"RTLvis" lebt... nicht


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Nachdem diese JACK FM Welle schon seit einiger Zeit durch die
Radiohasenohren und Gehirne schwappt, ist es nun soweit und der
Arno traut sich. Jeden Sonntag dudelt bekanntes und unbekanntes
durch die berliner Luft. Aber was zum Teufel haben sich die Damen
und Herren mit diesem "RTLvis" gedacht. Der Name ist ja schon ziemlich
wortwitzig. Aber genauso gut wortwitzig wie der Name ist, moderiert
dieser Typ schlecht. Total leblos, steif und unwitzig. Da ist ja die Spreche
von Alice (die DSL Tussy) eine emotionale Atombombe gegen. Beim hören
fängt mein BH an zu spanne weil die Gruselgänsehaut meine Körperumfangsmaße
extrem in die Höhe treibt.

Von einem Sender wie 104.6 RTL sollte man doch schon erwarten können
das die Qualität nicht nur bis zum Schreibblock reicht, oder?

Es ist ja toll für die RTL Mods, dass sie jetzt Sonntags ALLE frei haben.
Aber Autotracking macht es doch auch möglich einen guten Mod am
Freitag im B-Studio einsprechen zu lassen und den dann "RTLvis" zu taufen, oder?
 
#2
AW: "RTLvis" lebt ... nicht

Schon vergessen, das Kuchenreuther immer noch Geschäftsführer von 104.6 RTL ist? Es wird kräftig am Personal gespart. Nur nicht zuviel Geld für Moderatoren ausgeben. Selbst auf einem Nachrichtensprecher für die Berlin/Brandenburg News wird inzwischen verzichtet.
 
#3
AW: "RTLvis" lebt ... nicht

Zitat von Larissa28:
...Da ist ja die Spreche
von Alice (die DSL Tussy) eine emotionale Atombombe gegen. Beim hören
fängt mein BH an zu spannen weil die Gruselgänsehaut meine Körperumfangsmaße
extrem in die Höhe treibt.
DAS war jetzt für mich eine emotionale Atombombe! :p
 
#4
AW: "RTLvis" lebt ... nicht

Ist derjenige der "RTLvis" jemand bekanntes bei 104.6 RTL? Ich finde, nein! Jedenfalls habe ich die Stimme im täglichen Programm nie gehört. Kann jemand um Aufklärung sorgen, wer sich dahinter verbirgt? (Eine per PC-erstellte Stimme schließe ich mal aus, dafür klingt die Stimme zu "Echt"...:wow: )

Salute.

Radioinsider :cool:
 
#6
AW: "RTLvis" lebt ... nicht

... naja es wird sich um einen Prototypen handeln. Vielmehr als "Ich bin RTLvis - und ich spiele alles" plappert die in Silizium geätzte Eintönigkeit noch nicht vor sich hin.

--

Dafür sind die Moderationsroboter in OT: "Deutschlands lustigster Morgenshow (ausgezeichnet mit dem German Radio Award)" :rolleyes: ... das war ein Versehen ... :rolleyes: voll auf Version 2.8 upgedatet. OT: "Das Wichtigste heute Morgen vom 06. Oktober: "Robbie Williams gibt ein Konzert. Du erfährst in welchem Hotel er wohnt, wann er schläft, was er ißt und warum er trotzdem so schlecht singt (oder so ähnlich, im genauen Wortlaut konnte ich mir den Schwachsinn nicht merken) gleich in den News auf 104Punkt6RTL"

Warten die auf den nächsten Tsunami ? Mit solchem Quark könnte Jack Daniels (verantwortlich für die Produktion (Ja, Arno, is klar. Johannes Beere macht bei Euch in der Kantine das Frühstück) die Nachrichten auch gleich weglassen und stattdessen Carola Jung's ultra heiße InternetNews senden.

 
#7
AW: "RTLvis" lebt ... nicht

@Denyo,

der Unterschied ist, das es "Roboter Arno" - im Gegensatz zu RTelvis, tatsächlich gibt...

Und das bei 104.6 RTL immer mehr an Moderatoren gespart wird, ist ein "Verdienst" von Geschäfstführer Kuchenreuther. Selbst Arno musste sich erst vom "harten Hans" überreden lassen. Und Kumpel Maloney darf auch nicht mehr ins RTL-Mikro brüllen. Er würde ja sonst Kuchenreuthers Sparkurs durcheinander bringen, weshalb es auch schon wilde Auseinandersetzungen zwischen Geschäftsführer und Programmdirektor gegeben hat...
 
#8
AW: "RTLvis" lebt... nicht

Das wußt ich wohl. Leider merkt man nicht allzuviel davon. Das Ganze klingt mehr nach einer schlechten Telefonkonferenz... denn nach einer lebendigen Radiosendung...
 
#10
AW: "RTLvis" lebt... nicht

Tja ja son Radiosender Kostet halt Geld. Man braucht Geld für einen Ferrari, für´n schönes Häuschen mit eingebauten Radiostudio. Da muß man halt Abstriche machen. Moderatoren sind doch echt das Unwichtigste.

Wenn wir genau sind, sollte man doch eigentlich auch die Musik weglassen
können, oder ? Da ist dann viel mehr Platz für Werbung. Dann kann Arno
doch jeden Werbespot anmoderieren. Das ist Kundenbindung!
 
#11
AW: "RTLvis" lebt... nicht

Wozu auch?
Was sind wir nicht schon alles gewöhnt (neuerdings sogar an Frauen, die freizügig über ihre körperlichen Befindlichkeiten schreiben: uuuups!). Aber mal im Ernst: ich bin dafür, dass die Klingeltonwerbung, die bei MTV ab 16 Uhr angeblich nicht mehr gesendet wird, einfach beim RTLvis ausgestrahlt wird. Hört eh keiner, tut also auch nicht weh.
Und wo wir grade dabei sind, liebe Radiomacher: bitte, bitte vergesst nicht die ganzen Legals und Rechtshinweise für die Käufer der Klingeltöne. Wenn der Funki dann ein bissl lang wird machts doch wie immer: spart einfach an der Produktion, am Sprecher und überhaupt.
 
#14
AW: "RTLvis" lebt... nicht

Jeden Sonntag die selben Sprüche, fällt es denn wirklich keinem auf..
Doch mir! :wow: Aber ab 22 Uhr gestern Abend gab es mal eine Ausnahme, und RTLvis wurde von dem Backstreet Boys-Special welcher LIVE moderiert wurde, mit der hier wohl "ganz beliebten :confused: Schwester" Claudia, nur so mal am Rande bemerkt...

Wer sich hinter der RTLvis-Stimme verbirgt? Es ist wohl immer noch nicht klar, wer es sein könnte...

Salute

Radioinsider :cool:
 
#15
AW: "RTLvis" lebt... nicht

Zitat von Radioinsider:
Doch mir! :wow: Aber ab 22 Uhr gestern Abend gab es mal eine Ausnahme, und RTLvis wurde von dem Backstreet Boys-Special welcher LIVE moderiert wurde, mit der hier wohl "ganz beliebten :confused: Schwester" Claudia, nur so mal am Rande bemerkt...


Salute

Radioinsider :cool:

Ach ja? Dann gab es bestimmt wieder reichlich "Höreranrufe", die total begeistert waren. Endlich mal zwei Stunden Backstreet Boys. Und dazu eine kreischende Claudia Campus...
 
#16
AW: "RTLvis" lebt... nicht

"Höreranrufe" gab es u.a. von Simon Kober und Marc von "Arno und der Morgencrew"! Außerdem von ein paar (mehr oder weniger begeisterten) Hörerrinnen. Und ja, fast richtig: Claudia hat sich etwas "zurückgehalten", und nicht gekreischt :D (Vielleicht deshalb, weil sie ja am Nachmittag bereits bei "K 1010-TV" auf Sendung war...)

Salute Radioinsider :cool:
 
#24
AW: "RTLvis" lebt... nicht

Es ist doch ganz einfach. Arno denkt sich: mensch, an den Adventswochenenden müssen wir die Hörer nun wahrlich nicht verarschen...

Also zwingt er sein Personal zu Überstunden, die Moderatoren spielen "fröhlich" die angegebenen Weihnachtshits. Und wenn der ganze spuk vorbei ist, dann wird einfach weiter manipuliert, dann lebt Elvis wieder...
 
#25
AW: "RTLvis" lebt... nicht

Zitat von Berlinerradio:
Es ist doch ganz einfach. Arno denkt sich: mensch, an den Adventswochenenden müssen wir die Hörer nun wahrlich nicht verarschen...

Also zwingt er sein Personal zu Überstunden, die Moderatoren spielen "fröhlich" die angegebenen Weihnachtshits. Und wenn der ganze spuk vorbei ist, dann wird einfach weiter manipuliert, dann lebt Elvis wieder...

Meinetwegen könnte dann jeden Sonntag Advents ein :)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben