Rockland


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Arbeitslos

Gesperrter Benutzer
#2
Wenn man Jim Morrison (R.I.P) glauben soll, dann ist Rock schon vor ihm gestorben

Übersetzung: 70er und 80er haben schon eher etwas mit Rock zu tun als die 90er, aber alles was sich "Rockland" nennt, nur die "Superhits" in 200er Rotation spielt, von Stümper(t) beraten und von Sch(tr)unk gekauft ist, kann keine Zukunft haben
 
#3
Da bewegen sich zwei Sender mit immer ähnlicher werdender Musikfarbe im selben (kleinen) Markt. Wenig technische Reichweite, wenig Image, kein Geld, keine guten Moderatoren, keine Führung...
Brocken und Rockland haben so viel gemeinsam.
Auch den Mißerfolg!

Rockland hat aber etwas, was Brocken nicht hat: Eine Band. Nur die hilft auch nicht.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben