Richtiges (Privat-) Radio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#1
Gerade gehört. Ein mehrminütiges Interview mit Tears For Fears in einer Classic Hits Show einer Hot AC - Station, die im allgemeinen eine erstaunlich abwechslungsreiche Playlist aufweist. Auch nach Tagen stellt sich nicht der Frust ein, wenn man bspw. Antenne Bayern mit seiner Minirotation hört.

Leider handelt es sich nicht um ein deutsches Programm, sondern um das britische "The Mix".
Jedenfalls ist das der Beweis, es gibt neben unseren deutschen Karikaturen von Hitsendern auch richtiges Radio.

http://themix.musicradio.com/schedule_home.jsp
 
#3
AW: Richtiges (Privat-) Radio

.. und inwieweit lässt die wirtschaftliche Grundlage eines Senders Rückschlüsse auf Inhalt und Form des Programmes zu???
(obendrein wenn dies auch noch als richtig oder falsch zu beurteilen sei????)
 
#4
AW: Richtiges (Privat-) Radio

Aus Sicht des brutalen Betriebswirtschaftlers ist das Radio 'richtig', mit dem sich das meiste Geld verdienen lässt. Gibt es noch andere zulässige Sichten?

Szenenwechsel (sinngemäß, gelesen im Lebensmittelreport einer Wochenzeitschrift):

Orangenernte in Spanien. Die größten und schönsten Früchte werden in Seidenpapier gewickelt, in Holzkisten gelegt und gehen nach Großbritannien. Der Rest, also die fleckigen, kleinen Orangen kommen in 2 Kilo-Netze. Bestimmungsort Deutschland.

Was sind nun richtige und falsche Orangen? :)
 
#5
AW: Richtiges (Privat-) Radio

Zitat von Grenzwelle:
Der Rest, also die fleckigen, kleinen Orangen kommen in
… die Saftpressen namhafter Getränkehersteller. :D Wann wird Valensina damit werben, dass es Orangensaft aus falschen Orangen ist? :D

Der US-Präsident spricht von einer „zivilisierten Welt“ und schließt gewisse Staaten aus dieser aus. Es gibt jedoch nur eine Welt. Ist es die richtige oder die falsche? :confused:
 
#8
AW: Richtiges (Privat-) Radio

Ja, ich denke wir werden Tag für Tag neu verseucht. Es gibt immer irgendwelche Wahnsinnigen, die uns vorgeben wollen, was richtig oder falsch ist.

Ich denke dass jeder selber wissen muss, was für ihn "richtiges" Radio ist und was nicht. Manche Sender sind durch ihre laienhaftigkeit besonders sympathisch und ziehen besonders junge Hörer an, die einfach nur Spaß am Radio haben. Der Markt ist doch groß genug. Da ist für jeden was dabei.
 

magsfrisch

Gesperrter Benutzer
#9
AW: Richtiges (Privat-) Radio

Ich glaube: Es gab schon Sender, die warebn mit "Richtig Radio". Aber nicht private glaube ich.
Bei privaten Sendern ist das in Deutschland schwierig. Dazu muss ich dem Tom2000 zustimmen!
Bei privaten Sendern singt nicht nur Anastacia dauernd ihren nervenden Lieder, sondern auch das Niveau.
 
#12
AW: Richtiges (Privat-) Radio

So wie ich den Begriff "Wortspiel" begreife, würde das eine gewisse Kenntnis über die benutzten Worte beim Verfasser voraussetzen. Diese Mindestanforderung scheint mir in diesem Fall nicht erfüllt zu sein.
 

magsfrisch

Gesperrter Benutzer
#14
AW: Richtiges (Privat-) Radio

Na keek ma eener an! So ein messerscharfes Urteil!

Ich breche aber nicht in Tränen aus. Das passiert eher, wenn ich Radio höre: Privat.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben