

seltsam, ist mir selber letztens aufgefallen, das aby. keine jingels mehr nach jedem song hatte, jetzt sind sie wieder da. :rolleyes:
vielleicht gab es probleme mit der technik?
hätte mich sowieso gewundert, frau weber selbst sagt ja, dass der hörer nach jedem song darauf hingewiesen werden muss welchen sender er hört :wall:

Was ist den das für eine These? Ich höre gerade NDR1 90, 3, da sagt man mir ja auch nicht ständig auf welchen Sender ich bin und ich weiß es trotzdem. Die Frau muss ja ihre Hörer für total blöd halten, das ist ja schon eine Beleidigung. :wall:
 
#14
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Die haben ja auch ein und denselben Berater - Ralf Mothil (weiß nicht, ob man den so schreibt)
 
#15
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Antenne Bayern hat wohl einen neuen Rotationsplan ausgearbeitet. Der sieht vielleicht vor, mehr Hits reinzupacken: 14 soll'n es werden, u.U. auch 15. Das heißt, es dürfen nur noch Hits gespielt werden, die auf 3:30 normiert sind. Aber das bedeutet, dass man a) die Nachrichten kürzen muss, b) den Servicebereich "Wetter&Verkehr" massiv gekürzt werden (der BR hat deutlich ausführlichere Service-Blocks!), c) die Moderationen&Jingles, etc. auf Sparflamme gesetzt werden, ggf. auch mehr Voicetracking. Viertens werden dadurch auch längere Hits zusammengekürzt, u.U. auch brutal, um nicht zu sagen, echt gemein gefährlich - für's Ohr.
 
#16
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

@rbb-berlin888:
wenn die zahlen so stimmen sollten (14-15 titel/stunde), wäre das eine besserung, denn zurzeit laufen wesentlich mehr titel pro stunde:
hab mir mal die playlistrecherche angeschaut:
12-13 uhr: 16 titel:eek:
13-14 uhr: 15 titel
14-15 uhr: 16 titel:eek:
19-20 uhr: 16 titel:eek:
20-21 uhr: 16 titel:eek:
21-22 uhr: 17 titel:eek:
22-23 uhr: 18 titel (!):wall:
3-4 uhr: 18 titel:wall:
4-5 uhr: 18 titel:wall:
man kann sich dann denken, wieviel zeit noch für nachrichten, service und moderation bleibt, bzw. wieviel zeit zum ausspielen der titel ist.
da frag ich mich immer wieder, wie man sowas ertragen kann?!
ich kanns jedenfalls nicht!
 
#17
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Oder man spielt die Stücke 15 - 20% schneller ab :wow:

Ist eigentlich schon mal jemandem aufgefallen, das ABY auf UKW in der letzten Zeit sehr nach MPEG-Matsch klingt?
:wall:
 
#18
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

@Elch: Mir ist aufgefallen, dass die 107.7 in München bei mir total anders klingt als die 98.5 oder die 93.7.
 
#19
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Ist eigentlich schon mal jemandem aufgefallen, das ABY auf UKW in der letzten Zeit sehr nach MPEG-Matsch klingt?
Ja, ist mir auch aufgefallen. Oberhalb 3 kHz matscht es gewaltig. Vorallem bei Mono-Empfang treten ziemliche Auslöschungen der höheren Frequenzen auf. Da scheint wohl ein encoding Problem bei der Zuführung vorzuliegen. Eigenartig, dass das sonst noch niemandem aufgefallen ist.
 
#21
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Antenne Bayern klang schon lange recht gräusslich, doch mittlerweile ist echt ein Tiefpunkt erreicht. Schlechter klingt kein mir bekanntes Amateur-Webradio!
 
#23
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

@rbb-Berlin: Sorry, aber Deine Postings verstehe ich nicht. Auf 107.7 sendet Antenne Bayern, auf 91.3 und 93.7 sendet Bayern 1, auf 95.5 R. Charivari. Diese Programme haben alle nichts miteinander zu tun.
 
#24
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Ich höre ABY (wenn ichs überhaupt mal höre :D ) über die Frequenzen:

100,6 Dillberg
101,1 Bamberg / Geissberg
101,5 Burgbernheim
103,2 Ochsenkopf

Überall ist dieses MPEG-Geklirre.
Im Herbst '09 haben die kräftig am Klang geschraubt und neue Prozessoren bekommen (irgendwo laß ich mal was von IDT??). Vorher klangs nach nem Blecheimer und Schmirgelpapier. Danach wars einigermaßen erträglich aber fast täglich wurde irgend ne neue Einstellung ausprobiert, klang dann von erträglich bis besch*** :D
Und nun seit ca. Januar vernehme ich dieses besagte MPEG-Geklirre, besonders fällts auf wenn man im Unterwegs mit dem Autoradio hört, immer wenn das Signal schwächer wird und das Radio auf Mono schaltet und dann wieder zurück nach Stereo, besonders stark.
Hatten die nicht auch letztes Jahr ein neues digitales Richtfunknetz zur Versorgung der UKW-Sender in Betrieb genommen?

Höre gerade das DVB-S-Signal. Das Artefaktet zwar auch ganz leicht, aber bei weitem weniger als auf UKW.
 
#25
AW: Revolution: ANTENNE BAYERN schmeißt fast alle Jingles aus dem Programm

Ich habe gemeint, du solltest dir mal zur Alternative die beiden Programme Charivari und Bayern 1 anhören, ob es da ähnlich "grauslig" klingt...
Und dann hab ich auch gemeint, ob Antenne Bayern auch Anteile an Charivari München hat.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben