RTL-Radio hat laut neuester MA wieder Hörer verloren:minus 0,9%


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#1
Ich frag mich,ob man sich bei RTL Radio nicht mal die Frage stellt, wie ein kleiner Sender aus
Belgien (100,5-Das Hitradio) mehr Hörer hat, als ein bundesweiter empfangbarer RTl-Radio Sender???
Mir kommen da 214.000 Hörer aus allen Bundesländern echt wenig vor.
Oder wie seht Ihr das?
Ausserdem ist der Live-Stream bei der Moderation echt grauenvoll anzuhören...
Scheinbar merkt das keiner in Luxemburg.
Tiscali vermeldete ,das es nicht an denen liegt...
 
#2
Tja Robby, vielleicht hat das Hitradio n besseres Programm als RTL???
Und wegen dem Livestream, der schon seit mindestens nem halben Jahr nicht richtig funzt, hast du noch nicht in Luxemburg angerufen? *wunderz*
 
#3
RTL-Radio, eine unendliche Geschichte, und doch immer mit dem gleichen Resultat: Die Luxemburger wollen einfach nicht besser werden. Vielleicht ein Abschreibeobjekt. Wenn ich mir überlege, das ich als 14jähriger damaliger Schleswig-Holsteiner mir einen Weltempfänger angelegt habe, nur um Radio Luxemburg zu hören, dann kann ich jetzt nur sagen: Heute nie wieder! Dieses Programm ist einschließlich dem Livestream absolut ein schlechter Witz, und ich denke, es wird auch nicht mehr zu reparieren sein, den einst klangvollen Namen wieder herzustellen. Sorry, aber die in der ausgewiesenen Hörerzahlen der MA erscheinen mir persönlich zu hoch. Wetten, das mit der nächsten MA sich diese Zahl der Hörer deutlich nach unten verschieben wird?
 
#4
Was meinst Du mit bundesweit empfangbar Robbyugo? Du willst doch nicht ernsthaft bundesweite Kabelversorgung mit UKW-Übertragung gleichsetzen?

Wenn doch, dann möchte ich Dich in den Vorstand aller Landesmedienanstalten wählen, damit Du abnickst, dass alle nichtkommerziellen Radios und alle öffentlich-rechtlichen Werbewellen ihre UKW-Frequenzen gegen bundesweite Kabelverbreitung eintauschen müssen. Is das ein Deal? fragt Dich die Jasemine

PS: Und wenn das nicht reicht, dann legen wir noch einen high-definition enhanced heavy duty Livestream für die weltweite Quote obendrauf. Ihr Völker der Welt, Ihr Völker der Welt, schaut auf diese Sender!

<small>[ 07-03-2003, 22:35: Beitrag editiert von Jasemine ]</small>
 
#5
@ Dagobernd. Abwarten. Bis vor kurzem hätte ich Deine Aussage bezweifelt, aber mittlerweile darf auch ein nuschelnder Prince Ital. Joe sein "Life in the Street" predigen, während die Oldies zugunsten der Plastikpüppchen ala No Angels und ...ähm.... ausgetauscht werden.
Der Schuß könnte für die Luxi's nach hinten losgehen, wenn immer mehr von dem Mist läuft ,der schon auf anderen Sendern für Quotenabrutsche sorgte. Natürlich können wir Freaks uns darüber die Haare raufen, während man in Luxi selbst unsere Einträge nur schmunzelnd mitliest. Aber wie die Vergangenheit zeigte, haben die Freaks in den Foren die Fehler der Sender und deren Auswirkungen schon viel früher aufgezeigt, als es die MA's später vor Augen führten.
 
#6
wie siehts denn aus mit 100'5? warum haben die zugelegt, an der musik kann es weniger liegen, oder? schliesslich gibts in aachen genug stationen, mit der gleichen musikfarbe...gibts moderationsmässig unterschiede? eure meinungen....
 
#7
Ich kenne die genauen Zahlen nicht, aber wenn wir hier tatsächlich über 0,9 Prozent "Verlust" reden, dann ist dieser Thread absolut überflüssig. 0,9 Prozent sind nicht mal annähernd als Tendenz zu werten!
Das ist ja ungefähr so, als würde mir eröffnet, dass ich im nächsten Jahr - verglichen mit dem aktuellen - 5 Cent weniger an Geld ausgeben kann.
Aber die Statements von ROBBYUGO glänzen hier ja eh nicht gerade von höchster Kompetenz...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben