RT.1 - Die Sache hat ein Gschmäckle


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Gerade auf www.rt1.de gesehen:

Katastrophenalarm in Augsburg
Hochwasser - die Stadt Augsburg hat Katastophenalarm ausgelöst. Grund ist, dass zum drohenden Hochwasser an der Wertach auch die dramatische Situation an der Lechbrücke der A8 hinzugekommen ist. Diese ist unterspült und ist zum Teil bereits abgesackt. An der Wertach werden die Hcohwasserspitzen am frühen Nachmittag erwartet. Da nun an beiden Flüssen das Wasser über die Ufer treten könnte, bittet die Stadt vor allem die Bewohner der Stadtteile Pfersee, Göggingen, Firnhaberau, Hammerschmiede und Oberhausen, die Sitaution genau zu beobachten und sich über Hitradio RT.1 weiter über die Situation zu informieren.

Hat das die Stadt wirklich? Hm? Ich denk doch mal nicht. :mad: Wenn unwahrscheinlicherweise doch, was hat die Stadt dazu wohl veranlasst? :confused:
 
#5
AW: RT.1 - Die Sache hat ein Gschmäckle

Und der Artikel dazu? Hochwasser-Horror bei Augsburger Radiosender! Eben noch hat die süße Redakteurin Frl. Keineahnungwiediedaalleheißen aktuelle Nachrichten gesprochen, Sekunden später: Panik, Schreie, überall Wasser! Die Sendetechnik (Wert: geschätzte 7,5 Millionen Euro!) ist in Gefahr! "Ich hätte doch nie gedacht, dass wir so schnell absaufen, sonst hätte ich doch die Schwimmflügel eingepackt," enthüllt die 27jährige exklusiv der Bild.

Irgendsowas in der Art. Vermutlich.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben